Arachnida

Milbenkundliches Kolloquium

Wissenswertes

Auf der 3. Tagung der Europäischen Gesellschaft für Acarologie (EURAAC) im Juli 1996 in Amsterdam wurde unter den deutschen Teilnehmern diskutiert, ob es für den Gedankenaustausch und die acarologische Forschung im deutschsprachigen Raum empfehlenswert wäre, ein eigenes Arbeitstreffen durchzuführen. Da viele Kolleginnen und Kollegen in der Anfrage vom Dezember 1996 diesen Vorschlag begrüßt haben, entschieden wir uns, ein deutschsprachiges Milbenkolloquium zu organisieren. Es soll Kommunikationsmöglichkeiten für alle Bereiche der Acarologie, von der systematisch – taxonomischen Forschung über ökologische, parasitologische, medizinische und veterinärmedizinische Untersuchungen bis zur Bearbeitung angewandter Themen aus der Bodenzoologie oder dem Pflanzenschutz, bieten und die Kontakte der einzelnen Arbeitsgruppen fördern. Weiteres Ziel des Treffens ist die Diskussion neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse aber auch ein freimütiger Gedankenaustausch über laufende oder geplante Forschungsvorhaben und deren erste Ergebnisse, insbesondere auch von jungen Wissenschaftlern.

12. Milbenkundliches Kolloquium

Termin: 26. bis 28. September 2019                                            
Ort: Zentrum für Umweltforschung und nachhaltige Technologien der Universität Bremen
Organisation: Prof. Dr. Hartmut Koehler, Prof. Dr. Juliane Filser, Dr. Axel Christian
Mail: milbenkolloquium@senckenberg.de   
Anmeldung und Informationen: 1. Rundschreiben ; 2. Rundschreiben ; Registrierung

Rückblick

11. Milbenkundliches Kolloqium

7. bis 9. September 2017 am Naturmuseum Südtirol, Bozen
26 Teilnehmer

Soil Organisms (2018) 90 (1): 1-26     

10. Milbenkundliches Kolloqium

17. bis 19. September 2015 am Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz
40 Teilnehmer    

Soil Organisms (2016) 88 (2): 99-148   

9. Milbenkundliches Kolloqium

19. bis 21. September 2013 an der Karl-Franzens-Universität Graz
Institut für Zoologie
37 Teilnehmer

Soil Organisms (2014) 86 (2): 95-145   

8. Milbenkundliches Kolloqium

22. bis 24. September 2011 an der Universität Tübingen
Institut für Evolution und Ökologie
32 Teilnehmer

Soil Organisms (2012) 84 (2): 391-487   

7. Milbenkundliches Kolloqium

17. bis 19. September 2009 in Posen im Kollegium Biologicum
der Adam Mickiewicz Universität
54 Teilnehmer

Soil Organisms (2010) 82 (2): 179-274 

6. Milbenkundliches Kolloquium

20. bis 22. September 2007 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Abt. Tierökologie des Zoologischen Instituts & Zoologisches Museum
54 Teilnehmer

Soil Organisms (2008) 80 (2): 155-270 

5. Milbenkundliches Kolloquium

6. bis 8. Oktober 2005 im NLU Institut Biogeographie der Universität Basel
42 Teilnehmer
Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz (2005) 78 (1): 1-106  Inhalt

4. Milbenkundliches Kolloquium

26. bis 27. Oktober 2003 im Zoologischen Institut und Museum der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
51 Teilnehmer
Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz (2004) Band 76 (1): 1-100   Inhalt

3. Milbenkundliches Kolloquium

12. bis 13. Oktober 2001 an der Karl-Franzens-Universität Graz
33 Teilnehmer
Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz (2002) Band 74 (1): 1-45   Inhalt

2. Milbenkundliches Kolloquium

14. bis 16. Oktober 1999 an der Universität Bremen im Zentrum für Umweltforschung und Umwelttechnologie (UFT)
32 Teilnehmer
Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz (2000) Band 72 (1): 79-141  Inhalt

1. Milbenkundliches Kolloquium

8. bis 10. Oktober 1997 am Staatlichen Museum für Naturkunde Görlitz
21 Teilnehmer
Abh. Ber. Naturkundemus. Görlitz (1998) Band 70 (2): 175-208   Inhalt