To our foreign readers: we are sorry, but this page is not available in english.

Ist schon Stachelbeerensaison?

Neues Museum Frankfurt: Modell eines Korallenriffs

Mal schnell in unserer Präparation vorbei geschaut: Die Seestachelbeere wächst natürlich nicht im heimischen Garten – und sie ist ein Tier. Die Kosmopolitin gehört zu den Rippenquallen und verdankt ihren Namen ihrem Aussehen. Die Seestachelbeere besteht übrigens zu sagenhaften 99 Prozent aus Wasser.