Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

25.03.2019 - Stechrochennachwuchs bei Senckenberg Görlitz

(c) Senckenberg
Noch etwas schüchtern erkunden die zwei
Stechrochen-Babies ihr neues Zuhause im
Schauaquarium des Görlitzer Senckenberg
Museums. Foto: Senckenberg

Endlich ist es soweit: Im Vivarium des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz sind wieder Stechrochen zu sehen. Genauer gesagt, zwei Schwarze Süßwasserstechrochen, die zusammen mit Basilisken, Buntbarschen, Guppys und einem Harnischwels das Südamerika-Becken bewohnen. Ende Januar zogen ihre Eltern, die nach neun Jahren aus dem Aquarium "herausgewachsen" waren, ins Vivarium des Naturkundemuseums Karlsruhe um. Ende letzter Woche sind die beiden Sprösslinge ihrerseits vom Aufzuchtbecken ins Schauaquarium gewechselt. "Jetzt beobachten wir erst einmal, wie sie hier zurechtkommen", meint Vivarienleiter Thomas Lübcke, "noch sind sie etwas schüchtern." Aber solange sie Futter annehmen, sei alles im grünen Bereich, so der Biologe. Letzeres muss mit der Pinzette angereicht werden, damit die großen Buntbarsche es den Neulingen nicht streitig machen, denn noch sind die beiden mit gerade mal 20 cm Länge recht winzig.

Nebenbei gibt es noch ein weiteres Wiedersehen mit alten Bekannten: Nach ihrer Überwinterung im Kühlschrank zwischen Butter und Aufschnitt sind die beiden Ringelnattern seit letzter Woche wieder im Vivarium zu sehen.

So sieht es aus, wenn unsere Stechrochenbabies ihr neues Zuhause beziehen:

https://www.youtube.com/watch?v=hJ-v5f6ISVI&feature=youtu.be 

Das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz ist Dienstag bis Freitag von 10:00 - 17:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

PRESSEINFORMATION zur Veröffentlichung frei

Kontakt:
Dr. Christian Düker
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Am Museum 1
02826 Görlitz
Tel. 03581–47605210
Email: christian.dueker@senckenberg.de

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Dr. Alexandra Donecker
Tel.: 069 7542 1209

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

18.08.2019 14:26:28


18.08.2019 14:26:16


16.08.2019 07:58:32


https://die-welt-baut-ihr-museum.de