Details zur Veranstaltung

Details zur Veranstaltung

20. März 2012 Führung "Naturhistorische Sammlung" und Konzert aus der Reihe „Bestiarium“

Foyer des Naturmuseums

Dienstag, 20. März 2012

konzertreihe "bestiarium" mit Museumsführungen

Nicht nur Vogelgesang klingt in den Ohren vieler Komponisten wie Musik. Auch Froschgesänge oder ander exotische Tierstimmen sind eine Inspirationsquelle für Komponisten und Musiker. Genießen Sie nach einer thematisch passenden Museumsführung Konzerte der besonderen Art mit Musikern der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst.  

Führung Naturhistorische Sammlungen

18.15 Uhr: Führung Naturhistorische Sammlung

Als naturforschende Gesellschaft mit naturhistorischem Museum und wissenschaftlichem Forschungsinstitut steht der Name Senckenberg seit fast 200 Jahren für Forschung und Sammlung. Evolution und Artenvielfalt sind unter anderem Forschungsbereiche, die von naturhistorischen Sammlungen wie der Senckenbergs profitieren. Entdecken Sie in dieser Führung im Rahmen der Konzertreihe „Bestiarium“ alte und neue Sammlungsstücke und werfen Sie einen Blick durch das Schaufenster Museum auf die Geschichte des Lebens.

Im Anschluss an die Führung können Sie ein thematisch passendes Konzert der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst genießen. Das Konzert ist kostenfrei. Eine Anmeldung zum Konzert ist nicht erforderlich.

Konzertreihe Bestiarium19.30 Uhr: Sängerinnen und Sänger der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Maurice Ravel (1875-1937) - Histoires naturelles (1906)
Erik Satie (1866-1925) - Embryons desséchés (1913) für Klavier

Werke für Gesang treten hier in Kontrast zu Eric Saties pianistischer Sammlung vertrockneter Tierembryonen.

In die gemeinsam vom Senckenberg Naturmuseum und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst veranstaltete Reihe bringen beide Institutionen ihre besten Seiten ein: das Museum eine großartige und vielfältige Sammlung in rege frequentierten Räumlichkeiten, die Hochschule das musikalische Niveau ihrer unterschiedlichen Ausbildungsbereiche.

Beginn der Führung: 18:15 Uhr, Einlass 18 Uhr,
Kosten: 5 Euro pro Person
Dauer: ca. 50 Minuten
Treffpunkt: Foyer des Naturmuseums

Verbindliche Anmeldung erforderlich!Anmeldung
Bitte E-mail-Adresse für die Rückbestätigung angeben.


Ansprechpartner
Museumspädagogik
Telefon: 06975421357
Fax:
E-Mail: museumspaedagogik@senckenberg.de

https://die-welt-baut-ihr-museum.de