Retreat

Wissenschaftskoordination


Die Senckenberg-Wissenschaftskoordination (Wiko) ist als zentrale Serviceeinrichtung zuständig für den Wissens- und Informationsaustausch zwischen Beschäftigten, Standorten und Instituten, wie auch für die Kommunikation mit Zuwendungsgebern, Wissenschaftsorganisationen und Wissenschaftspolitik.

Die Wiko begleitet die strategische und strukturelle Weiterentwicklung der Senckenberg-Programme und -Forschungsbereiche und ist zentrales Organ des Wissenstransfers, im Sinne des Leibniz-Leitsatzes „Theoria cum praxi“. Zudem unterstützt die Wiko die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Senckenbergs bei der internen Vernetzung. Sie ist ferner zuständig für die organisatorische Begleitung der Organe und Gremien der Senckenberg Gesellschaft, unter anderem des Wissenschaftlichen Beirats und des Wissenschaftsausschusses.

Darüber hinaus berät und unterstützt die Wiko die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Initiierung und Ausarbeitung nationaler wie auch EU-weiter Drittmittelanträge, bietet Weiterbildungen und Coachings für den wissenschaftlichen Nachwuchs an, baut das Alumni-Netzwerk auf und organisiert wissenschaftliche Veranstaltungen und Konferenzen.

Zu ihren Aufgaben gehören auch die Pflege und Weiterentwicklung der Berichtsdatenbanken, die Erstellung der wissenschaftlichen Berichte an die Zuwendungsgeber und die Organisation der turnusgemäßen internen und externen Evaluierungen.

Sie finden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stabs in den Räumen 1.14 und 1.20 – 1.24 des Maria-Sibylla-Merian-Hauses, Georg-Voigt-Straße 14-16, 60325 Frankfurt am Main.

Ansprechpartner*innen und deren Zuständigkeiten

Dr. Julia Krohmer
Stellv. Leiterin

– Wissenstransfer 
– Beratung EU-Forschungsförderung

Dr. Olaf Butenschön
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Koordination der Berichterstattungen

– Koordination der Berichterstattungen

Julia INtemann
Dr. Julia Intemann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

– Wissenstransfer
– Erschließung des Transferpotenzials bei SGN (BMBF-Projekt SMART)

Dr. Annette Kolb
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Ursula Maurer-Kranig
Koordinationsassistentin