Publikationen

Band 30 bis 21

Abhandlungen der
naturforschenden Gesellschaft zu Görlitz

BAND 30 (1929) BIS BAND 21 (1895)

  

BAND 30 (1929) Heft 3 

Ausgeben im Frühjahr 1929

Mit Abbildungen und tafeln

Probleme der Braunkohlengeologie und des Braunkohlenbergbaues und das Braunkohlenmuseum des Niederlausitzer Bergbauvereins in Senftenberg, Lausitz. Von
Oberingenieur Th. Teumer, Grube Ilse
1–92
   
Neuere Beobachtungen an den Basalten von Ostritz in Sachsen mit Einschlüssen fossiler Baumstämme. Von M. Donath, Freiberg in Sachsen 93–100
 
Versuche zur Deutung der Frage: Wie konnte sich Holz in dem Basaltmagma halten und erhalten? Von Dr. Curt Heinke, Zittau 101–102
 
Über ein Koniferenholz aus dem Tertiär der Niederlausitz. Von Professor Dr. Alexander v. Lingelsheim, Breslau                                       103–116
 
Funde von Blitzröhren in den miozänen Glassandlagern von Guteborn bei Ruhland O.-L. Von Dr. -Ing. Walther Fischer, Dresden         117–122
 
Der Glassand von Hohenbocka. Von Geh. Bergrat Prof. Dr. K. Keilhack, Berlin-Wilmersdorf 123–131
 
Das Braunkohlenvorkommen der Grube „Friedrich-Anna" bei Moys im Landkreise Görlitz. Von Erstem Bergrat i. R. Friedrich Illner, Görlitz                            132–131
 
Neue Aufschlüsse in den Feldern der Braunkohlengruben „Konsolidierte Emma" bei Nettschütz und „Consoli- dierte Mathilde Grube" bei Neustädtel im Kreise Freystadt, Niederschlesien. Von Erstem Bergrat i. R.
Fr. Illner, Görlitz
136–141
 
Gesellschafts-Nachrichten                        142–147

BAND 30 (1928) Heft 2  

Ausgeben im Herbst 1928

Mit Abbildungen und tafeln

Die schlesischen Braunkohlenvorkommen zwischen Seite Lausitzer Neisse und Oder mit Ausnahme des Sorauer Bergbaugebietes.

   
       I. Das Braunkohlenvorkommen zwischen
      dem Muskauer und Sorauer
      Bergbaugebiete- Von Ersten Bergrat i. R.
      Illner in Görlitz
1–14
 
      II. Die Braunkohlenvorkommen zwischen
      Pechern, Priebus und Freiwaldau
15–37
 
      III. Die Braunkohlen vorkommen in der
      Saganer Heide
37–47
 
      IV. Die Braunkohlenvorkommen zwischen
      Bober und Oder beiderseits der
      Eisenbahnlinie Sagan — Glogau
48–76
   
      V. Schlussbetrachtung 76
   
Die Braunkohlenvorkommen bei Paritz und Herschels- waldau im Kreise Bunzlau. Von Ersten Bergrat i. R. Illner in Görlitz 77–86
   
Das Braunkohlenvorkommen bei Ober - Langenöls, Kreis Lauban. Von Ersten Bergrat i. R. Illner in Görlitz 87–88
   
Das Braunkohlenvorkommen bei Tschöpeln O.-L. Von Dipl.-Ing. Friedrich Illner, Görlitz 89–144
   
Paläobotanische Braunkohlenstudien. Von Univ.-Prof. Dr. R. Kräusel in Frankfurt a. M. 145–157
   
Aus Natur und Museum: 
1. Kopie der Karte am linken Uferpfeiler des Neisseviaduktes. 
2. Ein neuer Mammutfund in der Oberlausitz.  
3. Vernichtung des Firstensteins.  
4. Bohrungen auf Erdöl bei Zibelle.  
5. Stillegung der Braunkohlengrube in Moys
158–160

BAND 30 (1927) Heft 1  

Ausgeben im Frühjahr 1927

Mit Abbildungen und tafeln

Zur Kenntnis schlesischer Fledermäuse.
Von J. Seidel, Habendorf i. Schl.
1–39
   
Carterius stepanowi (Dyb.) im Osten Deutschlands. Zugleich ein Ueberblick über die Süsswasserschwammfauna Schlesiens.
Von K. Schröder, Weigersdorf O.-L
40–58
 
Beiträge zur Kenntnis der Verbreitung schlesischer Batrachospermum-Species.
Von Dr. Bruno Schröder, Breslau
49–58
 
Zur Glazialmorphologie der Löwenberger Kreidemulde (Sudetenrandzone).
Von Herbert Knothe und Friedrich Zeuner
59–69
Der Bestand des Weissen und Schwarzen Storches in der preussischen Oberlausitz.
Von Dr. O. Herr, Görlitz
70–92
 
Flora der Oberlausitz preussischen und sächsischen Anteils einschliesslich des nördlichen Böhmens. III. Teil.
Von Rektor Alfred Hartmann, Görlitz
93–126
 
Aus Natur und Museum: 
A. Geologie. Jungdiluviale Ablagerung bei dem Grundstück Rothenburger Strasse 15 in Görlitz. Von I. Bergrat Illner. — Neue eiszeitliche Funde. — Die Heidensteine bei Nieda.
B. Zoologie. Die Bisamratte. — Kapitale Hirsche. — Fischotter. — Steinmarder. — Haselmaus. — Wiesel. — Brust-Bauchzwilling vom Rind. — Schleiereule. — Totalalbino der Rauchschwalbe. — Eisenten. — Raben- und Nebelkrähe. — Graugänse. — Waldschnepfe. — Edelfasan. — Möwenberingung. —
Wanderfalke. — Kreuzkröte. — Flusskrebs. —
C. Medizin. Schlammkrankheit. — Milbenkrankheit
127–132

BAND 29 (1924) Heft 3  

Ausgeben im Herbst 1924

Mit Abbildungen, tafeln und Karten

Desmidiazeen der preussischen Oberlausitz. Von Oswald Hübler, Görlitz (Mit 16 Tafeln) 1–51
   
Neue Beiträge zur schlesischen Characeenkunde. Von Dr. Bruno Schröder, Breslau 52–61
 
Abraham Gottlob Werner. Von Dr. O. Herr 62–74
 
Diluviale und altalluviale Säugetierreste aus der Oberlausitz. Von Dr. C. Heinke, Zittau             75–85
 
Kreuzottorbisse. Von Dr. med. Ismar Mühsam, Tiefenfurt, Kreis Bunzlau 86–93
 
Aus Natur und Museum:
A. Geologie. 1. Die warme Quelle in Reichenbach. 2. Der Bergrutsch von Wiesa bei Greiffenberg. 3. Freilegung eines Vulkanschlots bei Goldentraum. 4. Der Knappberg bei Marklissa. 5. Der Firstenstein. 6. Mammut und Diluviales Nashorn.
B. Botanik. Bemerkenswerte Seltenheiten. Riesenexemplare von Pilzen.
C. Zoologie.
Mammalia, 1. Wildkatze. 2. Fuchsfarm in der Oberlausitz. 3. Die Bartfledermaus. 4. Der Hamster. 5. Die Dachratte, 6. Die Zwergmaus.
Aves. 1. Auerhuhn. 2. Hahnenfedrige Birkhenne. 3. Schneeeule. 4. Ein schlesischer Uhu. 5. Sprosser. 6. Wein- oder Rotdrossel. 7. Doppelnest vom Töpfervogel.
Pisces. Das grosse Fischsterben in Marklissa.
Von Dr. 0. Herr
94–121
 
Gesellschaftsnachrichten 122–135

BAND 29 (1924) Heft 2  

Ausgeben im Herbst 1924

Mit Abbildungen, tafeln und Karten

Die Unioniden Schlesiens. Von Dr. Rudolf Mentzen, Breslau 1–64
   
Zur Geschichte der Perlenfischerei in der Oberlausitz. Von Dr. O. Herr 65–79
 
Die Bisamratte in der Oberlausitz. Von Dr. O. Herr 79–80
 
Die Kieselalgen der preussischen Oberlausitz. Von Oswald Schmidt 81–125
 
Gesellschaftsnachrichten (Fortsetzung) 126–134

BAND 29 (1924) Heft 1  

Ausgeben im Herbst 1924

Mit Abbildungen, tafeln und Karten

Vorwort 1–2
   
Nachruf für Geheimrat Dr. Walter Freise 3–5
 
Nachruf für Museumsdirektor Dr. v. Rabenau 6–11
 
Nachruf für J.W. Stolz 12–16
 
Studien zur Morphologie des Neissetales zwischen Zittau und Görlitz. Von Dr. Alfred Otto in Görlitz 17–73
 
Die geologischen Verhältnisse von Görlitz und Umgebung. Von Prof. Dr. Gustav Meyer-Wustandt 74–80
 
Die Eiszeit in der Oberlausitz. Von Dr. Konrad Olbricht, Breslau 81–91
 
Diluviale und altalluviale Säugetierreste aus der Oberlausitz, Von Dr. O. Herr, Görlitz 92–101
 
Das Altpaläozoikum bei Görlitz. Von Fritz Illner 102–106
 
Gesellschaftsnachrichten 107–127

BAND 28 (1917)  

Ausgeben am 15. Oktober 1917

Mit Bildern, tafeln und Karten

Vorwort  V–VI
   
I.
     
Die Phyllopodenfauna der preussischen Oberlausitz und der benachbarten Gebiete mit 37 Abbildungen. Von Dr. phil. O. Herr 1–162
     
Ornithologische Nachlese aus der Oberlausitz mit 2 Karten.
Von J. W. Stolz
163–250
 
Lausitzer Kraniche auf dem Neste mit 3 Abbildungen.
Von Apothekenbesitzer Dietrich in Zilly bei Halberstadt (früher in Rietschen O.-L.)
251–256
 
Die Musciden der Oberlausitz mit 3 Tafeln Abbildungen. Von H. Kramer in Niederoderwitz 257–352
 
Der Botaniker Emil Barber, Nachruf mit einem Bildnis. Von A. Hartmann 353–369
 
Flora der Oberlausitz preussischen und sächsischen Anteils, ein­schliesslich des nördlidien Böhmens. Auf Grund eigener und anderweitiger Beobachtungen unter Berücksichti­gung älterer floristischer Arbeiten zusammengestellt. III. Teil. Die Dicotyledonen. Abt. III. Familie Leguminosae bis Halorrhagidaceae.
Von E. Barber
371–445
 
Anbau und Verwendung von Panicum sanguinale L. und  Setaria italica P. B. in der Görlitzer Heide, sowie einige andere kulturgeschichtlich-botanische Mitteilungen aus der­selben Gegend.
Von R.
Rakete in Rothwasser O.-L.
446–457
 
Kameruner Vegetationsbilder. Von Dr. med. Hans Schäfer, z. Zt. Assistenzarzt am Krankenhause Hamburg-Eppen­dorf 458–465
 
II.
     
Die Feier des hundertjährigen Bestehens der naturforschender Gesellschaft zu Görlitz am 8.-10. Oktober 1911. Nach stenographischen Berichten und  Zeitungsnachrichten zusammengestellt.  Von Dr. H. von Rabenau 467–497

BAND 27 (Jubiläumsband 1811–1911)  

Mit Bildern, Buntdrucken, Tafeln und Karten

I.
   
Die Naturforschende Gesellschaft zu Görlitz und ihre Präsidenten. Von Sanitätsrat Dr. Freise I–VI
     
Über die Vogelwelt der preussischen Oberlausitz in den letzten zwölf Jahren. Von J. W. Stolz,Niesky O.-L 1–71
 
Beiträge zur Wirbeltierfauna der preussischen Oberlausitz. Von J. W. Stolz, Niesky O.-L 72–88
 
Naturdenkmäler aus der Baumwelt der preussischen Oberläusitz. Von Professor Dr. Theodor Schübe 89–116
 
Die Tachiniden der Oberlausitz. Von H. Kramer in Niederoderwitz 117–166
 
Zur Molluskenfauna von Bulgarien. Von Otto Wohl­beredt, Triebes (Thür.)  167–238
 
Flora der Oberlausitz preussischen und sächsischenAnteils, einschliesslich des nördlichen Böhmens.Von E. Barber 239–412
 
Bryologische und lichenologische Beobachtungen imSüden der Görlitzer Heide, Von Rudolf Rakete,Rothwasser O.-L 413–487
 
Experimentelle Studien zur Physiologie des Höraktes (insbesondere über die Funktion des runden  Fensters). Von Dr. Albert Blau, Ohren-, Nasen-  und Halsarzt in Görlitz 488–503
 
II.
   
Gesellschafts-Nachrichten 505–591
 
Verzeichnis der Mitglieder und Beamten 593–610

BAND 26 (1909)  

Mit fünf Tafeln

I.
   
Süd- und ostasiatische Spinnen, 2. Teil. Von Dr, Embrik3. October 1845 Strand aus Kristiania 1
     
Geodynamische Naturdenkmäler in und um Görlitz. Eine geologische Plauderei von Professor Dr. Gustav Meyer in Görlitz 129
 
II.
 
Gesellschafts-Nachrichten 139
 
Verzeichnis der Mitglieder und Beamten 263

BAND 25 (1907) Heft 2

ausgegeben am 1. Mai 1907

Über die Bäcklundsche Transformation der Flächen konstanter Krümmung von Dr. Otto Roelcke in Görlitz 65
   
Süd- und ostasiatische Spinnen von Embrik Strand aus Kristiania 107
     
Paul Drude und Ludwig Boltzmann, Nachruf vorgetragen In der chemisch physikalischen Sektion von Oberlehrer Dr. Wilhelm Lorey in Görlitz 217
 
Die Diluvialböden des Südens der Görlitzer Heide und der anstossenden Dorffluren von Rudolf Rakete in Rothwasser O.-L 223
 
Leonhard Euler, Vortrag gehalten am 8. März 1907 von Oberlehrer Dr. Wilhelm Lorey in Görlitz 235

BAND 25 (1906) Heft 1

ausgegeben am 1. August 1906

Nachrichten über die Naturforschende Gesellschaft in Görlitz von Sanitäts­rat Dr. med. Walther Freise in Görlitz 9
   
Floristische Skizze der Oberlausitz von Emil Barber, Lehrer und Inspektor des botanischen Gartens in Görlitz 19
     
Ein Beitrag zur Beurteilung des Wassers von Dr. phil. Paul Drawe, Nahrungsmittelchemiker in Görlitz 29
 
Über Idiosynkrasie von Dr. med. Eduard Hess, Oberarzt der Dr. Kahlbaum­schen Nervenheilanstalt in Görlitz 33
 
Biologie und exakte Naturwissenschaft von Paul Homuth, Oberlehrer desingn.an der Realschule in Görlitz 49
 
Zur Theorie der Mittelwerte von Dr. Wilhelm Lorey, Oberlehrer amGymnasium in Görlitz 53
 
Über die Bahn des Planeten (318) Magdalena von Heinrich Mader. k. k. Zoll­verwalter in Görlitz 63

BAND 24 (1904)  

Mit einer Karte

I.

Das Oberlausitzer Tiefland. Von Dr. Bruno Liebscher. Mit einer Karte am Schluss des Bandes


1

     
Zur Apidenfauna der preussischen Oberlausitz. Von W. Baer in Tharandt  107
     
Zur Orthopterenfauna der preussischen Oberlausitz, Nebst einigen Bemerkungen über seltenere im Königreich Sachsen vorkommende Orthopteren. Von W. Baer in Tharandt 123
 
Über einige in Schlesien gefangene interessante Lepidopteren Abberrationen aus den Gattungen Apatura F. und Limenitis F. Von Oscar Schultz 129
 
Einige nordische Tagfalter-Formen Beschrieben von Oscar Schultz 137
 
Zur Erinnerung an Kant. Vortrag von Dr. W. Lorey 141
 

II.

Gesellschafts-Nachrichten


1

 
Verzeichnis der Mitglieder und Beamten 101

BAND 23 (1901)  

Mit zwei Tafeln 

Flora der Oberlausitz preussischen und sächsischen Anteils ein­schliesslich des nördlichen Böhmens. Auf Grund eigener Be­obachtungen unter Berücksichtigung älterer floristischer Arbeiten zusammengestellt von E. Barber in Görlitz. II. Teil. (I. Teil ent­halten in Band XXII der Abhandlungen) 1
     
Bemerkungen über norwegische Laterigraden nebst Beschreibungen drei neuer oder wenig bekannter Arten von Embr. Strand, (Christiania, Norwegen) 170
 
Ein conchyliologischer Ausflug nach Montenegro nebst einem Verzeichnis der bisher daselbst gefundenen Mollusken von Otto Wohlberedt, Triebes 183
 
Aus unserem Museum von Dr. phil. H. von Rabenau. (Hierzu Tafel I am Schlusse des Bandes) 211
 
Rubus iseranus Barber nv. Sp. von E. Barber. (Hierzu Tafel II am Schlusse des Bandes)  214
     
Die Naturforschende Gesellschaft zu Görlitz. (Fortsetzung und Schluss zu den Aufsätzen im XVIlI. und XIX. Bande der Abhandlungen) von Dr. phil. H. von Rabenau 217
 
Verzeichnis der bisherigen Präsidenten der Gesellschaft 266
 
Gesellschafts-Nachrichten 269
 
Verzeichnis der Mitglieder und Beamten 385

BAND 22 (1898)

Mit einem Grundrisse des Erdgeschosses und des ersten Stockes des Museums-Gebäudes

Beiträge zur Lepidopterenfauna der preussischen Oberlausitz. Im An­schlusse an das Werk von H. B. Möschler: „Die Schmetterlinge der Oberlausitz" zusammengestellt vom Gymnasiallehrer a.D.C. Sommer in Görlitz. II 1
   
Verzeichnis der auf den Philippinen lebenden Landmollusken. Von Dr. O. v. Möllendorff in Kowno 26
   
Über die Erosion der Pflanzen in den Kalkgebirgen. Von Dr. Max Eckert, Universität Leipzig 309
 
Zur Ornis der preussischen Oberlausitz. Nebst einem Anhange über die sächsische. Von William Baer in Niesky 225
   
Flora der Oberlausitz preussischen und sächsischen Anteils einschliesslich des nördlichen Böhmens. Auf Grund eigener Beobachtungen unter Berücksichtigung älterer floristischer Arbeiten zusammengestellt von E. Barber in Görlitz. I. Teil. 337
     
Monats- und Jahres-Übersicht der Beobachtungen an der Königlichen meteorologischen Station Görlitz im Jahre 1895. Zusammengestellt von Louis Hüttig in Görlitz 389
   
Gesellschafts-Nachrichten 397
   
Verzeichnis der Mitglieder 455
   
Grundriss des Erdgeschosses und des ersten Stockes des Museums-Gebäudes am Schlusse

Band 21 (1895) 

Die wichtigsten Resultate der neuen geologischen Specialaufnahmen in der Oberlausitz im Vergleiche zu den älteren Ansichten. Vortrag gehalten in der Naturforschenden Gesellschaft zu Görlitz am 8. März 1895 von Dr. O. Herrmann aus Chemnitz 1
   
Beitrüge zur Lepidopteven-Fauna der preussischen Oberlausitz. Im Anschlüsse an das Werk von H. B. Möschler: „Die Schmetterlinge der Oberlausitz". Zusammengestellt vom Gymnasiallehrer C. Sommer in Görlitz 37
     
Der Luftballon im Dienste der Wissenschaft. Vortrag gehalten in der Naturforschenden Gesellschaft zu Görlitz am 14. December 1894 von Premierlieutenant Gross aus Berlin 79
   
Monats- und Jahres-Uebersicht der Beobachtungen an der Königlichen meteorologischen Station Görlitz in den Jahren 1892, 1893, 1894. Zusammengestellt von Louis Hüttig in Görlitz 115
   
Gesellschafts-Nachrichten für die Jahre 1892/93 und 1893/94 135
   
Nachruf für den verstorbenen Museums-Director Dr. Peck vom ersten Präsidenten, Oberstlieutenant Uhl 181
   
Nekrolog für den verstorbenen Museums-Director Dr. Peck 182
   
Die letzten Berichte des verstorbenen Museums-Directors Dr. Peck 183
   
Gesellschafts-Nachrichten für das Jahr 1894/95 188
   
Verzeichniss der Mitglieder 225
   
Statuten der Naturforschenden Gesellschaft 241
   
Corrigenda und Addenda zu den „Beiträgen zur Lepidopteren - Faunader preussischen Oberlausitz" von O. Sommer 252

https://die-welt-baut-ihr-museum.de