To our foreign readers: we are sorry, but this page is not available in english.

Zum Mitmachen für die ganze Familie: Rätselhafte Vielfalt #12

Auch diese Woche können Sie Ihre naturwissenschaftlichen Kenntnisse unter Beweis stellen – bei unserer Gewinnspielserie „Rätselhafte Vielfalt“!

Zwanzig Wochen lang testen wir Ihr Wissen rund um die Objekte in unserer Riesenvitrine „Faszination Vielfalt“. Damit es nicht zu schwer wird, dürfen Sie ein wenig spicken, ein Foto der Ausstellung sehen Sie unten. Als kleinen Anreiz verlosen wir unter allen Einsendungen jeweils ein spannendes Senckenberg-Buch. Wer gewonnen hat, erfahren Sie immer in der Folgewoche, wenn wir Ihnen eine neue Frage stellen.

Diese Woche:

Ich verbringe mein ganzes Leben an ein- und derselben Stelle.

Ich lebe in Afrika

Aufrund meiner Gestalt sagte Charles Darwin voraus, dass ich von einem Schmetterling mit sehr langem Rüssel bestäubt werden würde, das wurde dann 30 Jahre später bestätigt.

Ich mag den Fischotter, darum schaue ich ihn mir immer an.

Meine Blüten sehen aus wie ein Stern.

Gewinnen können Sie ein Exemplar des Senckenberg-Buches „Auge in Auge mit der Natur“.
Und los geht’s: Schicken Sie die Lösung mit Angabe Ihrer Mitgliedsnummer per Mail an mitglieder@senckenberg.de. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 12.August.
Die Gewinne werden – unter Ausschluss des Rechtsweges – unter allen Einsendungen verlost und per Post verschickt. Die Namen der Gewinner*innen werden auf der Senckenberg-Homepage veröffentlicht.

 

Herzlichen Glückwunsch an Jakob Günther! Sie haben die Lösung von “Rätselhafte Vielfalt #11” gefunden: Es handelt sich um den Pfeilschwanzkrebs.

 

Diese Aktion wurde gestaltet von Nina Rothe und Sarah Ehrhardt.

 

 

Faszination Vielfalt