Diptera

Sammlung

Sammlungsmanagement als Grundlage für die taxonomisch-systematische Forschung bei Zweiflüglern (Diptera)

Wegen ihres Individuen-, Arten- und Typenreichtums wird die Insektensammlung des Senckenberg Deutschen Entomologischen Institutes (SDEI) von vielen in- und ausländischen Wissenschaftlern frequentiert. Die gut geordnete Dipterenkollektion ist – mit ihren rund 855.000 Exemplaren, die zu über 19.200 Dipterenarten gehören – eine der wichtigsten Referenzsammlungen in Deutschland. Entsprechend seines dipterologischen Forschungsschwerpunktes beherbergt das SDEI die weltweit größten Sammlungen von Trauermücken (Sciaridae) und Holzmücken (Cecidomyiidae: Catotrichinae, Lestremiinae, Micromyinae), die im Kontext mit den bestehenden Forschungsvorhaben ständig erweitert werden.

Zugleich müssen jährlich zahlreiche Anfragen von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt bedient werden, die sich mit Fragestellungen aus der Inventarerkundung, Ökologie, vergleichenden Morphologie, Zoogeographie, Taxonomie und phylogenetischen Systematik beschäftigen. Aus dem hohen Stellenwert der Insektensammlung als Teil des nationalen Kulturerbes mit internationaler Bedeutung ergeben sich zahlreiche Verpflichtungen und Aufgaben, die fortlaufend zu erfüllen sind:

  • Wahrnehmung aller wissenschaftlichen und organisatorischen Arbeiten im Kustodiat Diptera (internationale Korrespondenz; Abwicklung des Leihverkehrs; Ausbildung von wissenschaftlich-technischem Personal)
  • Pflege des vorhandenen Dipterenmaterials (präparatorische Sicherungsarbeiten)
  • Aktualisierung des nomenklatorisch-systematischen Standes der Sammlung Diptera (Neuaufstellung von Sammlungsteilen)
  • Erweiterung der Sammlungsbestände im Kustodiat Diptera (Verbesserung der Material- und Datenbasis am SDEI)
  • Determination von Sammlungsbeständen (Sciaroidea: Sciaridae, Cecidomyiidae) und Organisation der Materialbearbeitung durch andere Wissenschaftler
  • Typen-Erfassung und Aktualisierung von Datenbanken
  • Auskunfts- und Beratungsdienste (u. a. Determinationsservice, Typenrecherchen, Literaturauskünfte)
  • Begutachtung und Einschätzung des Wertes von dipterologischen Sammlungen und Sammlungteilen bei Schenkungen, Nachlässen und Ankäufen
  • Erfassung von dipterologischen Neuerscheinungen (einschließlich Schriftentausch)
  • Betreuung von Gastwissenschaftlern

Wichtige Sammlungen und Sammlungsteile

  • K. Ermisch (1898-1970)
  • B. Lichtwardt (1857-1943)
  • C. R. Osten-Sacken (1828-1906)
  • W. Horn (1871-1939)
  • O. Lorenz (1863-1931)
  • H. Sauter (1871-1948)
  • C. F. Ketel (1861-1906)
  • A. L. Melander (1878-1967)
  • C. Siebert (1859-1926)
  • H. Köller (1885-1968)
  • L. Oldenberg (1863-1931)
  • G. Strobl (1846-1925)

Zur Geschichte der Dipterensammlung

Literatur zur Sammlung

Rohlfien K. (1975): Aus der Geschichte der Entomologischen Sammlungen des ehemaligen Deutschen Entomologischen Instituts: 1. Allgemeiner Teil. 2. Die Dipterensammlung. – Beiträge zur Entomologie Berlin 25(2): 261-296.

Bährmann, R. (1989): Zur Kenntnis der in der DDR vorhandenen Dipteren-Sammlungen. – Entomologische Nachrichten und Berichte Leipzig 3(2): 75-78.

Rohlfien, K. (1994): Zur Geschichte der Dipterensammlung des Deutschen Entomologischen Instituts. – Studia dipterologica Halle (Saale) 1(1): 3-32.

Bährmann, R. (1999): Zur Kenntnis der Dipterensammlungen Deutschlands. – Beiträge zur Entomologie Berlin 49(1): 173-209.

Menzel, F. & Mohrig, W. (2000): Revision der paläarktischen Trauermücken (Diptera: Sciaridae). – Studia dipterologica Supplement Halle (Saale) 6 (1999): 1-761.

Ziegler, J. & Menzel, F. (2000) (Hrsg.): Die historische Dipteren-Sammlung Carl Friedrich Ketel. Revision einer zwischen 1884 und 1903 angelegten Sammlung von Zweiflüglern (Diptera) aus Mecklenburg-Vorpommern. – Nova Supplementa Entomologica Berlin 14: 1-266.

Verfügbares Material

Inventar der Sammlung (Stand 2009)

855.887 Exemplare (361.529 det.; 494.358 indet.)
19.204 Spezies und Subspezies in 137 Familien
7.447 Typexemplare in 2.774 Arten

 

 

Verzeichnisse zum verfügbaren Material

Download
Agromycidae
Calliphoridae
Conopidae
Cuterebridae
Gasterophilidae
Heleosciomyzidae
Hypodermatidae
Oestridae
Phaeomyiidae
Rhinophoridae
Sarcophagidae
Sciaridae (det.)
Sciaridae (indet.)
Sciomycidae
Sepsidae
Syrphidae
Tachinidae
Vollständiges Inventar Diptera auf Familien-Niveau (Zählung 2009)

Typenkataloge

Rohlfien, K. & Ewald, B. 1970: Katalog der in den Sammlungen des ehemaligen Deutschen Entomologischen Institutes aufbewahrten Typen – VIII. (Diptera: Cyclorrhapa: Schizophora: Acalyptratae). Beitr. Ent. Berlin 22(7/8): 407-469.
Rohlfien, K. & Ewald, B. 1974: Katalog der in den Sammlungen des ehemaligen Deutschen Entomologischen Institutes aufbewahrten Typen – XI. (Diptera: Cyclorrhapa: Schizophora: Calyptratae). Beitr. Ent. Berlin 24(1/4): 107-147.
Rohlfien, K. & Ewald, B. 1974: Katalog der in den Sammlungen des ehemaligen Deutschen Entomologischen Institutes aufbewahrten Typen – XIII (Diptera: Cyclorrhapa: Division Aschiiza). Beitr. Ent. Berlin 25(1): 151-161.
Rohlfien, K. & Ewald, B. 1979: Katalog der in den Sammlungen der Abteilung Taxonomie der Insekten des Institutes für Pflanzenschutzforschung, Bereich Eberswalde (ehemals Deutsches Entomologisches Institut) aufbewahrten Typen – XVIII. (Diptera: Brachycera). Beitr. Ent. Berlin 29(1): 201-247.
Blech, H. & Rohlfien, K. 1987: Katalog der in den Sammlungen der Abteilung Taxonomie der Insekten des Institutes für Pflanzenschutzforschung, Bereich Eberswalde (ehemals Deutsches Entomologisches Institut) aufbewahrten Typen – XXV. (Diptera: Nematocera). Beitr. Ent. Berlin 37(1): 203-258.