stock

Offene Stellen für Fachkräfte

Hinweise zur Bewerbung

  • Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsformular und fügen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zu einem PDF-Dokument zusammen.

Frankfurt

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Stellen in Frankfurt

Ref.#01-20031 Technische*r Assistent*in

Stellenausschreibung Ref. #01-20031

 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung sucht für die Sektion Kryptogamen am Standort Frankfurt – im Rahmen einer Elternzeitvertretung – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Technische*n Assistent*in

(100%)

 

Das sind Ihre Herausforderungen

  • Erhebung molekulargenetischer und phytochemisch Labordaten zur Unterstützung laufender Forschungsprojekte
  • Pflege, Erschließung und Digitalisierung der Moos-, Flechten-, Pilz- und Algensammlungen
  • Mitbetreuung von Gastwissenschaftler*innen, ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sowie studentischen Hilfskräften
  • Unterstützung der Sektionsleitung bei allgemeinen organisatorischen und administrativen Aufgaben

 

Sie überzeugen uns mit

  • einer abgeschlossenen Ausbildung zum Technischen Assistenten (m/w/d) für naturkundliche Museen und Forschungsinstitute oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • grundlegenden Kenntnissen in der DNA-Isolation und PCR sowie technisches Geschick
  • Geschick und Sorgfalt bei der Betreuung von musealen Sammlungen sowie dem Umgang mit historisch wertvollem Sammlungsmaterial
  • guten Kenntnissen im Umgang mit MS Office sowie guten Kenntnissen der deutschen und wünschenswerterweise der englischen Sprache
  • Teamgeist, Sorgfalt, Motivation und Engagement sowie Eigeninitiative

 

Wir bieten Ihnen

  • eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten, dynamischen Team
  • selbstständiges Handeln in einem internationalen und professionellen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten – ein vergünstigtes Jobticket – Unterstützung bei Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in viele städtischen Museen – tarifliche Jahressonderzahlung – betriebliche Altersvorsorge – tariflicher Urlaubsanspruch
     

 

Ort:                                            Frankfurt am Main

Beschäftigungsumfang:    Vollzeit (40 Stunden/Woche)

Vertragsart:                            befristet für die Dauer der Elternzeit

Vergütung:                              nach TV-H Entgeltgruppe 6 – 7

 

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders bevorzugt. Die Beachtung der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

 

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als eine zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-20031 bis zum 19.07.2020 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

 

Ihr Ansprechpartner für fachliche Rückfragen ist Herr Dr. Christian Printzen unter christian.printzen@senckenberg.de.

 

 

 

 

 

Ref.#01-20032 Administrative Direktorin/Administrativen Direktor (w/m/d)

Stellenausschreibung – Ref. #01-20032                                       

 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (Senckenberg) wurde 1817 in Frankfurt am Main als Bürgergesellschaft gegründet. Sie zählt heute rund 7.000 Mitglieder und gehört als größte Institution der Leibniz-Gemeinschaft zu den bedeutendsten naturforschenden Einrichtungen der Welt. An elf Standorten in ganz Deutschland betreiben rund 800 Beschäftigte aus über 40 Nationen interdisziplinäre Geo- und Biodiversitätsforschung auf internationalem Spitzenniveau. Senckenberg unterhält in Frankfurt, Görlitz und Dresden Naturmuseen mit jährlich rund 400.000 Besuchern und verfügt mit mehr als 40 Millionen Sammlungseinheiten über eine der größten naturhistorischen Sammlungen weltweit. Senckenberg wird im Rahmen der gemeinsamen Forschungsförderung vom Bund und den Ländern finanziert. Insgesamt wird ein jährliches Gesamtbudget der Forschungseinrichtung von rund 60 Mio. € (davon etwa 40 Mio. € institutionelle Förderung und etwa 20 Mio. € Drittmittel) sowie das Vermögen der Bürgergesellschaft verwaltet. Derzeit werden an mehreren Standorten größere Bauvorhaben umgesetzt.

 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Sitz in Frankfurt am Main sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Administrative Direktorin/Administrativen Direktor (w/m/d)

 

Als Mitglied des mehrköpfigen Direktoriums, das die Geschäfte der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung als Kollegialorgan führt, tragen Sie die Verantwortung für den administrativen und kaufmännischen Geschäftsbereich und sind Beauftragte/ Beauftragter für den Haushalt. Sie leiten die laufenden Geschäfte insbesondere in den Bereichen Finanzen, Personal, Organisation, IT, Bauen, Beschaffung, Infrastruktur sowie Justiziariat. Auch sind Sie für die Erstellung des Wirtschaftsplanes (Programmbudget) federführend verantwortlich.

Sie sind eine qualifizierte, engagierte und integrative Führungspersönlichkeit mit ausgeprägter sozialer Kompetenz, die über ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft verfügt und überdurchschnittlich belastbar ist. Der wertschätzende und motivierende Umgang mit Mitarbeitenden ist Ihnen von zentraler Bedeutung.

Ihnen untersteht in direkter Personalverantwortung ein kompetentes und motiviertes Verwaltungsteam bestehend aus rund 80 Personen. Ihr Arbeitsplatz wird in Frankfurt am Main sein. Ihr Wohnsitz sollte im Raum Frankfurt liegen. Eine gewisse Reisetätigkeit zur Betreuung der verschiedenen Standorte Senckenbergs sowie zur Mitwirkung in den Gremien der Leibniz-Gemeinschaft wird von Ihnen erwartet.

Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Verwaltungs-, Rechtswissenschaften, der Betriebswirtschaft oder eine vergleichbare akademische Ausbildung mit und verfügen über eine mehrjährige Erfahrung in verantwortungsvoller Führungsposition mit Expertise im Veränderungs- und Personalmanagement, möglichst im Wissenschafts- und Forschungsbereich in komplexen Organisationen.

Sichere Kenntnisse des öffentlichen Haushalts- und Zuwendungsrechts sowie des Finanz- und Personalwesens, ein sehr gutes Organisationsvermögen, strategisches Gestaltungsvermögen, Integrations- und Durchsetzungsfähigkeit sowie gute Kenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt. Eigeninitiative und Flexibilität, ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten, souveränes Auftreten werden erwartet ebenso wie ein Interesse an der Weiterentwicklung der strategischen Ziele der Institution.

Senckenberg genießt in seiner Disziplin eine hohe Sichtbarkeit und bietet Ihnen ein internationales Umfeld, in dem mit großer Motivation zu gesellschaftlich relevanten Themen geforscht und zugleich bürgerschaftliches Engagement unterstützt wird.

Die Bestellung zur Administrativen Direktorin/ zum Administrativen Direktor erfolgt im Angestelltenverhältnis für die Dauer von fünf Jahren mit möglicher Wiederbestellung. Es wird eine der Position und den Anforderungen angemessene Vergütung im außertariflichen Angestelltenverhältnis geboten.

Senckenberg hat sich als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft die Förderung von Frauen in Führungspositionen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber/innen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Qualifikation und Eignung besonders berücksichtigt.

 

Interessiert? Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (CV, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, Motivationsschreiben, Gehaltsvorstellungen), vorzugsweise in elektronischer Form (als PDF-Datei) unter Angabe der Referenznummer #01-20032 bis zum 31.8.2020 an die Generaldirektion der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung:

 

Herrn

Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Mosbrugger

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Senckenberganlage 25

60325 Frankfurt am Main

recruiting@senckenberg.de

 

 

Für eine erste Kontaktaufnahme und für Rückfragen steht Ihnen ebenfalls Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Mosbrugger, generaldirektion@senckenberg.de, zur Verfügung.                                                      

 

 

Stellen in Gelnhausen

Ref.#04-20003 Projektmanager*in Wildtiergenetik

Stellenausschreibung – Ref. #04-20003

 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

 

Das Senckenberg-Zentrum für Wildtiergenetik am Standort Gelnhausen führt in enger Kooperation mit Umweltbehörden von Bund und Ländern sowie NGOs und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen genetische Untersuchungen zum Bestandsmonitoring geschützter Wildtiere, wie Wildkatze, Luchs und Wolf durch und trägt so zur Erforschung und Bewahrung der Biodiversität bei.

 

Zum schnellstmöglichen Termin suchen wir für das Zentrum für Wildtiergenetik an unserem Standort in Gelnhausen eine*n

 

Projektmanager*in Wildtiergenetik

(Vollzeit)

 

Das sind Ihre Herausforderungen

·       Kommunikation mit Projektpartnern und Auftraggebern im Rahmen der Projekt- und Auftragsabwicklung

·       Koordination und Überprüfung des Probeneingangs

·       Unterstützung bei der Datenaufnahme und Datenauswertung sowie Betreuung der Datenbanken sowie Pflege des Internetauftritts

·       Erstellung von statistischen Analysen, sowie von Graphiken, Karten etc.

·       Übernahme aller anfallender administrativer Belange sowie Organisation der Teilnahme an nationalen und internationalen Konsortien

·       Betreuung von Teilnehmer*innen des Freiwilligen Ökologischen Jahres

 

Sie überzeugen uns mit

·         einem abgeschlossenen ersten Hochschulabschluss (Bachelor) im Bereich der Biologie oder einer ähnlichen Fachrichtung, idealerweise mit dem Schwerpunkt in Zoologie, Genetik, Ökologie, Naturschutz oder einem ähnlichen Fachbereich

·         wünschenswerterweise ersten Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Behörden, Nichtregierungsorganisationen und Planungsbüros

·         sehr guten IT-Kenntnissen (MS Office, Datenbanken, GIS-Kenntnisse sind von Vorteil) sowie sicheren Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift

·         sehr guten Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten

·         Teamgeist, Sorgfalt, Motivation und Engagement sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative

 

Wir bieten Ihnen

·         eine spannende und sinnvolle Arbeit im Bereich Wildtierforschung und Artenschutz

·         selbstständiges Handeln in einem internationalen und professionellen Umfeld

·         Flexible Arbeitszeiten – ein vergünstigtes Jobticket – Unterstützung bei Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in alle städtischen Museen – Jahressonderzahlung – betriebliche Altersvorsorge

 

 
 Ort:                                            Gelnhausen

Beschäftigungsumfang:      Vollzeit (40 Stunden/Woche)

Vertragsart:                             zunächst befristet für 2 Jahre mit anschließender Option auf Entfristung

Vergütung:                              Entgeltgruppe 10 TV-H

 

Senckenberg ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Stelle ist für eine Besetzung in Teilzeit geeignet.

 

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als eine zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #04-20003 bis zum 09.08.2020 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Ansprechpartner für fachliche Rückfragen ist Dr. Carsten Nowak: carsten.nowak@senckenberg.de.