Infauna Taxonomie

Taxonomie Polychaeta

Die Identifikation von Arten ist eine grundlegende Voraussetzung für die Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen. Im marinen Lebensraum gehören die ‚Polychaeta‘ oder Meeresringelwürmer in der Regel zu den dominanten Tiergruppen des Benthos (Fauna des Meeresbodens). Sie sind aber auch im Plankton, als Adulte oder Larvenstadien, zu finden.

Der Fokus unserer Arbeit liegt vor allem auf den Spionidae. Die Spionidae sind meist röhrenbauende Bewohner im Sediment oder auf festem Substrat. Manche Arten können sich auch in kalkige Hartsubstrate (wie z.B. Molluskenschalen oder Korallen) einbohren. Sie kommen vom Intertidal bis in die Tiefsee vor.

Neben der Beschreibung bisher unbekannter Arten ist die Entdeckung neuer morphologischer Merkmale die größte Herausforderung. Die Erfassung genetischer Informationen ist heute ein Standard im Forschungsgebiet Taxonomie und Systematik und hilfreiche Ergänzung der Informationen über die Art.

Infauna Taxonomie
Spio filicornis (Spionidae) von der Typuslokalität in Grönland
Infauna Taxonomie
SEM Bild einer Art der Gattung Spio (Spionidae), gesammelt in Grönland
Infauna Taxonomie
TEM-Studien von epidermalen Drüsen von Spiophanes spp.