Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Presse

zur Übersicht

03.04.2019 - Unbekanntes Österreich - Reisevortrag im Senckenberg Museum

(c) Strunz
Blick auf die schroffen Zacken des Gosau-
kammes die das Gosautal überragen.
© Gunnar Strunz

Zu einer Reise vom Böhmerwald bis zu den Alpen lädt der Reisebuchautor Dr. Gunnar Strunz am Freitag, dem 12. Februar um 19:30 Uhr in das Görlitzer Humboldthaus ein.
Zu den in Deutschland unbekannteren Regionen Österreichs gehört zumindest die nördliche Hälfte des Bundeslands Oberösterreich. Sein Süden, das Salzkammergut um Atter-, Traun- , Wolfgang- und Hallstätter See, um Bad Ischl und Gmunden ist dagegen ein international bekanntes touristisches Gebiet.
Im Norden, nahe der tschechischen Grenze, liegt ein kleiner Teil des Böhmerwalds auf oberösterreichischem Gebiet, das südlich bis zur Donau anschließende Mühlviertel ist eine reizvolle Mittelgebirgslandschaft, die sich durch interessante Volksarchitektur auszeichnet. Im Donautal liegt die Landeshauptstadt Linz, einst eine bloße Industriestadt, jetzt eine übernationale Stätte großer kultureller Events. Nahe dem Donautal liegen auch die großartigen Stiftsanlagen von St. Florian und Kremsmünster. Das Innviertel im Westen Oberösterreichs gilt durch seine Brauereien und seine Würste als besondere Genußregion. Und der Südosten des Lands, das Traunviertel und die Gegend um den Nationalpark Kalkalpen beeindruckt durch grandiose Bergregionen, die vom Massentourismus bisher verschont sind. Oberösterreich ist eine Region größter landschaftlicher Vielfalt.
Gunnar Strunz ist studierter Geologe und vereint in seinen zahlreichen Reisführern über Ost- und Mitteleuropa gekonnt Kultur und Natur miteinander.

Freitag, 12. April 19:30 Uhr, Humboldthaus, Platz des 17. Juni 2, Görlitz
Oberösterreich – vom Böhmerwald zu den Alpen
Reisevortrag von Dr. Gunnar Strunz, Berlin
Der Eintritt kostet 2 ¤.

PRESSEINFORMATION zur Veröffentlichung frei

Kontakt:
Dr. Christian Düker
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Am Museum 1
02826 Görlitz
Tel. 03581–47605210
Email: christian.dueker@senckenberg.de

Pressekontakt

Dr. Sören Dürr
Tel.: 069 7542-1580

Judith Jördens
Tel.: 069 7542-1434
Mobil: 0172-5842340

Anna Lena Schnettler
Tel.: 069 7542-1561

Dr. Alexandra Donecker
Tel.: 069 7542 1209

Email: pressestelle@senckenberg.de

Fax: 069 7542-1517

Senckenberg
Forschungsinstitut und Naturmuseum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt

18.08.2019 14:26:28


18.08.2019 14:26:16


16.08.2019 07:58:32


https://die-welt-baut-ihr-museum.de