To our foreign readers: we are sorry, but this page is not available in english.

Einladung zum Webinar

Alfred Wegener und sein Vermächtnis für die Geologie

In unserem Webinar gehen Sie auf eine virtuelle Zeitreise und folgen der Spur Alfred Wegeners und seiner Theorie zur Kontinentaldrift. Der Referent Jan Wacker geht der Frage nach, wie Alfred Wegener vor über 100 Jahren auf seine kontroverse Theorie kam und warum es so lange dauerte, bis diese bahnbrechende Idee schließlich Anerkennung fand.

Alfred Wegener, geboren 1880 in Berlin, war Meteorologe und Physiker. Er machte sich als Grönlandforscher einen Namen, unternahm Erstbegehungen, stellte Rekorde auf und fand schließlich auf einer seiner Expeditionen im Eis den Tod. Seine Theorie zur Kontinentaldrift stellte er 1912 erstmals im Frankfurter Senckenbergmuseum vor. Zu Lebzeiten erhielt er dafür wenig Anerkennung, und es sollte noch 30 Jahre dauern, bis diese aufgegriffen und zu dem weiterentwickelt wurde, was wir heute als Plattentektonik bezeichnen.

Was?
Webinar mit Jan Wacker: Alfred Wegener und sein Vermächtnis für die Geologie

Wann?
Mittwoch, 24. März 2021, 17 bis 18:30 Uhr UND
Mittwoch, 24. März 2021, 19.15 bis 20.45 Uhr
kostenfrei, Dauer ca. 90 Minuten

Bitte melden Sie sich über unseren Kalender für die Veranstaltung an.

Wo?
Plattform: Zoom Video Communications

Alle Informationen und den Link zur Plattform erhalten Sie am Vortag der Veranstaltung per E-Mail. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an unser Team Bildung & Vermittlung unter bildung@senckenberg.de