Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden

Populationsgenetik

Wissenschaftliche Kooperationen

 

Externe Kooperationen

Prof. Dr. Frank Melzner (GeoMAR, Helmholtz centre for Ocean Research Kiel)

Schwerpunkt: Adaptive Variation und Hybridisierung am Beispiel von Mytilus spec.

Corinna Breusing (GeoMAR, Helmholtz centre for Ocean Research Kiel)

Schwerpunkt: Adaptive Variation und Hybridisierung am Beispiel von Mytilus spec

Dr. Ellen Kenchington (Bedford Intsitute of Oceanography, Darthmouth, Canada)

Schwerpunkt: Genetische Analyse von Mytilus-Populationen

DR. MICHAEL HILLER (Max Planck Institute for Mol. Cell Biology and Genetics, Dresden)

Schwerpunkt: Bioinformatik-Analyse von RNAseq-Daten

Prof. Dr. Burkhard Micheel, Dr. Katja Heilmann (Universität Potsdam)

Schwerpunkt: Identifizierung Gameten-spezifischer Faktoren in Mytilus spec. mittels Antikörpertechnologie

Dr. Humberto Quesada (Universität Vigo, Spanien)

Schwerpunkt: Analyse molekularer Evolution von Genen

Senckenberg: Museum für Tierkunde Dresden

Fachgebiet Phylogeographie (Leiter: Prof. dr. Uwe Fritz)

Schwerpunkte: Phylogenetik, Phylogeographie und Naturschutzgenetik verschiedener Schildkrötenarten

Fachgebiet DNA-Labor (Leiterin: Dr. Anna Hundsdörfer)

Schwerpunkt: Populationsgenetik und adaptive Variation am Beispiel von Hyles spec.

Sektion Ornithologie (Leiter: Dr. Martin Päckert)

Schwerpunkt: Populationsgentik und Hybridisierung von Vogelarten

Sektion Mammalogie (Leiterin: Dr. Clara Stefen)

Schwerpunkt: Naturschutzgenetik von Fledermäusen

Sektion Coleoptera (Leiter: Dr. Klaus Klass)

Schwerpunkt: Phylogenetik von Insekten

Senckenberg: Deutsches zentrum für Marine Biodiversitätsforschung 

Prof. Dr. Pedro Martinez Arbizu

Schwerpunkt: Populationsgenetik mariner Organismen

Fachgebiet Molekulare Taxonomie (Leiter: Dr. Michael Raupach)

Schwerpunkt: Populationsgenetik mariner Organismen

https://die-welt-baut-ihr-museum.de