Infauna Angewandte Ökologie

Forschung

Angewandte Ökologie

Die Nutzung der Meere durch den Menschen nimmt immer weiter zu. Es werden nicht nur bestehende Nutzungen wie Schifffahrt, Fischerei, mariner Bergbau, Verlegung von Telekommunikations– und Strom-Kabeln oder militärischen Nutzungen intensiviert, sondern neue Nutzungen, wie z.B. die Stromgewinnung auf dem Meer (Offshore-Windparks), werden etabliert. Der Tiefsee-Bergbau (z.B. der Abbau von Mangan-Krusten oder -Knollen) gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das Bild zeigt Manganknollen aus der Tiefsee des Atlantiks.

Die Verantwortung von Wissenschaftlern liegt darin, auf Gefahren für das marine Ökosystem hinzuweisen, diese zu dokumentieren und Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Untersuchungen über mögliche Folgen solcher Nutzungen bekannt zu machen. Für die zuständigen staatlichen Organe und internationalen Aufsichtsbehörden und stellen solche Erkenntnisse eine wichtige Arbeitsgrundlage dar, um entsprechende Maßnahmen zu ergreifen und den Schutz der Meere zu gewährleisten.