Details zur Veranstaltung

Details zur Veranstaltung

Nachhaltigkeit, biologische Vielfalt, gutes Leben – geht das zusammen? Beispiele aus den Tropen

Hörsaal des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums, Georg-Voigt-Straße 14-16, 60325 Frankfurt.

Friederike Kraemer und Dr. Alberto Camacho-Henriquez, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Eschborn

In tropischen Regionen stehen die nachhaltige Nutzung und Schutz der Biodiversität oft hinter kurzfristigen Fragen des täglichen Überlebens zurück. Die Tatsache, dass nachhaltige Nutzungsweisen die Situation der Bevölkerung langfristig verbessern, ist aufgrund dieser kurzfristigen Befriedigung der Grundbedürfnisse oftmals nicht umzusetzen. Die GIZ unterstützt weltweit Länder dabei, diese Themen voranzubringen, und präsentiert an diesem Abend Projektbeispiele aus verschiedenen Weltregionen. Diese zeigen, wie sich ein gutes Leben für die Bevölkerung und gleichzeitig die nachhaltige Nutzung und der Schutz der biologischen Vielfalt – und im besten Falle auch noch des Klimas – miteinander vereinbaren lassen.
Der Biologe Alberto Camacho-Henriquez ist Berater im Sektorvorhaben Nachhaltige Landwirtschaft der GIZ und arbeitet u.a. an den Themen Agrobiodiversität und Messung von Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Betriebe.
Friederike Kraemer ist Junior-Beraterin im Sektorvorhaben Nachhaltige Landwirtschaft der GIZ und arbeitet zum Thema Agrobiodiversität und Wasser in der Landwirtschaft.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Dieser Vortrag ist ein Teil der Vortragsreihe Winter 2015:

Schutz und Nutzung – (k)ein Widerspruch?
Biodiversität und Landnutzung in Zeiten des globalen Wandels
 
In der von der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in Frankfurt veranstalteten Vortragsreihe geht es von Januar bis Juni 2015 darum, wie die Nutzung der Natur durch den Menschen die Landschaften und ihre biologische Vielfalt umfassend verändert.

Download Poster Vortragsreihe Winter 2015


Ansprechpartner
SENCKENBERG Gesellschaft für Naturforschung
Telefon: 07542-1837
Fax:
E-Mail: info@senckenberg.de

https://die-welt-baut-ihr-museum.de