stock

Offene Stellen für Fachkräfte

Hinweise zur Bewerbung

  • Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsformular und fügen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zu einem PDF-Dokument zusammen. 

Ref. #01-19034 Präparator*in (m/w/d)

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung sucht für die Sonderausstellung „Edmonds Urzeitreich“ im Naturmuseum in Frankfurt am Main zum 15. März 2020 eine*n

 

Präparator*in (m/w/d)

(Vollzeit)

 

Für unsere Sonderausstellung „Edmonds Urzeitreich“ suchen wir Sie als Präparator*in mit geologisch-paläontologischem Hintergrund und Ihrem sicheren Gespür dafür, die Methodik und Techniken Ihres Berufs einem breiten Publikum, insbesondere Laien, näher zu bringen.

Während Ihrer Tätigkeit bearbeiten Sie vor Ort Gesteinsblöcke, die zuvor aus einem Bonebed der Lance-Formation im US-Bundesstaat Wyoming herausgesägt in unsere Einrichtung gebracht wurden. Sie demonstrieren auf lehrreiche Art und Weise den Museumsbesuchern die Vorgehensweise einer fachgerecht durchgeführten Grabung und Präparation, der Bestimmung und der Konservierung von gefundenen Fossilien.

Die einmalige Bedeutung der Lance-Formation ergibt sich aus ihrem Reichtum an verschiedenen Dinosaurierarten, die vor ca. 68 Millionen Jahren lebten, kurz vor dem großen Aussterbeereignis am Ende der Kreidezeit. In diesem Projekt soll das Ökosystem von damals – in Frankfurt – wieder ans Tageslicht gebracht werden. Hierfür werden Sie von zahlreichen Geowissenschaftler*innen unterstützt, die Probenmaterial des Fundkomplexes mit allen gängigen Methoden der Geologie/Paläontologie untersuchen.

 

Das sind Ihre Herausforderungen

  • Präparation von Fossilien der Lance-Formation, Wyoming, insb. von Dinosauriern
  • Erklärung der Präparationsarbeit an Museumsbesucher
  • Einweisung von neuen Mitarbeitenden und Praktikanten (m/w/d) in Ausgrabungsmethoden

 

Sie überzeugen uns mit

  • einer abgeschlossenen präparatorisch-technischen, geologisch-paläontologischen oder zoologischen Ausbildung oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Kenntnissen im Bereich der Ausgrabung sowie Präparation von Fossilien
  • Überdurchschnittlichem handwerklichen Geschick
  • guten IT-Kenntnissen (insb. MS Office) sowie sehr guten Deutsch- und englischen Grundkenntnissen in Wort und Schrift
  • einer offenen, kommunikativen Art im Umgang mit Laien
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen und idealerweise Erfahrung in der Betreuung von Praktika
  • (idealerweise) einem Führerschein der Klasse B

 

Wir bieten Ihnen

  • Eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten, dynamischen Team
  • Selbstständiges Handeln in einem internationalen und professionellen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten – ein vergünstigtes Jobticket – Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in zahlreiche städtischen Museen Frankfurts – betriebliche Altersvorsorge

 

 

Ort:  Frankfurt am Main

Beschäftigungsumfang: Vollzeit (40 Stunden/Woche), befristet für die Dauer des Projekts, bis 30.10.2020

 

Senckenberg strebt an, den Frauenanteil zu erhöhen. Qualifizierte Kandidatinnen werden daher besonders ermutigt, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders bevorzugt.

 

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-19034 bis zum 27.01.2020 an:

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Senckenberganlage 25

60325 Frankfurt a.M.

E-Mail: recruiting@senckenberg.de

 

Ihr Ansprechpartner für fachliche Rückfragen ist Herr Philipe Havlik unter der E-Mail: philipe.havlik@senckenberg.de.                                                        

 

Ref. #01-20002 Kreditorenbuchhalter*in (m/w/d)

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Wir suchen für unseren Standort in Frankfurt am Main zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Finanzen und Controlling eine*n

Kreditorenbuchhalter*in (m/w/d)

(in Vollzeit)

 

Das sind Ihre Herausforderungen

  • vollumfängliche buchhalterische Betreuung von Eingangsrechnungen einschließlich der Abwicklung / Überwachung aller rechnungsbezogenen Workflow-Prozesse (Prüfung, Kontierung, Buchung)
  • eigenverantwortliche Sachverhaltsklärung von offenen Posten und Unstimmigkeiten in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen sowie externen Ansprechpartnern
  • Überwachung der Zahlungstermine und Bearbeitung von Zahlungsläufen für Kreditorenkonten und Reisekosten
  • Klärung und Abstimmung von Kreditoren- und Verrechnungskonten
  • Stammdatenanlage und -pflege der Kreditoren
  • Unterstützung bei Monats- und Jahresabschlüssen 
     

Sie überzeugen mit

  • einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung oder einer vergleichbaren Qualifikation (Abschluss als Bilanzbuchhalter/in IHK)
  • mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich der Kreditorenbuchhaltung
  • sehr guten Kenntnissen der MS-Office-Anwendungen (insb. Word und Excel) sowie des SAP-Moduls FI
  • eigenverantwortliche, zuverlässige sowie gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Lust auf spannende, abwechslungsreiche Geschäftsvorfälle einer weltweit anerkannten Forschungseinrichtung
     

Wir bieten Ihnen

  • eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten, dynamischen Team
  • selbstständiges Handeln in einem internationalen und professionellen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten – ein vergünstigtes Jobticket – Unterstützung bei Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in alle städtischen Museen – Jahressonderzahlung – betriebliche Altersvorsorge

 

Ort:                                             Frankfurt am Main

Beschäftigungsumfang:     Vollzeit (40 Stunden/Woche)

Vertragsart:                            befristet für die Dauer von 2 Jahren

Vergütung:                              nach TV-H (voraussichtliche Entgeltgruppe E 8)

 

Senckenberg ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als eine zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-20002 bis zum 02.02.2020 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Ihre Ansprechpartnerin bei fachlichen Rückfragen ist die Leiterin der Abteilung Finanzen und Controlling, Frau Bettina Scholz-Vollrath, Bettina.Scholz-Vollrath@senckenberg.de.

 

 

 

Ref. #01-20003 Aufsichten (m/w/d) "Edmonds Urzeitreich"

Stellenausschreibung – Ref. #01-20003
 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung sucht für die Sonderausstellung „Edmonds Urzeitreich“ im Naturmuseum in Frankfurt am Main ab dem 01. April 2020 bis 31. Oktober 2020 mehrere

 

Aufsichten (m/w/d)

(geringfügige Beschäftigung)

 

Während Ihrer Tätigkeit übernehmen Sie die Aufsicht der Sonderausstellungsbereiche zu „Edmonds Urzeitreich“ im Außenbereich des Naturkundemuseums. In diesem Ausstellungs- und Forschungsprojekt soll das Ökosystem von damals wieder ans Tageslicht gebracht werden. Hierzu werden vor Ort Gesteinsblöcke, die zuvor aus einem Bonebed der Lance-Formation im US-Bundesstaat Wyoming herausgesägt in unsere Einrichtung gebracht wurden, von Wissenschaftler*innen live vor den Augen der interessierten Museumsbesuchenden präpariert und untersucht. Die einmalige Bedeutung der Lance-Formation ergibt sich aus ihrem Reichtum an verschiedenen Dinosaurierarten, die vor ca. 68 Millionen Jahren lebten, kurz vor dem großen Aussterbeereignis am Ende der Kreidezeit.

 

Sie übernehmen die folgenden Aufgaben:

  • Sie betreuen den Klopfplatz, auf dem Besucher selbst Fossilien freilegen dürfen.
  • Sie übernehmen die Ticketkontrolle beim Einlass.
  • Sie sind verantwortlich für die Abrechnung der Einnahmen während Ihres Dienstes.
  • Sie gehen auf Fragen und Wünsche der Besuchenden ein.
     

Sie überzeugen uns mit:

  • zeitlicher Flexibilität und Bereitschaft für Einsätze am Wochenende
  • einer freundlichen Ausstrahlung und Geschick im Umgang mit Menschen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • guten Fremdsprachenkenntnissen (insbesondere Englisch)
  • gepflegten Umgangsformen und einem entsprechenden äußeren Auftreten.
     

Der Einsatz erfolgt aufgrund eines Dienstplanes sowie an Wochenenden und Feiertagen, ggf. auch auf Abruf. Der Stundenumfang der Stelle beträgt bis zu max. 38 Stunden/Monat. Dienstort ist Frankfurt.

 

Schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders bevorzugt.

 

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form (als eine zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-20003 bis zum 26.01.2020 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

 

Nähere Informationen zu dem Gemeinschaftsprojekt mit National Geographic finden Sie unter dem folgenden Link, https://www.nationalgeographic.de/edmonds-urzeitreich.

Ref. #01-20001 Mitarbeiter*in digitale Vermittlung (w/m/d)

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Hauptsitz in Frankfurt am Main sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Museum eine*n

Mitarbeiter*in digitale Vermittlung (w/m/d)

 

Das sind Ihre Herausforderungen:

  • Didaktische und mediale Weiterentwicklung des bestehenden Mediaguides (Senckenberg App): Konzeption und Implementierung neuer Formate für unterschiedliche Zielgruppen
  • Weiterentwicklung und Koordination einer Digitalisierungsstrategie des Naturmuseum Frankfurt
  • Konzeption und Aufbereitung wissenschaftlicher, redaktioneller Beiträge sowie deren onlinegerechter Gestaltung
  • Implementierung und Pflege von Inhalten im bestehenden Mediaguide zu verschiedenen Themen und Ausstellungen (in CMS System)
  • Konzeption und Umsetzung von digitalen Angeboten zur Barrierefreiheit in Abstimmung mit anderen SGN-Museen
  • Ausarbeitung von Projektanträgen zur Förderung von Digitalisierungsmaßnahmen an Museen, z.B. bei BMBF, DFG o.ä.
  • Absprache mit externen Dienstleitern
  • Zusammenarbeit mit der IT von SGN

 

Sie überzeugen mit:

  • einem abgeschlossenen Hochschulstudium in Biologie, Geologie, Wissenschaftskommunikation, oder einem vergleichbaren Studienfach
  • praktischer Erfahrung in der Museumspädagogik/Vermittlung in einem naturwissenschaftlichen Museum oder einer vergleichbaren Institution
  • Erfahrungen in der Umsetzung von digitalen Exponaten und Vermittlungsformaten
  • guten Programmier/IT Kenntnissen (wären von Vorteil)
  • Erfahrung in der Konzeption von Drittmittelanträgen
  • ausgesprochener Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • einem hohen Qualitätsanspruch, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • sehr guten Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, guten Englischkenntnissen
  • einem guten Textgefühl und Sicherheit in der Erstellung von Texten

 

Wir bieten Ihnen

  • eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten, dynamischen Team
  • selbstständiges Handeln in einem internationalen und professionellen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten – ein vergünstigtes Jobticket – Unterstützung bei Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in alle städtischen Museen – Jahressonderzahlung – betriebliche Altersvorsorge
     

Ort:                                        Frankfurt am Main

Beschäftigungsumfang:     Vollzeit, Teilzeit (75 %) möglich

Vertragsart:                          befristet, voraussichtlich 2 Jahre

Vergütung:                           nach TV-H

 

Senckenberg ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als eine zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-20001 bis zum 31.01.2020 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Frau Dr. Eva Rossmanith, eva.rossmanith@senckenberg.de