Apterygota

Team

Dr. Birgit Balkenhol
Dr. Birgit Balkenhol
Technische Assistentin und freie Mitarbeiterin

Technische Assistentin und freie Mitarbeiterin

Aktuelle Projekte

Proturenfauna Deutschlands
Im Gegensatz zu vielen anderen Taxa sind die Kenntnisse über das Fauneninventar, die Verbreitung und die Habitatbindung der Proturenarten in Deutschland sehr lückenhaft. Durch die Bearbeitung der Proturen aus Forschungsprojekten in verschiedenen Regionen Deutschlands soll der Kenntnisstand erweitert werden.

Proturenfauna der Alp Flix
Ziel des Projektes ist die Erfassung der Proturenfauna alpiner Lebensräume am Beispiel der Alp Flix (Graubünden, Schweiz). Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt in unterschiedlich naturnahen bzw. anthropogen überformten Lebensräumen. Hier wird in Sonderstandorten die Bindung von Proturenarten an bestimmte Habitatbedingungen untersucht. Außerdem werden Verbreitung und Anpassungsfähigkeit der Proturen in Fichtenbeständen verschiedener Höhenstufen in Zusammenarbeit mit Dr. H.-J. Schulz (Collembola, SMNG) erarbeitet. 

Mofetten
In Mofettenfeldern können neben dem direkten Einfluss des erhöhten CO2-Gehaltes auf Bodentiere wie Proturen indirekte Einflüsse wirksam werden. Beispielsweise können veränderter Pflanzenmetabolismus oder Wurzelsekretion Veränderungen der Mykorrhiza und allgemein der Bodenpilze hervorrufen und damit Nahrungsressourcen der Proturen beeinflussen. In diesem Projekt wollen wir untersuchen, ob Proturen in Mofettenfeldern leben können und welche Bedingungen in diesen besonderen Lebensräumen Einfluss auf sie nehmen.

Araneae 
Untersuchungen der Habitatpräferenzen von Araneen insbesondere extremer Standorte, Diversität und Sukzession, v.a. Primärsukzession von Araneencoenosen verschiedener Habitattypen  

Abgeschlossene Projekte

2004-2006 Forschungsprojekt „Entwicklung der Biodiversität ausgewählter funktionaler Artengruppen im Gefüge von Ökologie, Ökonomie und Soziologie. – Sukzession und Diversität der Bodenfauna unter Berücksichtigung ihrer Funktion“, finanziert durch das BMBF (BIOLOG), Bearbeitung von Fragestellungen zur Besiedlung und Sukzession der Diversität von Araneencoenosen junger Böden in der Bergbaufolgelandschaft

2003 Projekt zur Verbreitung von Proturenarten in Deutschland, Fertigstellung der ersten Checkliste der Protura Deutschlands in Zusammenarbeit mit Prof. A. Szeptycki (Krakow)

2001-2004 Die Entwicklung der Diversität ausgewählter funktionaler Gruppen in einer Roteichen-Chronosequenz (Verbundprojekt BIOLOG, BMBF)

1996-1997 Überarbeitung der Araneensammlung des Staatlichen Museums für Naturkunde Görlitz

1995-1996 Aufbau der Proturensammlung des Staatlichen Museums für Naturkunde Görlitz

1994: Die Besiedlung verinselter Waldflächen (Feldgehölze) mit Araneen, Carabiden und Proturen – unter besonderer Berücksichtigung der Ausbreitungsmöglichkeiten der Arten und des geschichtlichen Ursprungs der Habitate.

1991 – 1994: Protura (arthropoda, insecta) as bioindicators for soil diagnostics and environmental changes of human origin (Projektleiter: Prof. Dr. W. Westheide, Universität Osnabrück)

Wanner, M., Elmer, M., Bahrt, A., Balkenhol, B., Düker, C., Hohberg, K., Nährig, D., Hüttl, R.F.  Xylander, & W.E.R. 2007: Entwicklung der Biodiversität junger Böden der Niederlausitzer  Bergbaufolgelandschaft. – BTUC-AR 2: 75 – 78.

Wanner, M., Elmer, M., Bahrt, A., Balkenhol, B., Düker, C., Hohberg, K., Nährig, D., Hüttl, R.F., Xylander, W.E.R. 2007. Bodenfauna: Entwicklung der Biodiversität in jungen Böden der Niederlausitzer Bergbaufolgelandschaft. – In Wölleke, J. Anders, K., Durka, W., Elmer, M., Wanner, M.,  Wiegleb, G. (eds.): Landschaft im Wandel. Natürliche und anthropogene Besiedlung der Niederlausitzer Bergbaufolgelandschaft. Shaker Verlag: 43 – 52.

Brunk, I, Balkenhol, B., Wiegleb, G. 2007: Sukzession von Laufkäferzönosen in Roteichenforsten in der Niederlausitzer Bergbaufolgelandschaft. – In Wölleke, J., Anders, K., Durka, W., Elmer, M., Wanner, M., Wiegleb, M. (eds.): Landschaft im Wandel. Natürliche und anthropogene Besiedlung der Niederlausitzer Bergbaufolgelandschaft. Shaker Verlag: 129 – 144.

Balkenhol, B., Nährig, D. 2007: Araneae – Entwicklung der Diversität in der Bergbaufolgelandschaft. BTUC-AR 2: 109-118.

Balkenhol, B., Nährig, D. 2007. Araneae: Entwicklung der Biodiversität in jungen Böden – Immigration, Kolonisation und Sukzessionsphänomene. – In Wölleke, J., K. Anders, W. Durka, M. Elmer, M. Wanner & G. Wiegleb (eds.): Landschaft im Wandel. Natürliche und anthropogene Besiedlung der Niederlausitzer Bergbaufolgelandschaft. Shaker Verlag: 11 – 128.

Voigtländer, K., Balkenhol, B. 2006: Studies on millipede assemblages (Myriapoda, Diplopoda) as influenced by habitat qualities of afforested mine sites. – Norw. J. Entomol. 53: 345 – 360.

Balkenhol, B., Brunk,I., Vogel, J., Voigtländer, K., Xylander, W.E.R. 2006: Sukkzession der Staphyliniden- und Chilopoden-Coenosen einer Roteichen-Chronosequenz im Vergleich zu Offenlandflächen und Traubeneichenwäldern in der Bergbaufolgelandschaft. In: Bröring, U., Wiegleb, G. (eds.) Biodiversität und Sukzession in der Niederlausitzer Bergbaufolgelandschaft. – Books on Demand, Norderstedt: 45 – 61. ISBN3-8334-5260-9.

Balkenhol, B. 2006: Sukzession der Araneen-Coenosen in Roteichenwäldern im Vergleich zu Traubeneichenwäldern und Offenlandflächen in der Bergbaufolgelandschaft. – In Bröring, U. & G. Wiegleb (eds.): Biodiversität und Sukzession in der Niederlausitzer Bergbaufolgelandschaft. – Books on Demand, Norderstedt: 62 – 81.

Balkenhol, B. Szeptycki, A. 2003: Verzeichnis der Proturen Deutschlands. In: Klausnitzer, B. (ed.): Entomofauna Germanica, Entomol. Nachrichten und Berichte, Dresden, 7-10.

Balkenhol, B., Brunk, I., Vogel, J., Voigtländer, K., Xylander, W.E.R. 2002: Structure of the predator community in a Red Oak chronosequence on reclaimed soil. Verh. Ges. Ökol. 32: 230.

Balkenhol, B., Bröring, U., Denkinger, P., Düker, C., Durka, W., Gebhardt, S., Güth, M., Heyde, K., Hüttl, R.F., Mrzljak, J., Münzenberger, B., Peschel, T., Voigtländer, K., Wölleke, J., Xylander, W.E.R., Wiegleb, G. 2002: SUBICON-Succesional change and biodiversity conservation – results. Verh. Ges. Ökol. 32: 350.

Balkenhol, B., Bröring, U., Denkinger, P., Düker, C., Durka, W., Gebhardt, S., Güth, M., Heyde, K., Hüttl, R.F., Mrzljak, J., Münzenberger, B., Peschel, T., Voigtländer, K., Wölleke, J., Xylander, W.E.R., Wiegleb, G. 2002: SUBICON-Succesional change and biodiversity conservation – methods. Verh. Ges. Ökol. 32: 349.

Balkenhol, B., Bröring, U., Denkinger, P., Düker, C., Durka, W., Gebhardt, S., Güth, M., Heyde, K., Hüttl, R.F., Mrzljak, J., Münzenberger, B., Peschel, T., Voigtländer, K., Wölleke, J., Xylander, W.E.R., Wiegleb, G. 2002: SUBICON-Succesional change and biodiversity conservation – general approach. Verh. Ges. Ökol. 32: 348.

Balkenhol, B., Hirschfelder, A., Zucchi, H. 1998: Zur Besiedlung spontan bewachsener und begrünter Flachdächer durch Araneen. Osnabrücker Naturwissenschaftl. Mitt. 24: 139-157.

Fründ, H.-C., Balkenhol, B., Ruszkowski, B. 1997: Chilopoda in forest habitat-islands in North-West Westphalia (Germany). In Enghoff, H. (ed.) Many legged animals – A collection of papers on Myriapoda and Onychophora. Proc. 10th Int. Congr. Myriapod. Copenhagen, Ent. Scand. Suppl. 51: 107-114.

Balkenhol, B. 1997: Protura. In: Dunger, W., Balkenhol, B., Boyle, H., Christian, A., Schmidtfrerick, K., Schulz, H.-J., Schwalbe, T., Seifert, B., Stöhr, H., Vogel, J., Voigtländer, K., Wanner, M.: Untersuchungen zur Fauna 35jähriger aschemeliorierter Kippböden. DFG Innovationskolleg Ökologisches Entwicklungspotential der Bergbaufolgelandschaften im Lausitzer Braunkohlerevier., 86 pp.

Balkenhol, B. 1996: Activity range and dispersal of the Protura Acerentomon nemorale (Arthropoda: Insecta). Pedobiologia 40: 212-216.

Balkenhol, B. 1994: Die Besiedlung verinselter Waldflächen (Feldgehölze) mit Araneen, Carabiden und Proturen – unter besonderer Berücksichtigung der Ausbreitungsmöglichkeiten der Arten und des geschichtlichen Ursprungs der Habitate. Dissertation. Universität Osnabrück.

Zucchi, H., Balkenhol, B. (Hrsg.) 1994: Spinnentiere. Unterricht Biologie, 18, 196.

Balkenhol, B., Fliße, J., Zucchi, H. 1991: Untersuchungen zur Laufkäfer- und Spinnenfauna (Carabidae et Araneida) in einem innerstädtischen Steinbruch. Zur Problematik der Habitatverinselung. Pedobiologia 35: 153-162.

Balkenhol, B., Fliße, J., Hollmann, V., Kache, P., Zucchi, H. 1990: Artenvielfalt und Biotopschutz in innerstädtischen Bereichen. Verh. Dtsch. Zool. Ges. 83: 478.

Balkenhol, B., Göbel, J. 1990: Erlebte Natur: Freilandarbeit als Öffentlichkeitsarbeit. In: Zucchi, H., Akkermann, R. (Hrsg.) Hochschule und Naturschutz: Defizite – Möglichkeiten – Perspektiven. BSH Report Naur Spezial 9, Teil C: 52-56.

Balkenhol, B., Zucchi, H. 1989: Vergleichende Untersuchungen zur Überwinterung von Spinnen (Araneae) in verschiedenen Habitaten. Zool. Jb. Syst. 116: 161-198.

Dr. Hans-Jürgen Schulz
Freier Mitarbeiter

Freier Mitarbeiter

Berufstätigkeit

seit 01.2009 
Leiter der Sektion Apterygota
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
 
seit 02.1987
Konservator im Bereich Apterygota
Staatliches Museum für Naturkunde Görlitz

1984 – 1987
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Humboldt Universität Berlin
Bereich Verhaltenswissenschaften
 
1981 – 1983
Revierförster
Forstamt Löbau
Bereich Czorneboh

1979 – 1980
Wissenschaftlicher Assistent
Akademie für Landwirtschaftswissenschaften Kleinmachnow
Abteilung Entomologie / Vorratsschutz

Ausbildung

1984 – 1987
Promotion
Humboldt Universität Berlin
Bereich Verhaltenswissenschaften

1979
Diplom
Ethologie (Biorhythmik)

seit 1977
Studien
Verhalten und Vorkommen aculeater Hymenoptera, insbesondere von Grab-, Weg- und Lehmwespen
 
1974 – 1979
Studium  (Biologie)
Humboldt Universität Berlin

Forschungsschwerpunkte

Bodenzoologie

2017
Collembola
Beitrag zur Collembolenfauna der Kanarischen Inseln und des Nepals
 
2010 – 2017
Publikation der Checkliste Collembola für Sachsen-Anhalt
Collembolenfauna
Untersuchungen zur Collembolenfauna in einer Vielfalt von Habitaten in Sachsen-Anhalt
(Binnendünen, Moore, Streuobstwiesen, Wälder und Blockhalden (Harz), Binnenlandsalzwiesen)

2014
Collembola
Aufsammlungen Collembola auf Korsika
 
2010 – 2013
Arthropodenfauna
Die Arthropodenfauna der Vereinigten Arabischen Emirate
Bearbeitung der Collembola/Symphypleona
 
2008 – 2017
Collembolenfauna
Untersuchungen zur Collembolenfauna in Mofetten
(Deutschland, Tschechien, Italien, Azoren)
 
2006
Collembola
Aufsammlungen Collembola in der Schweiz
(“Schatzinsel Alp Flix“ – Nationalpark)
 
2003 – 2011
Collembolenfauna
Beitrag zur Erfassung der Collembolenfauna Kretas
(Bestimmung von Fallenmaterial der Universität Heraklion und eigene Aufsammlungen)
 
2001 – 2004
Palaearctic Collembola
Mitautor des 4. Bandes der Synopses on Palaearctic Collembola:
Hypogastruridae
 
2001 – 2002
Collembolenfauna
Untersuchungen der Collembolenfauna von Bergbaufolgelandschaften
(Kooperation mit der BTU Cottbus)
 
2002
Collembola
Publikation der Checkliste Collembola für Deutschland
 
1998 – 2002
Tierökölogie
Tierökologische Untersuchungen in gefährdeten Biotoptypen des Landes Sachsen-Anhalt
 
1998 – 2001
Agrarökölogie
Einfluss einer langjährig umweltschonenden Landbewirtschaftung auf Krankheiten, Schädlinge, Schadpflanzen und ausgewählte bodenfaunistische Bioindikatoren
(Projekt Glaubitz vom Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft)
 
ab 2000
Leitung der REM-Anlage

1989 – 2000
Collembolenfauna
Erfassung der Collembolenfauna von Höhlen im Harz und der Rheinland-Pfalz, sowie von den Inseln Hiddensee (Ostsee) und Helgoland (Nordsee)
 
1989 – 1994
Collembolenfauna
Fortsetzung der Langzeitstudien zur Collembolenfauna des Neißetals

1987 – 1989
Collembola
Inventarisierung der Collembolen des NSG Dubringer Moores

Publikationen

In Druck / eingereicht:

Schulz, H.-J.: Springschwänze (Insecta, Collembola). – In: Die Fauna und Flora des Huy in Sachsen-Anhalt. – Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, Sonderheft

Schulz, H.-J.: Bemerkenswerte Collembolenfunde aus dem Nepal (Insecta, Collembola).- Band 6 „Biodiversität und Naturausstattung im Himalaya“ , ed. Hartmann & Weipert, Erfurt

2018

Potapov, M., Babenko, A. Fjellberg, A. & Schulz, H.-J.: Taxonomy of a predaceous springtail: the revision of the Palaearctic species of Metisotoma Maynard, 1951. – Zootaxa 4399 (1) 69–86 pdf

2017

Schulz, H.-J. (2017): Ein Beitrag zur Collembolenfauna der Kanarischen Inseln (Collembola).- Entomologische Nachrichten und Berichte, 61, 2, 131-135.

Schulz, H.-J. & Kürbis, K. (2017): Springschwänze (Collembola) als Nahrung für Amphibien.- Entomologische Nachrichten und Berichte, 61, 2, 158–159.

2016

Schulz, H.-J. (2016): Checkliste Springschwänze (Collembola). – In: Frank, D. & P. Schnitter (Hrsg.): Pflanzen und Tiere in Sachsen-Anhalt. Ein Kompendium der Biodiversität – Natur + Text, Rangsdorf, 1. 626–632.

Schulz, H.-J. (2016): Morphological studies of two Denisiella species (Collembola, Symphypleona) with an updated identification key to Denisiella species based on males – Soil Organisms 88, 3, 149–153.

Burkhardt, U., Schulz, H.-J., Stark, A. (2016): Wissenswertes über Kugelspringer (Collembola,Symphypleona) – aus Anlass der Wahl von Allacma fusca (Linnaeus, 1758) zum Insekt des Jahres 2016 – Entomologische Nachrichten und Berichte, 60, 2016/1, 9–14.

2015

Schulz, H.-J. (2015): Die Collembolenfauna von Korsika – ein aktueller Beitrag (Insecta: Collembola), Mitt. internat. entomol. Ver. Frankfurt a.M. ISSN 1019-2808 Band 40 Heft 1/2, 9–23. pdf

Schulz, H.-J. (2015): Die Springschwänze (Collembola) der Colbitz-Letzlinger Heide. – Entomol. Mitt. Sachsen-Anhalt Sonderheft 2015, 123-129.

Hohberg, K., Schulz, H.-J., Balkenhol, B., Pilz, M., Thomalla, A., Russell, D.J., Pfanz, H. (2015): Soil faunal communities from mofette fields: Effects of high geogenic carbon dioxide concentration. – Soil Biology & Biochemistry 88, 420-429.

2014

Bellstedt, R., Apfel, W., Marbach, K., Bährmann, R.,Schulz, H.-J. (2014): Relikte im Kühlschrank – zur Fauna einer Blockhalde im Biosphärenreservat Rhön / Thüringen (Amphibia, Mammalia, Insecta: Collembola, Coleoptera, Diptera). – Thüringer Faunistische Abhandlungen 19, 5-25.

Christian, A., Schulz, H.-J., Wurst, E. (2014): Unbekannte Bodentiere – eine Herausforderung für die Biodiversitätsforschung. – Natur • Forschung • Museum 145, 3/4: 90-93.

2013

Schulz, H.-J. (2013): Collembola (Springschwänze). – Entomol. Mitt. Sachsen-Anhalt 21, 1/2, 28-32.

Schulz, H.-J., Dathe, H. H. (2013): Massenvorkommen von Springschwänzen (Collembola) – zwei neue Beobachtungen. – Entomol. Nachrichten und Berichte 57, 1-2.

Schulz, H.-J., Meier-Uhlherr, R. (2013): Springschwänze (Insecta, Collembola) aus Mooren des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin.- Entomologische Nachrichten und Berichte, 57, 4: 250-254.

Schulz, H.-J., van Harten, A. (2013): Subclass Collembola, order Symphypleona.- Arthropod fauna of the UAE, 5, 13-21.

2012

Schulz, H.-J., Burkhardt, U. (2012): Interessante Collembolennachweise aus Ostkreta (Hexapoda, Collembola). – Linzer biol. Beitr., 44/2, 1669-1676.

Schulz, H.-J., Marten, A. (2012): Die Collembolenfauna von Moor- und Uferstandorten des Harzes (Insecta, Collembola). – Entomologische Nachrichten und Berichte, 56, 3/4, 28-32.

Schulz, H.-J., Schnitter, P. (2012): Beitrag zur Collembolenfauna in primären Binnenlandsalzstellen von Sachsen-Anhalt. – Mitt. internat. entomol. Ver. Frankfurt a.M., 37, 4, 235-243.

Bretfeld, G., Schulz, H.-J. (2012): New species of Sphaeridia Linnaniemi, 1912, sensu Bretfeld & Trinklein 2000 (Insecta, Collembola); with short descriptions of the males and a key to the Sphaeridia species described from South America. – SOIL ORGANISMS 84, 3, 513-527.

Barjadze, Sh., Schulz, H.-J., Burkhardt, U., Potapov, M.B., Murvanidze, M. (2012): New records for the Georgian springtail fauna (Collembola). – Zoology in the Middle East 56: 143-146.

Nickerl, J., Helbig, R., Schulz, H.-J., Werner, C., Neinhuis, C. (2012): Diversity and potential correlations to the function of Collembola cuticle structures. – Zoomorphology, DOI 10.1007/s00435-012-0181-0, published online 21.11.2012, 13 S.

2011

Schulz, H.-J. ,Schnitter, P (2011): Erste Untersuchungen zur Collembolenfauna der Binnenlandsalzstelle Hecklingen (Insecta: Collembola).- Entomol. Nachr. und Ber. 55, 265-268.

Schulz, H.-J. (2011): Checkliste der Springschwänze (Insecta: Collembola) Thüringens.- Mitteilungen des Thüringer Entomologenverbandes, Check-Listen Thüringer Insekten, Teil 18, 5-10.

Hohberg, K., Elmer, M., Russell, D., Christian, A., Schulz, H.-J., Lehmitz, R., Wanner, M (2011): First five years of soil food-web development in ‘Chicken Creek’ catchment. Ecosystem Development 3: 93-114.

Russell, D.J., Schulz, H.-J., Hohberg, K., Pfanz, H. (2011): Occurrence of collembolan fauna in mofette fields (natural carbon-dioxide springs) of the Czech Republic. – Soil Organisms, 83, 3, 489-505.

Schulz, H.-J. (2011): Collembola – Springschwänze. Exkursionsfauna von Deutschland. Stresemann. 11 Auflage. Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg, 2, 45-53.

Schulz, H.-J., Bellstedt, R. (2011): Collembolenfunde von einigen Binnenlandsalzstellen Thüringens. – Mitteilungen des Thüringer Entomologenverbandes, 18, 1/2: 2-9.

Jordana, R., Schulz, H.-J., Baquero, E. (2011): New species of Entomobrya from Germany (Collembola, Entomobryini).- SOIL ORGANISMS 83, 2: 249-264.

2010

Schulz, H.J. (2010): Interessante Funde von Springschwänzen aus Mitteleuropa (Collembola, Isotomidae).- Entomologische Nachrichten und Berichte, 54, 3-4, 255-256.

Schulz, H.J. (2010): A contribution to the Collembola fauna of Crete (Insecta: Collembola).- Mitt. internat. entomol. Ver. Frankfurt a.M., 35, 1/2, 101-110.

Schulz, H.-J., M. Potapov (2010): A new species of Folsomia from mofette fields of the Northwest Czechia (Collembola, Isotomidae).- ZOOTAXA 2253, 60-64.

2008

Schulz, H.-J. (2008): Biologische Vielfalt und FFH-Management im Landschaftsraum Saale-Unstrut-Triasland: Springschwänze (Collembola).- Ber. des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt Halle, Sonderheft 1/2008, S. 223-225.

Schulz, H.-J. (2008): Springschwänze.- In: Bauer, B., Billen, W., Burckhardt, D. 2008. Vielfalt zwischen den Gehegen: wildlebende Tiere und Pflanzen im Zoo Basel. Monographien der Entomologischen Gesellschaft Basel. S. 254-259.

Baquero, E., Schulz, H.-J., Moravej, A., Jordana, R. (2008): On the identity and geographic distribution of Entomobrya handschini Stach, 1922 (Collembola, Entomobryidae).- Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz 79, 2: 257-269.

Dunger, W., Hohberg, K., Schulz, H.-J., Zimdars, B. (2008): Langzeit-Reaktionen der Bodenfauna auf den Einfluss umweltschonender Landbewirtschaftung der Flur Glaubitz (Sachsen) – geprüft am Beispiel edaphischer Collembola. – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 16: 81-98.

2007

Schulz, H.-J. (2007): Second record to the knowledge of the springtail fauna of the White Mountains (Lefka Ori) in West Crete.- Mitt. Internat. Entomol. Ver. 32, 3/4: 175-183.

Schulz, H.-J. (2007): Springschwänze (Collembola) der Alp Flix – erste Ergebnisse.- Jber. Natf. Ges. Graubünden 114, 83-85.

Schulz, H.-J. (2006): Die Wehrdrüsen (Pseudocellen) von Tetrodontophora bielanensis (Insecta, Collembola, Onychiuridae).- Mikrokosmos 95, 6: 340-341.

2006

Schulz, H.-J. (2006): Zur Morphologie und Biologie von Hypogastrura socialis (Insecta, Collembola).- Mikrokosmos 95, 4: 207-209.

Schulz, H.-J., Lymberakis, P. (2006): First contribution to the knowledge of the Collembola fauna of the White Mountains (Lefka Ori) in West Crete (Insecta, Collembola, Isotomidae).- Senckenbergiana biologica 86, 2: 229-234.

Schulz, H.-J., Zaenker, S. (2006): Ein Beitrag zur Erforschung der Collembolenfauna Hessens und den angrenzenden Gebieten, insbesondere von Höhlen- und Quellstandorten (Insecta, Collembola).- Hessische Faunistische Briefe 25, 1: 1-24.

2004

Thibaud, J.-M., Schulz, H.-J. & Gama, M. M. (2004): Synopses on Palaearctic Collembola, Hypogastruridae: 4: 1–287.

Schulz, H.-J. (2004): Rote Liste der Springschwänze (Collembola) des Landes Sachsen-Anhalt.- Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, 39: 181-182.

2003

Schulz, H.-J. (2003): Beobachtungen eines Weibchens von Anoplius viaticus (L., 1758) beim Eintragen einer Wolfsspinne (Hym.: Pompilidae).- Bembix, 17, 14-17.

Schulz, H.-J. (2003): Die Insektenordnung Collembola (Springschwänze) und ihre  Kontakte zu den Hymenopteren.- Bembix, 17, 32-34.

Schulz, H.-J. (2003): Erster Nachtrag zur Collembolenfauna Hiddensees (Collembola).- Entomol. Nachr. u. Berichte, 46, 4, 265.

Schulz, H.-J. (2003): Springschwänze (Collembola).- In: Schnitter, P., Trost, M. & M. Wallaschek (Hrsg.): Tierökologische Untersuchungen in gefährdeten Biotoptypen des Landes Sachsen-Anhalt. I. Zwergstrauchheiden, Trocken- und Halbtrockenrasen.- Entomol. Mitt. Sachsen-Anhalt, Sonderheft, 216 S.

Schulz, H.-J. (2003): Weitere Beobachtungen des „Görlitzer“ Bienenwolfes, Philanthus triangulum F. .- Bembix, 16, 8-10.

Schulz, H.-J., Bretfeld, G., Zimdars, B. (2003): Verzeichnis der Springschwänze (Collembola) Deutschlands.- In: Klausnitzer, B. (Hrsg.): Entomofauna Germanica 6.- Entomologische Nachrichten und Berichte, Beiheft 8: 11-25. Dresden.

2002

Dunger, W., Schulz, H.-J., Zimdars, B. (2002): Colonisation behaviour of Collembola under different conditions of dispersal.- Pedobiologia, 46, 316-327.

1999

Schulz, H.-J. (1999): Bemerkenswerte sächsische Collembolenfunde, insbesondere aus Heidemooren der Oberlausitz, und eine Aktualisierung des Verzeichnisses der Springschwänze für Sachsen (Collembola).- Entomol. Nachr. u. Berichte, 43, 233-236.

Schulz, H.-J. (1999): Der Bienenwolf, Philanthus triangulum F., vom Görlitzer Obermarkt (Hym., Sphecidae).- Entomol. Nachr. u. Berichte, 43, 193-194.

Schulz, H.-J.,  Dunger, W., Zimdars, B. (1999): Beitrag zur Kenntnis der Collembolenfauna des Harzes, insbesondere der Brockenregion (Collembola).- Abh. u. Berichte für Naturkunde, Magdeburg, 22, 53-59.

1998

Schulz, H.-J. (1998): Bembix rostrata (L.) – wieder häufiger in der Heidelandschaft der Oberlausitz zu beobachten.- Entomol. Nachr. u. Berichte, 42, 204.

Schulz, H.-J. (1998): Beobachtungen zur Grab- und Wegwespenfauna eines ehemaligen Truppenübungsplatzes in der Oberlausitzer Heidelandschaft.- Verh. Westd. Entom. Tag 1997, 111-116.

Schulz, H.-J. (1998): Interessante Stechimmen (Hymenoptera, Aculeata) des Nationalparkes „Unteres Odertal“, insbesondere aus dem Criewener Teil.- Brandenburgische Umwelt Berichte (BUB), 3, 7-13.

Wanner, M., Dunger, W., Schulz, H.-J., Voigtländer, K. (1998): Primary  immigration of soil organisms on coal mined areas in Eastern Germany.- Soil Zoological Problems in Central Europe, Pizl & Tajovsky (eds.), 267-275.

1997

Schulz, H.-J. (1997): Testuntersuchungen zur Collembolen-Besiedlung von zwei Humusprofilen.- Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz, 69, 2, 157-163.

Schulz, H.-J. (1997): Zur Kenntnis der Collembolen Helgolands (Insecta, Collembola).- DROSERA’ 97, 87-94.

1996

Schulz, H.-J., Franke, R., Liebig, W.-H. (1996): Zur Kenntnis der solitären Faltenwespen in der Oberlausitz (Hym., Eumenidae).- Entom. Nachr. u. Berichte, 40, 141-147.

1995

Schulz, H.-J. (1995): Die Oberlausitz – ein Eldorado für Stechimmen ?.- Beitr. 2. Hymenopt.- Tagung Görlitz, 8.

Schulz, H.-J. (1995): Interessante Collembolenfunde (Insecta, Collembola) aus Ostdeutschland (Harz, Thüringen und Oberlausitz).- Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz, 68, 8, 43-50.

Schulz, H.-J. (1995): The development of Hydroisotoma schäfferi (Collembola, Isotomidae) in the Neiße valley near Görlitz.- Polskie Pismo Entomol., 64, 389-396.

Schulz, H.-J., Dunger, W. (1995): Kommentiertes Verzeichnis der Flügellosen Urinsekten (Apterygota) für den Freistaat Sachsen.- Mitteilungen Sächsicher Entomologen, 31, 12-20.

Dunger, W., Schulz, H.-J. (1995): Long-term observations on the effects of increasing dry deposition on the Collembola fauna of the Neiße valley (Germany).- Acta Zool. Fennica, 196, 324-325.

Franke, R., Schulz, H.-J. (1995): Die Stechimmenfauna (Hym., Aculeata) eines Heidegebietes bei Halbendorf/Spree (Oberlausitz.- Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz, 68, 8, 51-58.

1994

Schulz, H.-J. (1994): Eine neue Neonaphorura-Art aus dem Neißetal bei Görlitz (Insecta, Collembola).- Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz, 68, 15-21.

1993

Schulz, H.-J. (1993): Ein weiterer Beitrag zum Vorkommen aculeater Hymenopteren in der Oberlausitz.- Verh. Westd. Entom. Tag 1992, 189-194.

1992

Schulz, H.-J. (1992): Cave Collembola from the Harz and Kyffhäuser Mountains (Germany).- Acta Zool. Fennica, 195, 124-128.

Schulz, H.-J. (1991): Beobachtungen zum Vorkommen des Machiliden Petrobius brevistylis CARPENTER, 1913 (Thysanura, Insecta) auf Hiddensee.- DROSERA’ 91, 1/2, 1-5.

1991

Schulz, H.-J. (1991): Further contribution to the Collembola fauna of the Hiddensee island (Insecta,  Collembola).- Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz, 65, 7, 3-9.

Schulz, H.-J. (1991): Zum Vorkommen aculeater Hymenopteren in der Oberlausitz.- Verh. Westd. Entom. Tag 1990, 61-70.

1990

Schulz, H.-J. (1990): Aculeate Hymenopteren des Skaskaer Berges.- Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz, 64, 12, 25-34.

Schulz, H.-J. (1990): Zum Vorkommen von Hydroisotoma schäfferi (KRAUSBAUER, 1898) im Neißetal und im Zittauer Gebirge (Collembola, Isotomidae).- Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz, 63, 11, 35-37.

1989

Dunger, W., Schulz, H.-J. (1989): Studies on the settlement of Sphagnum bults in a heath bog by Collembola.- In: DALLAI, R. (ed.), 3rd Internat. Seminar on Apterygota, Siena 1989, 355-361.

1988

Siegmund, R., Biermann, K., Schulz, H.-J. (1988): Indicatory potential of chronobiological behavioral parameters in fishes (Pisces, Cyprinidae).- Zool. Jahrbücher, Abt. für Allgemeine Zoologie und Physiologie der Tiere 92, 2: 269-282.

1987

Zabka, H., Schulz, H.-J. (1987): Die Rotbraune Bürstenwegwespe.- Urania, Leipzig, 63, 3: 36-39.

1983

Siegmund, R., Schulz, H.-J. (1983): Time-pattern analyses of heart frequency and swimming activity in fish (Cyprinus carpio L.) and influence of food presentation.- Zool. Jahrbücher, Abt. für Allgemeine Zoologie und Physiologie der Tiere 87, 2-3: 325-335.

Dr. Ulrich Burkhardt
Freier Mitarbeiter

Koordinator im Projekt „edaphobase“

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

Optimierung nichtdestruktiver Methoden zur Extraktion von DNA aus Bodenarthropoden
Auflösung kryptischer Artenkomplexe
Evolution und basale Phylogenie der Hexapoda und Stellung des Taxons Collembola innerhalb der Arthropoda
Langzeit-Haltbarkeit von Einbettungsmedien für mikroskopische Präparate

Laufende Projekte

Bodenzoologische taxonomisch-ökologische Online-Datenbank
edaphobase
Inventarisierung und genetische Charakterisierung der Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands
Teilprojekt GBOL 4: Sampling and barcoding of selected taxa of the soil fauna in Germany.
BMBF FKZ 01LI1101D
German Barcode of Life

Berufstätigkeit

seit 08.2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Projektkoordinator für das bodenzoologische taxonomisch-ökologische Datenbanksystem „edaphobase“ (www.edaphobase.org)
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz

02.2009 – 03.2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
Verantwortlicher Wissenschaftler für das Taxon Collembola in der bodenzoologischen taxonomisch-ökologischen Datenbank „edaphobase“ (www.edaphobase.org)
 
11.2007 – 01.2009
Freier Mitarbeiter
Überseemuseum Bremen
Erfassung und Sicherung der Objektträgersammlung, Führungen und Öffentlichkeitsarbeit
 
11.2005 – 11.2007
Wissenschaftlicher Assistent
Überseemuseum Bremen
Abteilung Naturkunde mit den Schwerpunkten eigene Ausstellungsprojekte, Redaktion der Museums¬publikationen, Vermittlung naturkundlicher Themen bei Führungen, Öffentlichkeitsarbeit
 
10.2004 – 10.2005
Mitarbeit am Teilprojekt 3 (Bremen)
EU-Forschungsverbund SIGMEA
Sustainable Introduction of GMOs into European agriculture (FP6-2002-SSP1): Genetische Charakterisierung von Brassica napus und seinen Kreuzungspartnern mittels DNA-Fingerprinting

Ausbildung

01.2001 – 05.2005
Universität Bremen
Zentrum für Umweltforschung und Umwelttechnologie (UFT)
Abschluss: Promotion (Biologie)
Thema: Species identification of Collembola by means of PCR-based marker systems
 
09.1998 – 10.1999
Universität Freiburg i. Br.
Institut für Evolutionsbiologie und Ökologie
Abschluss: Diplom (Biologie)
Thema: Verhalten, Nachkommenproduktion und genetische Analyse des männlichen Reproduktionserfolges bei Mehrfachpaarungen von Aleochara curtula GOEZE (Coleoptera: Staphylinidae)
 
1991 – 1998
Universitäten Stuttgart-Hohenheim
Universität Freiburg i. Br.
Biologiestudium
Schwerpunkte Ökologie, Limnologie, Evolutionsbiologie
 

Drittmitteleinwerbung

05.2012 – 04.2015
German Barcode of Life
BMBF FKZ 01LI1101D
Inventarisierung und genetische Charakterisierung der Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands; darin Subproject GBOL 4: Sampling and barcoding of selected taxa of the soil fauna in Germany

 

Publikationen

In Druck / eingereicht

Hausen, J., Scholz-Starke, B., Burkhardt, U., Lesch, S., Rick, S., Russell, D.J., Roß-Nickoll, M., Ottermanns, R.: Edaphostat: Interactive ecological analysis of soil organism occurrences and preferences from the Edaphobase data warehouse. Database

2016

Geiger, M.F., Astrin, J.J., Borsch, T., Burkhardt, U., Grobe, P., Hand, R., Hausmann, A., Hohberg, K., Krogmann, L., Lutz, M., Monje, J.C., Misof, B., Moriniere, J., Müller, K.F., Pietsch, S., Quandt, D., Rulik, B., Scholler, M., Traunspurger, W., Haszprunar, G. & Wägele, W. (2016): How to tackle the molecular species inventory for an industrialized nation – lessons from the first phase of the German Barcode of Life initiative GBOL (2012–2015). Genome 59(9): 661–670

Burkhardt, U., Schulz, H. J., Stark, A. (2016): Wissenswertes über Kugelspringer (Collembola, Symphypleona) – aus Anlass der Wahl von Allacma fusca (L., 1758) zum ‚Insekt des Jahres 2016‘. Entomologische Nachrichten und Berichte 60(1): 9–14

Daghighi, E., Burkhardt, U., Filser, J. & Koehler, H. (2016): Techniques for clearing and mounting Collembola from old ethanol collections. Soil Organisms 88(1): 89–97.

Nefediev, P.S., Voigtländer, K., Burkhardt, U., Decker, P. (2016): The first records of Symphyla (Myriapoda) in Siberia, Russia. Arthropoda Selecta, 25(2): 153–155. ISSN 0136-006X

Voigtländer, K., Decker, P., Burkhardt, U., Spelda, J. (2016): The present knowledge of the Symphyla and Pauropoda (Myriapoda) in Germany – An annotated checklist. Acta Societatis Zoologicae Bohemicae, 80(1): 51–85.

2015

Burkhardt, U. (2015): Edaphobase – Eine Datenbank (nicht nur) für Bodentiere. – Senckenberg Natur Forschung Museum 145: 100–105

2014

Burkhardt, U., Russell, D.J., Decker, P., Döhler, M., Höfer, H., Lesch, S., Rick, S., Römbke, J., Trog, C., Vorwald, J., Wurst, E. & Xylander, W.E.R. (2014). The Edaphobase Project of GBIF-Germany – A new online soil-zoological data warehouse. Applied Soil Ecology 83: 3–12

Djanashvili, R.; Barjadze, S.; Jordana, R. Burkhardt, U. (2014). Redefinition of the genus Argonychiurus Bagnall, 1949 (Collembola, Onychiuridae) with description of a new species from Georgia. Zootaxa 3835: 381–391

Burkhardt, U., Russell, D.J., Höfer, H., Lesch, S., Rick, S., Römbke, J., Xylander, W.E.R. (2014): Edaphobase – The Online Soil-Zoological Data Warehouse. 9th International Seminar of Apterygota, Abstract Book. p. 31

Römbke, J., Burkhardt, U., Höfer, H., Horak, F., Jänsch, S., Roß-Nickoll, M., Russell, D.J., Schmitt, H. & Toschki, A. (2014): Die Bodenbiodiversität als Instrument zur Beurteilung des Bodenzustands: Theoretischer Hintergrund, Konzeptionelle Überlegungen und Empfehlungen. In: Bachmann G., König W. und Utermann J.: Bodenschutz – Ergänzbares Handbuch der Maßnahmen und Empfehlungen für Schutz, Pflege und Sanierung von Böden, Landschaft und Grundwasser. Berlin, Erich Schmidt Verlag, 1290: 1–76

2013

Römbke, J., Burkhardt, U., Höfer, H., Horak, F., Jänsch, S., Roß-Nickoll, M., Russell, D.J., Schmitt, H., Toschki, A. (2013): Die Beurteilung der Boden-Biodiversität: Ergebnisse eines UBA-Vorhabens. Bodenschutz 3: 100–105, ISSN 1432-170X

Jänsch, S., Steffens, L., Höfer, H., Horak, F., Roß-Nickoll, M., Russell, D.J., Burkhardt, U., Toschki, A., Römbke, J. (2013): State of knowledge of earthworm communities in German soils as a basis for biological soil quality assessment. Soil Organisms 85(3): 215–233.

Römbke, J., Jänsch, S., Höfer, H., Horak, F., Roß-Nickoll, M., Russell, D.J., Burkhardt, U. & Toschki, A. (2013): State of knowledge of enchytraeid communities in German soils as a basis for biological soil quality assessment. Soil Organisms 85(2): 123–146.

2012

Barjadze, S., Schulz, H.-J., Burkhardt, U., Potapov, M.B., Murvanidze, M. (2012): New records for the Georgian springtail fauna (Collembola). Zoology in the Middle East, 56: 143–146, ISSN 0939-7140

Barjadze, S., Schulz, H.-J., Burkhardt, U., Xylander, W.E.R., Dlanashvili, R., Salakai, M. (2012): New records for the Georgian springtail fauna (Collembola). Soil Organisms, 84(3): 551–554

Russell, D.J., Vorwald, J., Burkhardt, U., Christian, A., Decker, P., Döhler, M., Franzke, A., Höfer, H., Hohberg, K., Horak, K., Jänsch, S., Lesch, S., Rick, S., Römbke, J., Schmelz, R., Schulz, H.-J., Stierhof, T., Zien (Trog), C., Voigtländer, K., Wurst, E., Xylander, W.E.R. (2012): Edaphobase – a new data warehouse for soil organisms. Book of Abstracts – Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie, 42: 282

Römbke, J., Jänsch, S., Roß-Nickoll, M., Toschki, A., Höfer, H., Horak, F., Russell, D.J., Burkhardt, U., Schmitt, H. (2012): Erfassung und Analyse des Bodenzustands im Hinblick auf die Umsetzung und Weiterentwicklung der Nationalen Biodiversitätsstrategie. UBA Texte, 33/2012 und Anhang 34/2012,
UBA-FBNr: 001606, FKZ / Projektnr: 3708 72 201

Schulz, H.-J., Burkhardt, U. (2012): Interessante Collembolennachweise aus Ostkreta (Hexapoda, Collembola). Linzer Biologische Beiträge, 44(2): 1669–1676

Dunger, W. & Burkhardt, U. (eds.): Jordana, R. (2012): Synopses on Palaearctic Collembola 7/1: Capbryinae and Entomobryini. Soil Organisms, 84(1): 1–390

Barjadze, S., Schulz, H.-J., Burkhardt, U., Potapov, M.B. & Murvanidze, M. (2012): New records for the Georgian springtail fauna (Collembola). Zoology in the Middle East, 56: 143–146

2007

Backmeister-Collacott, I., Burkhardt, U., Determann, E. (Hrsg., 2007): ‚Schauinsland‘! Ansichten aus Übersee. Ausstellungskatalog, Bramsche: Rasch 143 S.

2006

Burkhardt, U. (2006): Für wen das Paradies? Tiergärten einst und heute. In: Müller / Roder (Hrsg.): 1001 Nacht, Ausstellungskatalog Mainz: Philipp von Zabern – Wege ins Paradies 141&ndasch;148

Burkhardt, U. (2006): Stellers Seekuh und Tasmans Tiger – was führt zum Aussterben? In: Ahrndt / Becker/ Lüderwaldt / Roder (Hrsg.): Asien, Ausstellungskatalog Mainz: Philipp von Zabern – Kontinent der Gegensätze 154–160

2005

Burkhardt, U. (2005): Species identification of Collembola by means of PCR-based marker systems. Aachen: Shaker 139 S.

Burkhardt, U. & Filser, J. (2005): Molecular evidence for a fourth species within the Isotoma viridis group (Insecta, Collembola). Zoologica Scripta, 34: 177–185

2004

Burkhardt, U. & Filser, J. (2004): Fast and efficient discrimination of the Isotoma viridis group (Insecta: Collembola) by PCR-RFLP. Pedobiologia, 48: 435–443

2003

Burkhardt, U. (2003): Molekulare Taxonomie – Königsweg oder Werkzeug? In: Reuter, H., Breckling, B. & Mittwollen, A. (eds.): GfÖ Arbeitskreis Theorie in der Ökologie 9: (2003): Gene, Bits und Ökosysteme, Frankfurt/M.: P. Lang 47–63