Senckenberg LogoSENCKENBERG
world of biodiversity

Details zur Veranstaltung

Details zur Veranstaltung

Alfred Wegener Jubiläumsveranstaltung

Senckenberg Naturmuseum (Franfurt am Main)

Die Hypothese von der Drift der Kontinente wird 100 –
Alfred WEGENERs Idee hat Geburtstag


Gemeinsame Jubiläumsveranstaltung des Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum mit dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung am 6. Januar 2012 im Senckenberg-Museum (Frankfurt am Main).

 

Am 6. Januar 1912 stellte der Meteorologe und Polarforscher Alfred WEGENER (1880-1930) im Senckenberg-Museum erstmals die Hypothese über die Drift der Kontinente vor.
Mit diesem Vortrag anlässlich der Jahrestagung der Geologischen Vereinigung wurde er zum Begründer der modernen Plattentektonik.
Aus diesem Anlass findet zur 100 jährigen Wiederkehr am historischen Ort ein wissenschaftliches Festkolloquium sowie ein öffentlicher Abendvortrag statt.
Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.senckenberg.de/wegener100

Für die Anmeldung zum wissenschaftlichen Kolloquium benutzen Sie bitte das nachfolgende Formular (begrenzte Teilnehmerzahl).

 

 

Bild: Alfred Wegener mit Rasmus Villumsen - Abschied von der Station Eismitte (1.11.1930).

Alfred Wegener mit Rasmus Villumsen vor der Station Eismitte (1.10.1930)

 

 
Ansprechpartner
Rainer Brocke
Telefon: 069 7542 1162
Fax:
E-Mail: wegener100@senckenberg.de