Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

19.04.2018 - AUSVERKAUFT Ernst Ulrich von Weizsäcker hält Humboldtvorlesung in Görlitz

Weizsäcker
Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker kommt
am 3. Mai zur Humboldtvorlesung nach Görlitz
© privat

Am 3. Mai  stellt der bedeutende Umwelt- und Zukunftsforscher Ernst Ulrich von Weizsäcker im Rahmen der Humboldtvorlesung den neuen Bericht des Club of Rome vor. „Die Volle Welt verlangt von uns ein fundamentales Umdenken“ lautet der Titel seines Vortrags, in dem er die Auswirkungen des weltweiten Bevölkerungswachstums thematisiert.

Der 1939 geborene Physiker und Neffe des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker zählt zu den 100 einflussreichsten Vordenkern unserer Zeit. In verschiedenen internationalen Gremien und Funktionen analysiert von Weizsäcker seit Jahrzehnten den Zustand der Welt und schlägt Lösungen vor, wie das Überleben der Menschheit und einer lebenswerten Umwelt erreicht werden kann. In seinem Vortrag bezieht er sich auf den unter seiner Mitwirkung entstandenen aktuellen Bericht des Club of Rome.

Der Club of Rome ist ein Zusammenschluss von namhaften Wissenschaftlern, Geschäftsleuten, hochrangigen Beamten und ehemaligen Staatsoberhäuptern aus der ganzen Welt. Sie widmen sich den globalen Herausforderungen der Menschheit und suchen durch wissenschaftliche Analyse, Kommunikation und Interessenvertretung Auswege aus der Krise.

DIE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT!

PRESSEINFORMATION zur Veröffentlichung frei

Kontakt:
Dr. Christian Düker
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Am Museum 1
02826 Görlitz
Tel. 03581–47605210
Email: christian.dueker@senckenberg.de

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

 

21.05.2018 11:00:34


20.05.2018 20:35:14


20.05.2018 17:05:52


https://die-welt-baut-ihr-museum.de