SDEI Molekularlabor

Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut

Molekularlabor

Forschung

Laufende Projekte

Langzeituntersuchung zur Insektendiversität im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Zwischen 1992 und 2013 wurden vier Malaisefallen im Biospfhärenreservat Schorfheide-Chorin, davon drei Malaisefallen in der Kernzone „Grumsin“ (UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwälder) intensiv zur Sammlung hauptsächlich von fliegenden Insekten genutzt. Zur Zeit liegt der Schwerpunkt auf der Auswertung von Syrphiden (Schwebfliegen). (In Kooperation mit Andreas Taeger, SDEI)

Bei Interesse kann die Auswertung der in Alkohol aufbewahrten Insekten in Kooperation erfolgen.
Möglichkeit zur Anfertigung von Abschlussarbeiten  (Master, Bachelor)  und Belegarbeiten für Studienmodule (ganzjährig).

Untersuchungen zur Autoökologie verschiedener Tagfalterarten Brandenburger Feuchtwiesen

Mittels Fang-Wiederfang (GPS gestützt) werden die Populationsgrößen und das Dispersionsverhalten verschiedener Tagfalterarten in ökologisch hochwertigen Feuchtwiesen Ostbrandenburgs untersucht. Hierdurch werden Daten über die Vernetzungsmöglichkeiten von Habitaten der jeweiligen Arten in der Landschaft abgeleitet. (In Kooperation mit Lea Jäger, DLR Mosel, Thomas Schmitt, SDEI)

Möglichkeit zur Anfertigung von Abschlussarbeiten (Master, Bachelor) und Belegarbeiten für Studienmodule. Der Beginn der Arbeit muss mit dem Beginn der Flugzeit der jeweils bearbeiteten Art zusammenfallen (ab Mitte April).

Projekte in der Entwicklungsphase

Wiederansiedlung von Euphydrias aurinia (Goldener Scheckenfalter) in Brandenburg (In Kooperation mit Thomas Schmitt, SDEI, und ZALF).

„Insekten und Rotorblätter von Windkraftanlagen“ in Zusammenhang mit Fledermausschlag (In Kooperation mit IZW, ZAB).