Details zur Veranstaltung

Details zur Veranstaltung

Europäisches Jahr des Kulturerbes 2018: Feldarbeit von Museumswissenschaftlern - aus der Natur ins Museum

Berzdorfer See

Die Exkursion führt in eines der klassischen Gebiete der Ökosystem-Langzeituntersuchungen, den ehemaligen Braunkohletagebau Berzdorf. Seit mehr als fünfzig Jahren untersuchen hier Senckenberger*innen die Entwicklung ausgewählter Tier- und Pflanzengruppen.  Während der Exkursion erfahren die Teilnehmenden, wie z.B. Bodentiere, Insekten, Pflanzen und Pilze wissenschaftlich erfasst und gesammelt werden. Am nächsten Tag, Sonntag, den 6. Mai,  öffnen sonst nicht zugängliche Sammlungsbereiche. Dort erläutern die Sektionsleiter*innen welchen wissenschaftlichen Fragestellungen das Sammeln von Tieren und Pflanzen dient und warum sie in Museen für die Zukunft aufbewahrt werden.

Treffpunkt: Wegekreuzung am »Golfplatz« Neuberzdorfer Höhe, Zufahrt über Blaue Lagune Richtung Aussichtsturm

Weitere Infos zu unseren Veranstaltungen zum Kulturerbejahr unter: www.senckenberg.de/Aktionsplan_Forschungsmuseen

Hier geht's zur nächsten Veranstaltung am 6. Mai (Tag der offenen Tür in ausgewählten Sammlungsbereichen)


Ansprechpartner
Dr. Christian Düker
Telefon: 03581-47605210
Fax:
E-Mail: post-gr@senckenberg.de

https://die-welt-baut-ihr-museum.de