• Neuentdeckung: Ernst Haeckel und die Paläontologie

    Neues Buch zur Mitschrift einer Haeckel-Vorlesung veröffentlicht

  • Munition im Meer

    Öffentlicher Informationsabend im Rahmen des Forschungsverbundes “CONcepts for conventional MArine Munition Remediation in the German North and Baltic Sea“ am 4.5. bei Senckenberg am Meer

  • Senckenberg-Preis 2022: Die Welt der Wälder

    Verleihung des Senckenberg-Preises 2022 in der Kategorie Naturforschung an Evolutionsbiologe Prof. Alexandre Antonelli und in der Kategorie Naturengagement an Umweltschützerin Kristine McDivitt Tompkins während der 12. Senckenberg Night

  • Waschbären und Co auf die Pfoten geschaut

    Verbundprojekt ZOWIAC ruft Bürger*innen zur Mithilfe auf

Senckenberg und die Universität Ruanda schauen gemeinsam in die Zukunft

Die Hochgebirge in Ruanda sind durch besondere Ökosysteme mit einzigartigen Tier- und Pflanzenarten geprägt. Beispielsweise beherbergt der Nyungwe-Nationalpark als einziger verbliebener Bergregenwald eine beachtliche Biodiversität: Unter anderem leben dort ein Viertel der afrikanischen Primatenarten, wie Schimpansen sowie die seltenen Eulenkopfmeerkatzen und die Östlichen Vollbartmeerkatzen. „Wir möchten zukünftig solche ‚grüne Herzen‘ Afrikas stärker erforschen, um sie dann auch besser schützen zu können!“, sagt Generaldirektor der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung Prof. Dr. Klement Tockner und fährt fort: „Einen ersten Schritt hierfür sind wir nun gegangen!“

Tockner hat am 28.4.2022 mit Prof. Beth Kaplin, Direktorin des Center of Excellence in Biodiversity and Natural Resource Management der Universität Ruanda, und Prof. Elias Bizuru, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum und Direktor für Forschung und Innovation am College of Science and Technology der Universität Ruanda ein gemeinsames „Memorandum of Understanding“ zwischen der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und der Universität Ruanda unterzeichnet. Im Rahmen ihres Aufenthaltes besuchten die Forschenden die wissenschaftlichen Sammlungen Senckenbergs und diskutierten gemeinsame Aktivitäten und zukünftige Kooperationsprojekte.

Winter in Dresden: Stadtvögel im Lockdown



Januar 2021. Dresden befindet sich aufgrund des Covid-19 Virus in einem Lockdown, die Neustadt wirkt ungewohnt menschenleer. Auch die typischen Stadtvögel scheinen verschwunden, doch bei näherer Betrachtung entdeckt man einige versteckte Vögel und hier gilt: wer im letzten Herbst nicht in den Süden gezogen ist, muss mit Kälte klarkommen. Wie überbrücken Stadtvögel den langen Lockdown-Winter? Wo befinden sich ihre Lieblingsaufenthaltsorte in der Stadt? Und wie gelangen sie eigentlich an Futter?

Alle Tockner Talks

Archäologie und Paläoontologie

Serinya-Fossilien

Die drei Schaumuseen der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung zeigen spannende Ergebnisse der Senckenbergischen Forschung sowie weltweit einzigartige Exponate und wechselnde Ausstellungen zu wichtigen Themen der Naturwissenschaft.

Senckenberg Naturmuseum Frankfurt mit Bauband

Senckenberg Naturmuseum Frankfurt

mehr
Görlitz Außen

Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz

mehr

Unsere Forschungsbereiche

Ehrenamt

Für die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung stellen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen eine außerordentlich wertvolle Unterstützung dar. Ehrenamtliches Engagement ist in vielfältigen Bereichen wie Sammlungen, Museen oder Bibiotheken möglich.

Von Senckenberg herausgegeben

Senckenbergs Sammlungen

Aktuelle Termine

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '73ba4ecf359259ae3a6127165f9b3628',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":10,"to_translate":{"en":10}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1649364286:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-18 16:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-18 17:30:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Dem Klima auf der Spur!',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Führung & Workshop für Kinder von 8 bis 11 Jahre',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"116862","cropped_image":116865}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Die Begriffe Klima und Klimawandel habt ihr sicher alle schon sehr oft gehört. Aber wisst ihr, was damit wirklich gemeint ist?
    Gemeinsam nehmen wir das Klima genauer unter die Lupe. Wir betrachten, was hinter dem Begriff Klima steckt, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das Klima erforschen und warum es gerade so ein Problem mit dem Klima gibt. Wir begegnen Lebewesen, denen es mit dem Klimawandel gar nicht gut geht und überlegen gemeinsam, was wir für unser Klima tun können. Also – auf ins Senckenberg Naturmuseum!

    Für Kinder von 8 bis 11 Jahre
    Treffpunkt: 16:00 Uhr im Foyer
    Dauer: ca. 1,5 Stunden
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder

    Diese Veranstaltung findet im Rahmen eines Klimaforschungsprojektes (LOEWE-gefördert) von Wissenschaftler*innen der Goethe-Universität Frankfurt und Senckenberg statt (www.vewa-project.de).
    Am 20. Oktober 2022 eröffnet dazu auch die Sonderausstellung „Klimawissen schaffen“, in welcher ihr die Forscher*innen bei der Spurensuche in der Klimavergangenheit begleiten könnt.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '46', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '245', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'basic_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1,5 Stunden', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '12', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '

    Wie schön, dass Du mit uns den Spuren des Klimas folgst.
    Wir bitten Dich, 5 Minuten vor Beginn der Veranstaltung am Treffpunkt im Foyer zu sein. Die Veranstaltung dauert etwa 1, 5 Stunden und Deine Eltern können Dich um 17:30 Uhr wieder im Foyer abholen.

    ', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '2', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_wp_old_slug' => array ( 0 => 'kinderveranstaltung-ab-8-jahre-dem-klima-auf-der-spur', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 116851,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2022-04-07 21:09:21',
       'post_date_gmt' => '2022-04-07 19:09:21',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Dem Klima auf der Spur!',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'dem-klima-auf-der-spur',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-04-07 22:44:49',
       'post_modified_gmt' => '2022-04-07 20:44:49',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://www.senckenberg.de/kalender/kinderveranstaltung-ab-8-jahre-dem-klima-auf-der-spur/',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch18. Mai16.00 Uhr
    noch 2 Plätze frei
    1,5 Stunden
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Veranstaltung für Kinder

    Dem Klima auf der Spur!

    Führung & Workshop für Kinder von 8 bis 11 Jahre

    Anmeldung erforderlich
    • Kinder

    Die Begriffe Klima und Klimawandel habt ihr sicher alle schon sehr oft gehört. Aber wisst ihr, was damit wirklich gemeint ist?
    Gemeinsam nehmen wir das Klima genauer unter die Lupe. Wir betrachten, was hinter dem Begriff Klima steckt, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das Klima erforschen und warum es gerade so ein Problem mit dem Klima gibt. Wir begegnen Lebewesen, denen es mit dem Klimawandel gar nicht gut geht und überlegen gemeinsam, was wir für unser Klima tun können. Also – auf ins Senckenberg Naturmuseum!

    Für Kinder von 8 bis 11 Jahre
    Treffpunkt: 16:00 Uhr im Foyer
    Dauer: ca. 1,5 Stunden
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder

    Diese Veranstaltung findet im Rahmen eines Klimaforschungsprojektes (LOEWE-gefördert) von Wissenschaftler*innen der Goethe-Universität Frankfurt und Senckenberg statt (www.vewa-project.de).
    Am 20. Oktober 2022 eröffnet dazu auch die Sonderausstellung „Klimawissen schaffen“, in welcher ihr die Forscher*innen bei der Spurensuche in der Klimavergangenheit begleiten könnt.

    • 1
    *Pflichtfeld
  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '342c70337af419c9cd93a52db4b90d97',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":22,"to_translate":{"en":22}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1652250836:3',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '4',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_yoast_wpseo_content_score' => 
      array (
        0 => '60',
      ),
      '_yoast_wpseo_estimated-reading-time-minutes' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-18 18:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-18 19:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => ' Invasive Arten bedrängen die heimischen Pflanzen und Tiere',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Exklusive Mitgliederführung mit Margret Kessler',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"86749","cropped_image":117026}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Klimawandel, Verlust von Arten, Umweltzerstörung, Nahrungsmangel, Invasion neuer Arten -all dies sind Stichworte, die uns nahezu täglich begegnen.  Einige dieser Prozesse sind unleugbar vorhanden. Doch wo ist der Zusammenhang, gibt es Gewinner und Verlierer?
    Sterben einheimische Arten wirklich aus, da Neuankömmlinge sie verdrängen? Ist dies ein neuer Prozess, der jetzt in unserer Zeit eingesetzt hat und sich ständig zu verschlimmern scheint?


    Dauer: ca. 1 Stunde
    Anmeldung erforderlich
    Die Veranstaltung ist kostenfrei
    Treffpunkt: T-Rex

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '24', 1 => '242', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '19', 1 => '21', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_location' => array ( 0 => '25', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'members_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '20', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '14', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 117025,
       'post_author' => '4',
       'post_date' => '2022-04-11 10:46:46',
       'post_date_gmt' => '2022-04-11 08:46:46',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Invasive Arten bedrängen die heimischen Pflanzen und Tiere - Nur für Mitglieder',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'invasive-arten-bedraengen-die-heimischen-pflanzen-und-tiere-nur-fuer-mitglieder',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-04-11 10:46:46',
       'post_modified_gmt' => '2022-04-11 08:46:46',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://www.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=117025',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch18. Mai18.00 Uhr
    noch 14 Plätze frei
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    pm waschbär 1.12.2020

    Invasive Arten bedrängen die heimischen Pflanzen und Tiere

    Exklusive Mitgliederführung mit Margret Kessler

    Anmeldung nur für Mitglieder
    • Mitglieder
    • Exklusiv für Mitglieder

    Klimawandel, Verlust von Arten, Umweltzerstörung, Nahrungsmangel, Invasion neuer Arten -all dies sind Stichworte, die uns nahezu täglich begegnen.  Einige dieser Prozesse sind unleugbar vorhanden. Doch wo ist der Zusammenhang, gibt es Gewinner und Verlierer?
    Sterben einheimische Arten wirklich aus, da Neuankömmlinge sie verdrängen? Ist dies ein neuer Prozess, der jetzt in unserer Zeit eingesetzt hat und sich ständig zu verschlimmern scheint?

    Dauer: ca. 1 Stunde
    Anmeldung erforderlich
    Die Veranstaltung ist kostenfrei
    Treffpunkt: T-Rex

    • 1
    *Pflichtfeld
  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '119398',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '844e4a37498bf841fa871ba202481d97',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":4,"to_translate":{"en":4}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1652440311:4',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '4',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_yoast_wpseo_content_score' => 
      array (
        0 => '60',
      ),
      '_yoast_wpseo_estimated-reading-time-minutes' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-19 18:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-19 20:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Naturbasierte Lösungen für den Schutz von Klima und Artenvielfalt',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => ' Podiumsdiskussion',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"119337","cropped_image":119399}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Der Weltbiodiversitätsrat (IPBES) mahnt eindringlicher als je zuvor, den immensen Verlust der Biologischen Vielfalt aufzuhalten. Die 15. Vertragsstaatenkonferenz des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD COP15, "Weltnaturgipfel") bietet die historische Gelegenheit, die entscheidende Wende für die Zukunft einzuleiten. Ein Scheitern hätte katastrophale Folgen.

    Anlässlich des Internationalen Tages der Biologischen Vielfalt wollen wir mit hochrangigen Vertreter:innen der Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Philanthropie, Zivilgesellschaft und den Medien definieren, welche Beiträge und Impulse aus Deutschland notwendig sind, damit der Weltnaturgipfel nicht scheitert. Im Mittelpunkt der Diskussionen werden "Nature-based Solutions" (Naturbasierte Lösungen, NbS) als ein entscheidender Schlüssel zur erfolgreichen Bewältigung der Zwillingskrise Biodiversitätsverlust und Klimawandel stehen.

    Teilnehmende (Auswahl):

    Steffi Lemke, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
    Susanne Klatten, Unternehmerin
    Virginijus Sinkevičius, EU-Kommissar für Umwelt, Meere und Fischerei (Videobotschaft)
    Katrin Böhning-Gaese, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und Trägerin des Deutschen Umweltpreises 2021

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist via YouTube live möglich.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '24', 1 => '27', 2 => '28', 3 => '31', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '17', 1 => '18', 2 => '19', 3 => '20', 4 => '21', 5 => '308', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '80', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '2 Std.', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 119398,
       'post_author' => '4',
       'post_date' => '2022-05-12 11:33:04',
       'post_date_gmt' => '2022-05-12 09:33:04',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Nbs - Berlin',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'nbs-berlin',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-05-12 11:46:36',
       'post_modified_gmt' => '2022-05-12 09:46:36',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://www.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=119398',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Donnerstag19. Mai18.00 Uhr2 Std.
    Veranstaltung

    Naturbasierte Lösungen für den Schutz von Klima und Artenvielfalt

    Podiumsdiskussion

    ohne Anmeldung
    • Mitglieder
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Presse

    Der Weltbiodiversitätsrat (IPBES) mahnt eindringlicher als je zuvor, den immensen Verlust der Biologischen Vielfalt aufzuhalten. Die 15. Vertragsstaatenkonferenz des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD COP15, „Weltnaturgipfel“) bietet die historische Gelegenheit, die entscheidende Wende für die Zukunft einzuleiten. Ein Scheitern hätte katastrophale Folgen.

    Anlässlich des Internationalen Tages der Biologischen Vielfalt wollen wir mit hochrangigen Vertreter:innen der Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Philanthropie, Zivilgesellschaft und den Medien definieren, welche Beiträge und Impulse aus Deutschland notwendig sind, damit der Weltnaturgipfel nicht scheitert. Im Mittelpunkt der Diskussionen werden „Nature-based Solutions“ (Naturbasierte Lösungen, NbS) als ein entscheidender Schlüssel zur erfolgreichen Bewältigung der Zwillingskrise Biodiversitätsverlust und Klimawandel stehen.

    Teilnehmende (Auswahl):

    Steffi Lemke, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
    Susanne Klatten, Unternehmerin
    Virginijus Sinkevičius, EU-Kommissar für Umwelt, Meere und Fischerei (Videobotschaft)
    Katrin Böhning-Gaese, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und Trägerin des Deutschen Umweltpreises 2021

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist via YouTube live möglich.

  • array (
      'event_participant_available' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '117392',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'bc15b9b4dee1f5c0ed0d4573357a8786',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":0,"to_translate":{"en":1,"de":1}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1649856184:27',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '27',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-21 14:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-21 16:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Scout Station: Stadtinsekten',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Infostand mit Binokular und Handstücken',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"115219","cropped_image":"115219"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Scout Station: Stadtinsekten

    Schauen Sie bei Ihrem Besuch auch mal bei unserer kleinen Insekten-Scoutstation vorbei!
    Unter dem Mikroskop offenbaren die sechsbeinigen Insekten eine unglaubliche Farben- und Formenvielfalt, die es wert ist, geschützt zu werden. 

    Unsere Expert*innen beantworten gerne Ihre Fragen und verraten Ihnen auch, wie Sie Insekten erkennen, unterscheiden und sogar im eigenen Garten unterstützen können. Denn Insekten sind nicht eklige sondern nützliche und faszinierend schöne Tiere – und dazu ist diese artenreichste Tiergruppe leider stark bedroht!

    Keine Anmeldung erforderlich

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '272', 1 => '44', 2 => '45', 3 => '46', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 117392,
       'post_author' => '27',
       'post_date' => '2022-04-13 15:23:11',
       'post_date_gmt' => '2022-04-13 13:23:11',
       'post_content' => '',
       'post_title' => '',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => '27140',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-04-13 15:23:11',
       'post_modified_gmt' => '2022-04-13 13:23:11',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://www.senckenberg.de/kalender/27140/',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Samstag21. Mai14.00 Uhr
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt

    Scout Station: Stadtinsekten

    Infostand mit Binokular und Handstücken

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Kinder
    • Familien

    Scout Station: Stadtinsekten

    Schauen Sie bei Ihrem Besuch auch mal bei unserer kleinen Insekten-Scoutstation vorbei!
    Unter dem Mikroskop offenbaren die sechsbeinigen Insekten eine unglaubliche Farben- und Formenvielfalt, die es wert ist, geschützt zu werden. 

    Unsere Expert*innen beantworten gerne Ihre Fragen und verraten Ihnen auch, wie Sie Insekten erkennen, unterscheiden und sogar im eigenen Garten unterstützen können. Denn Insekten sind nicht eklige sondern nützliche und faszinierend schöne Tiere – und dazu ist diese artenreichste Tiergruppe leider stark bedroht!

    Keine Anmeldung erforderlich

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '117984',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '5cbb9b83c33942fdd1a7c3ad092e76df',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":5,"to_translate":{"en":5}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1650631955:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-22 11:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-22 12:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'BioFrankfurt-Erlebniswoche: Vielfalt in und um Frankfurt',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Gemischte Gruppenführung für Familien und Erwachsene',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '
    Um die Vielfalt der Arten beobachten zu können, muss man gar nicht so weit weg reisen.
    Auch bei uns vor der Haustür können wir spannende Beobachtungen machen. Aber welche
    Tiere leben hier eigentlich vor der Haustür? Eignet sich eine moderne Großstadt überhaupt
    als Lebensraum für wilde Tiere? Im Rahmen der Aktionswoche „Biologische Vielfalt erleben
    2022“ gehen wir in einer Führung gemeinsam diesen und anderen Fragen nach.
     
    Dauer: ca. 1 Stunde
    Die Führung beginnt um 11:10 Uhr
    Es wird nur der Museumseintritt erhoben
    Keine Anmeldung erforderlich
    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '272', 1 => '44', 2 => '45', 3 => '46', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '49', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'kostenfrei', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => 'Ab 6 Jahren empfohlen', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"109009","cropped_image":"109009"}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 117984,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2022-04-25 11:00:57',
       'post_date_gmt' => '2022-04-25 09:00:57',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Öffentliche Führung',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'oeffentliche-fuehrung-9',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-04-22 14:52:48',
       'post_modified_gmt' => '2022-04-22 12:52:48',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://www.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=117984',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Sonntag22. Mai11.00 Uhr
    kostenfrei
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Untersuchung der Stadtnatur
    Führung

    BioFrankfurt-Erlebniswoche: Vielfalt in und um Frankfurt

    Gemischte Gruppenführung für Familien und Erwachsene

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Kinder
    • Familien
    T. rex im Sauriersaal
    Ab 6 Jahren empfohlen
    Um die Vielfalt der Arten beobachten zu können, muss man gar nicht so weit weg reisen. Auch bei uns vor der Haustür können wir spannende Beobachtungen machen. Aber welche Tiere leben hier eigentlich vor der Haustür? Eignet sich eine moderne Großstadt überhaupt als Lebensraum für wilde Tiere? Im Rahmen der Aktionswoche „Biologische Vielfalt erleben 2022“ gehen wir in einer Führung gemeinsam diesen und anderen Fragen nach.   Dauer: ca. 1 Stunde Die Führung beginnt um 11:10 Uhr Es wird nur der Museumseintritt erhoben Keine Anmeldung erforderlich
  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '117986',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '86d2a5f767316eee8a3b27843ad3073b',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":5,"to_translate":{"en":5}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1650631773:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-22 15:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-22 16:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'BioFrankfurt-Erlebniswoche: Vielfalt in und um Frankfurt',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Gemischte Gruppenführung für Familien und Erwachsene',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"109009","cropped_image":"109009"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '
    Um die Vielfalt der Arten beobachten zu können, muss man gar nicht so weit weg reisen.
    Auch bei uns vor der Haustür können wir spannende Beobachtungen machen. Aber welche
    Tiere leben hier eigentlich vor der Haustür? Eignet sich eine moderne Großstadt überhaupt
    als Lebensraum für wilde Tiere? Im Rahmen der Aktionswoche „Biologische Vielfalt erleben
    2022“ gehen wir in einer Führung gemeinsam diesen und anderen Fragen nach.
     
    Dauer: ca. 1 Stunde
    Die Führung beginnt um 15:10 Uhr
    Es wird nur der Museumseintritt erhoben
    Keine Anmeldung erforderlich
    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '272', 1 => '44', 2 => '45', 3 => '46', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '49', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'kostenfrei', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => 'Ab 6 Jahren empfohlen', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 117986,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2022-04-25 11:00:32',
       'post_date_gmt' => '2022-04-25 09:00:32',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Öffentliche Führung',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'oeffentliche-fuehrung-10',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-04-22 14:49:34',
       'post_modified_gmt' => '2022-04-22 12:49:34',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://www.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=117986',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Sonntag22. Mai15.00 Uhr
    kostenfrei
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Untersuchung der Stadtnatur
    Führung

    BioFrankfurt-Erlebniswoche: Vielfalt in und um Frankfurt

    Gemischte Gruppenführung für Familien und Erwachsene

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Kinder
    • Familien
    T. rex im Sauriersaal
    Ab 6 Jahren empfohlen
    Um die Vielfalt der Arten beobachten zu können, muss man gar nicht so weit weg reisen. Auch bei uns vor der Haustür können wir spannende Beobachtungen machen. Aber welche Tiere leben hier eigentlich vor der Haustür? Eignet sich eine moderne Großstadt überhaupt als Lebensraum für wilde Tiere? Im Rahmen der Aktionswoche „Biologische Vielfalt erleben 2022“ gehen wir in einer Führung gemeinsam diesen und anderen Fragen nach.   Dauer: ca. 1 Stunde Die Führung beginnt um 15:10 Uhr Es wird nur der Museumseintritt erhoben Keine Anmeldung erforderlich
  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '634e7f8bf63714acf359109cf1b42fc1',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":6,"to_translate":{"en":6}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1650625600:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-24 16:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-24 17:30:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Tiere als Stararchitekten ',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Naturgespräch am Dienstagnachmittag',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"117971","cropped_image":"117971"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '
    Mit Margret Kessler  
     
    Schon lange bevor es Menschen gab konnten einige Tiere Behausungen bauen,
    die einfach meisterhaft sind. Sie weisen Konstruktionsmerkmale wie
    Leichtbauweise kombiniert mit Stabilität, Material- und Energie-Einsparung mit
    gleichzeitiger Eleganz und Schönheit auf. Dies sind genau die Prinzipien, die
    heute ein erfolgreicher Architekt in seinen Bauten verwendet. Um welche Tiere es
    sich handelt und ob vielleicht unsere Baumeister heute von ihnen lernten,
    werden wir näher beleuchten.
     
    Dauer: ca. 1,5 Stunden
     
    Anmeldung erforderlich über den Kalender unserer Webseite oder per Mail an:
    bildung@senckenberg.de
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro, für Senckenberg-Mitglieder
    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'basic_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => 'ca. 1,5 Stunden ', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '150', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '12', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '8', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 117970,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2022-04-25 11:00:46',
       'post_date_gmt' => '2022-04-25 09:00:46',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Tiere als Stararchitekten',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'naturgespraech-fuer-erwachsene',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-04-22 13:06:55',
       'post_modified_gmt' => '2022-04-22 11:06:55',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://www.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=117970',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Dienstag24. Mai16.00 Uhr
    noch 8 Plätze frei
    ca. 1,5 Stunden
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Vortrag

    Tiere als Stararchitekten

    Naturgespräch am Dienstagnachmittag

    Anmeldung erforderlich
    • Erwachsene
    Mit Margret Kessler     Schon lange bevor es Menschen gab konnten einige Tiere Behausungen bauen, die einfach meisterhaft sind. Sie weisen Konstruktionsmerkmale wie Leichtbauweise kombiniert mit Stabilität, Material- und Energie-Einsparung mit gleichzeitiger Eleganz und Schönheit auf. Dies sind genau die Prinzipien, die heute ein erfolgreicher Architekt in seinen Bauten verwendet. Um welche Tiere es sich handelt und ob vielleicht unsere Baumeister heute von ihnen lernten, werden wir näher beleuchten.   Dauer: ca. 1,5 Stunden   Anmeldung erforderlich über den Kalender unserer Webseite oder per Mail an: bildung@senckenberg.de Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro, für Senckenberg-Mitglieder
    • 1
    *Pflichtfeld
  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '116869',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '53502ef1eda09e0ac0af4ff189ccb7c7',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":6,"to_translate":{"en":6}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1649366693:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-25 16:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-25 18:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Scout Station: Paläoklimaforschung',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Stand zur BioFrankfurt-Erlebniswoche: Vielfalt in und um Frankfurt',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"116882","cropped_image":116883}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Was hat Paläoklimaforschung, also die Erforschung des Klimas vergangener Zeiten, mit biologischer Vielfalt zu tun? Wie erforschen Wissenschaftler*innen überhaupt das Klima der Vergangenheit und welche Bedeutung hat dieses Wissen für Betrachtungen über unsere Klimazukunft?

    Besucht unsere Scout Station zur Paläoklimaforschung, entdeckt unter dem Mikroskop die faszinierende Artenvielfalt winziger Fossilien und erfahrt mehr über diese spannende Forschung.

    Keine Anmeldung erforderlich.

    Diese Scout Station findet im Rahmen des VeWA-Forschungsprojekts (Vergangene Warmzeiten als natürliche Analoge unserer „hoch CO2“ Klimazukunft) statt. Mehr Informationen zu diesem LOEWE-geförderten Kooperationsprojekt zwischen der Goethe-Universität Frankfurt und Senckenberg gibt es hier: www.vewa-project.de
    Am 20. Oktober 2022 eröffnet dazu auch die Sonderausstellung „Klimawissen schaffen“, in welcher ihr die Forscher*innen bei der Spurensuche in der Klimavergangenheit begleiten könnt.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '272', 1 => '44', 2 => '45', 3 => '46', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'kostenfrei', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'event_duration' => array ( 0 => '2 Stunden', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 116869,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2022-04-07 23:10:42',
       'post_date_gmt' => '2022-04-07 21:10:42',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Scout Station: Paläoklimaforschung',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'scout-station-palaeoklimaforschung',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-04-07 23:25:07',
       'post_modified_gmt' => '2022-04-07 21:25:07',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://www.senckenberg.de/kalender/scout-station-palaeoklimaforschung/',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch25. Mai16.00 Uhr2 Stunden
    kostenfrei
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt

    Scout Station: Paläoklimaforschung

    Stand zur BioFrankfurt-Erlebniswoche: Vielfalt in und um Frankfurt

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Kinder
    • Familien

    Was hat Paläoklimaforschung, also die Erforschung des Klimas vergangener Zeiten, mit biologischer Vielfalt zu tun? Wie erforschen Wissenschaftler*innen überhaupt das Klima der Vergangenheit und welche Bedeutung hat dieses Wissen für Betrachtungen über unsere Klimazukunft?

    Besucht unsere Scout Station zur Paläoklimaforschung, entdeckt unter dem Mikroskop die faszinierende Artenvielfalt winziger Fossilien und erfahrt mehr über diese spannende Forschung.

    Keine Anmeldung erforderlich.

    Diese Scout Station findet im Rahmen des VeWA-Forschungsprojekts (Vergangene Warmzeiten als natürliche Analoge unserer „hoch CO2“ Klimazukunft) statt. Mehr Informationen zu diesem LOEWE-geförderten Kooperationsprojekt zwischen der Goethe-Universität Frankfurt und Senckenberg gibt es hier: www.vewa-project.de
    Am 20. Oktober 2022 eröffnet dazu auch die Sonderausstellung „Klimawissen schaffen“, in welcher ihr die Forscher*innen bei der Spurensuche in der Klimavergangenheit begleiten könnt.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'a9c4149f995c16ad847b8a8fe9e6e532',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":20,"to_translate":{"en":20}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1650897457:27',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '27',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-25 18:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-25 19:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Was hat die Mücke je für uns getan?',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Wissenschaftliche Themenführung am Mittwochabend ',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"113278","cropped_image":118007}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Die traditionellen Mittwochabendführungen geben Ihnen Einblicke in spezielle Themenfelder.
    Dabei steht immer ein anderer spannender Aspekt aus der Naturwissenschaft im Fokus.
    Genießen Sie diese anspruchsvolle in gemischter Gruppe.

     

    Biodiversität oder "Was hat die Mücke je für uns getan?" - Mit Dr. Frauke Fischer
    Viele Menschen haben eine enge Beziehung zu Tieren, Pflanzen und der Natur. In Politik, Wirtschaft und anderen Teilen der Gesellschaft hatte es das Thema Biodiversität dagegen lange schwer. Jetzt dreht sich der Wind. Immer mehr Menschen verstehen, dass Biodiversität und Ökosystemleistungen mehr sind als ein schöner Rahmen für ein Picknick im Grünen. Wer erfahren will, was die Mücke für uns getan hat, warum es uns ohne sie sehr viel schlechter geht, und wieso die Natur mehr messbare Leistungen und Werte erbringt, als das weltweite Bruttosozialprodukt, ist bei dieser Führung richtig.


    Ohne Anmeldung
    Treffpunkt am T. rex, im Sauriersaal
    Dauer: 1 Stunde
    kostenfrei

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '49', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1 Stunde', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '153', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'Es wird nur der Museumseintritt erhoben', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '20', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '20', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 117975,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2022-04-25 11:00:59',
       'post_date_gmt' => '2022-04-25 09:00:59',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Mittwochabendführung - Biodiversität oder "Was hat die Mücke je für uns getan?"',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'mittwochabendfuehrung-was-hat-die-muecke-je-fuer-uns-getan',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-04-25 16:37:46',
       'post_modified_gmt' => '2022-04-25 14:37:46',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://www.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=117975',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch25. Mai18.00 Uhr1 Stunde
    Es wird nur der Museumseintritt erhoben
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Führung

    Was hat die Mücke je für uns getan?

    Wissenschaftliche Themenführung am Mittwochabend

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    T. rex im Sauriersaal

    Die traditionellen Mittwochabendführungen geben Ihnen Einblicke in spezielle Themenfelder.
    Dabei steht immer ein anderer spannender Aspekt aus der Naturwissenschaft im Fokus.
    Genießen Sie diese anspruchsvolle in gemischter Gruppe.

     

    Biodiversität oder „Was hat die Mücke je für uns getan?“ – Mit Dr. Frauke Fischer
    Viele Menschen haben eine enge Beziehung zu Tieren, Pflanzen und der Natur. In Politik, Wirtschaft und anderen Teilen der Gesellschaft hatte es das Thema Biodiversität dagegen lange schwer. Jetzt dreht sich der Wind. Immer mehr Menschen verstehen, dass Biodiversität und Ökosystemleistungen mehr sind als ein schöner Rahmen für ein Picknick im Grünen. Wer erfahren will, was die Mücke für uns getan hat, warum es uns ohne sie sehr viel schlechter geht, und wieso die Natur mehr messbare Leistungen und Werte erbringt, als das weltweite Bruttosozialprodukt, ist bei dieser Führung richtig.

    Ohne Anmeldung
    Treffpunkt am T. rex, im Sauriersaal
    Dauer: 1 Stunde
    kostenfrei

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '90d1ff454c19dfdba9867233ff28d642',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":24,"to_translate":{"en":24}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1650555557:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2022-05-25 19:15:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Der städtischen Vielfalt auf der Spur: Die Frankfurter City Nature Challenge 2022 ',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Vortrag von Marilena Hoff und Daniela Warzecha',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"103093","cropped_image":"103093"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Die „City Nature Challenge“ (CNC) ist ein internationaler Citizen-Science-Wettbewerb im Frühjahr, das von der California Academy of Sciences und dem Natural History Museum of Los Angeles County organisiert wird. Bei der CNC fotografieren Naturbegeisterte weltweit vier  Tage lang wilde Pflanzen und Tiere in ihren Städten und melden ihre Entdeckungen anschließend in speziellen Portalen wie beispielsweise iNaturalist. Die Städte bzw. urbanen Regionen treten dabei in einem freundschaftlichen Wettstreit gegeneinander an: Ziel ist es, so viele wildlebende Tiere, Pflanzen und Pilze wie möglich in der Stadt zu beobachten und zu dokumentieren, die Artenvielfalt der jeweiligen Stadt zu erforschen und die eigene Kenntnis der Biodiversität zu verbessern. Frankfurt ist dieses Jahr zum ersten Mal dabei (https://gemeinsamforschen.senckenberg.de/de/city-nature-challenge-2022/) – was kam dabei heraus, welche Arten wurden hier entdeckt? Und wie befördert eine solche Aktion die Bürgerforschung und das Verständnis für bzw. das Vertrauen in die Wissenschaft, sowie evtl. auch den Artenschutz?
    Marilena Hoff (Referentin Wissenschaft und Gesellschaft) und Entomologin Daniela Warzecha stellen Ergebnisse und Wirkung der Frankfurter City Nature Challenge vor.

    Die Vorträge finden um 19.15 Uhr statt.  

     

    Teilnahme über folgende Wege:

    Via Teilnahme am Zoom-Veranstaltung: Hierzu ist eine Anmeldung erforderlich. Den Link zur Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung (siehe unten).
     
    Per Livestream unter www.senckenberg.de/live: keine Chatfunktion vorhanden. Keine Anmeldung nötig.
     
    Per Livestream über den Senckenberg-Youtube-Kanal www.youtube.com/SenckenbergWorld: Wer mit eigenem YouTube- oder Google-Account eingeloggt ist, kann über die Chatfunktion kommentieren und Fragen stellen.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '272', 1 => '276', 2 => '44', 3 => '45', 4 => '46', 5 => '48', 6 => '444', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', 2 => '13', 3 => '14', 4 => '43', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '348', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'basic_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1,5 Stunden', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '448', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'Die Teilnahme ist kostenfrei.', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '179', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '

    Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

    Mit folgendem Link können Sie direkt an der Zoom-Veranstaltung teilnehmen:

    https://senckenberg-de.zoom.us/j/84280015830

    Einwahl per Telefon:
     +49 69 3807 9883 Deutschland
    +49 69 3807 9884 Deutschland
    +49 69 5050 0951 Deutschland
    +49 69 5050 0952 Deutschland

    Meeting-ID: 842 8001 5830

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    ', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '174', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 117843,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2022-04-20 15:54:45',
       'post_date_gmt' => '2022-04-20 13:54:45',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Der städtischen Vielfalt auf der Spur: Die Frankfurter City Nature Challenge 2022',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'auf-der-spur-der-staedtischen-vielfalt-die-frankfurter-city-nature-challenge-2022',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-04-21 17:39:29',
       'post_modified_gmt' => '2022-04-21 15:39:29',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://www.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=117843',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch25. Mai19.15 Uhr
    noch 174 Plätze frei
    1,5 Stunden
    Die Teilnahme ist kostenfrei.
    virtuell
    Vortrag

    Der städtischen Vielfalt auf der Spur: Die Frankfurter City Nature Challenge 2022

    Vortrag von Marilena Hoff und Daniela Warzecha

    Anmeldung erforderlich
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Kinder
    • Presse
    • Familien
    • Schulklassen
    • Mitglieder

    Die „City Nature Challenge“ (CNC) ist ein internationaler Citizen-Science-Wettbewerb im Frühjahr, das von der California Academy of Sciences und dem Natural History Museum of Los Angeles County organisiert wird. Bei der CNC fotografieren Naturbegeisterte weltweit vier  Tage lang wilde Pflanzen und Tiere in ihren Städten und melden ihre Entdeckungen anschließend in speziellen Portalen wie beispielsweise iNaturalist. Die Städte bzw. urbanen Regionen treten dabei in einem freundschaftlichen Wettstreit gegeneinander an: Ziel ist es, so viele wildlebende Tiere, Pflanzen und Pilze wie möglich in der Stadt zu beobachten und zu dokumentieren, die Artenvielfalt der jeweiligen Stadt zu erforschen und die eigene Kenntnis der Biodiversität zu verbessern. Frankfurt ist dieses Jahr zum ersten Mal dabei (https://gemeinsamforschen.senckenberg.de/de/city-nature-challenge-2022/) – was kam dabei heraus, welche Arten wurden hier entdeckt? Und wie befördert eine solche Aktion die Bürgerforschung und das Verständnis für bzw. das Vertrauen in die Wissenschaft, sowie evtl. auch den Artenschutz?
    Marilena Hoff (Referentin Wissenschaft und Gesellschaft) und Entomologin Daniela Warzecha stellen Ergebnisse und Wirkung der Frankfurter City Nature Challenge vor.

    Die Vorträge finden um 19.15 Uhr statt.  

     

    Teilnahme über folgende Wege:

    Via Teilnahme am Zoom-Veranstaltung: Hierzu ist eine Anmeldung erforderlich. Den Link zur Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung (siehe unten).
     
    Per Livestream unter www.senckenberg.de/live: keine Chatfunktion vorhanden. Keine Anmeldung nötig.
     
    Per Livestream über den Senckenberg-Youtube-Kanal www.youtube.com/SenckenbergWorld: Wer mit eigenem YouTube- oder Google-Account eingeloggt ist, kann über die Chatfunktion kommentieren und Fragen stellen.

    • 1
    *Pflichtfeld