Koralle Paläozoologie II

Paläozoologie II

Geschichte und Funktionen

Die Sektion Paläozoologie II wurde innerhalb der Abteilung für Paläontologie und Historische Geologie mit dem Schwerpunkt der Erforschung fossiler Nesseltiere eingerichtet (1967). Der damalige Sektionsleiter, Dr. Rudolf Birenheide, befasste sich vorwiegend mit fossilen Korallen, besonders aus dem Devon.

Mit der Übernahme der Sektion durch den jetzigen Leiter Dr. Eberhard Schindler (1995) änderte sich die Arbeitsrichtung (s. Eingangsseite).

Innerhalb Senckenbergs obliegt der Sektion die Betreuung der Abteilungsbibliothek, die über 78.000 Titel umfasst. Der Sektionsleiter ist seit 2004 Vorsitzender des Wissenschaftsausschusses (WA) der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung; er ist seit 1990 Mitglied in der deutschen ‚Subkommission für Devon-Stratigraphie‘ (SDS) und seit 1995 in der internationalen ‚Subcommission on Devonian Stratigraphy‘ (SDS). Von 1996 – 2003 und von 2012 – 2019 war er Vorsitzender der deutschen SDS, von 2004 – 2015 stimmberechtigtes Mitglied (titular member) der internationalen SDS.