To our foreign readers: we are sorry, but this page is not available in english.

Der Amazonas - Schatzkammer der Welt

Eine Veranstaltung des Fördervereins Senckenberg e.V.

Der Manu-Nationalpark im Südosten Perus ist eine der artenreichsten Regionen unserer Erde. In den ursprünglichen Wäldern findet sich eine atemberaubende Vielfalt an Vögeln, Reptilien und Amphibien – ein Biodiversitäts-Hotspot.
Doch die Vielfalt dieser Wildnis ist bedroht: Straßenbau, Holzeinschlag, illegale Goldgewinnung und der Anbau von Coca-Pflanzen stellen die größten Gefahren dar. Kann es gelingen, das artenreichste Gebiet der Erde zu bewahren? Dr. Christof Schenck (Direktor der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt) und Axel Gomille (Journalist und Biologe) laden Sie mit ihrem Film „Schatzkammer Regenwald – Der Manu-Nationalpark in Peru“ auf eine Reise durch das noch intakte Ökosystem des Manu-Nationalparks ein. Im Anschluss berichten sie über die Entstehung ihres Films und erörtern die mannigfaltigen Herausforderungen und dringend nötigen Schutzmaßnahmen für den Regenwald.

Was?
Veranstaltung „Der Amazonas – Schatzkammer der Welt“

Wann?
Donnerstag, 26. März 2020, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Wo?
Senckenberg, Hörsaal Arthur von Weinberg-Haus, Robert-Mayer-Straße 2, 60325 Frankfurt

Anmeldung bis zum 19. März 2020 per E-Mail an info@foerderverein.senckenberg.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Alle Informationen zum Förderverein Senckenberg e.V. finden Sie hier.