Details zur Veranstaltung

Details zur Veranstaltung

Vortragsreihe "Kosmos": Erde auf Kollisionskurs: Was geschieht bei einem Asteroideneinschlag?

17.05.2017 19:15 - 20:45

Hörsaal des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszent-rums (BiK-F), Georg-Voigt-Straße 14, 60325 Frankfurt

Prof. Dr. Thomas Kenkmann, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg:
Erde auf Kollisionskurs: Was geschieht bei einem Asteroideneinschlag?
Die von Kratern übersäten Oberflächen von Planeten und Monden belegen, dass Kollisionen von Himmelskörpern zu den grundlegendsten geologischen Phänomenen in unserem Sonnensystem zählen. Auch die Erde ist diesem kosmischen Bombardement ausgesetzt. Doch was genau geschieht bei einem derartigen Einschlag? Mit welchen Folgen ist zu rechnen und wie hoch ist das Risiko eines Impakts? Im Vortrag werden verschiedene Kraterformen vorgestellt und die hochdynamische Entstehung eines Einschlags erklärt. Die Auswirkungen auf die Umwelt werden ebenso thematisiert wie moderne Strategien zur Abwehr von Asteroiden, die sich auf Kollisionskurs mit der Erde befinden.
Thomas Kenkmann ist Lehrstuhlinhaber der Geologie an der Universität Freiburg. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich mit Impaktprozessen im Sonnensystem. Neben der Erkundung irdischer Meteoritenkrater führt Kenkmann Experimente zur Kraterentstehung durch.

Datum: Mittwoch, 17.5.2017, 19:15 Uhr,
Ort: Hörsaal des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums (BiK-F), Georg-Voigt-Straße 14, 60325 Frankfurt.
Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einlass ab 18:30 Uhr.

In den kommenden Jahren erweitert die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung ihr Naturmuseum in Frankfurt von 6.000 auf 10.000 Quadratmeter. Vier neue Ausstellungsbereiche (Mensch – Erde – Kosmos – Zukunft) nehmen die Besucher mit auf die Reise zu unseren Anfängen, zu den aufregendsten Plätzen der Erde, in die Weiten des Universums und beleuchten die Zukunft unseres Planeten. (siehe auch http://die-welt-baut-ihr-museum.de)
Zudem werden 2016 und 2017 die Themen der vier Ausstellungsbereiche in vier Vortragsreihen aufgegriffen und vertieft. In der Reihe „Kosmos – Vom Urknall zum System Erde" geht es um die Evolution des Universums und die Entstehung der Elemente, um Sternenstaub und interplanetare Materie, sowie um Meteoriten, deren Herkunft und die von ihnen ausgehenden Risiken. Außerdem wird beleuchtet, wie und warum sich die Menschheit seit jeher intensiv mit dem Kosmos beschäftigt.

Die Reihe wird veranstaltet von der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, in Kooperation mit dem Physikalischen Verein (www.physikalischer-verein.de). 

Mehr unter:
www.senckenberg.de/kosmos


Ansprechpartner
Dr. Julia Krohmer
Telefon: 069 7542 1837
Fax:
E-Mail: jkrohmer@senckenberg.de

https://die-welt-baut-ihr-museum.de