Organe und Gremien

Verwaltungsrat


Der Verwaltungsrat überwacht und berät das Direktorium, das die Geschäfte der Gesellschaft führt, hinsichtlich der Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit seiner Tätigkeit (Satzung der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, § 9).
Der Verwaltungsrat besteht aus Wahlmitgliedern, Amtsmitgliedern und zwei weiteren Mitgliedern. Die Wahlmitglieder werden aus dem Kreis der Mitglieder der Gesellschaft durch die Mitgliederversammlung für eine Amtsdauer von vier Jahren gewählt. Amtsmitglieder sind Vertreter*innen der in den sieben Senckenberg-Sitzländern zuständigen Ministerien. Die beiden weiteren Mitglieder werden von der Dr. Senckenbergischen Stiftung und der Stadt Frankfurt in den Verwaltungsrat entsandt.  Der Verwaltungsrat wählt aus dem Kreis der Wahlmitglieder die*den Vorsitzende*n, welche*r den Titel „Präsident*in der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung“ trägt, und bildet aus seiner Mitte einen Arbeitsausschuss (Präsidialausschuss).

Zusammensetzung des Verwaltungsrats

(Stand: Mai 2020)

Wahlmitglieder

  • *Heraeus, Dr. h.c. Beate (Vorsitzende des Verwaltungsrats/Präsidentin der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung)
  • *Kratz, Carsten (Senior Partner und Geschäftsführer Bridgepoint GmbH) (Stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats)
  • Alfes, Dr. Holger (LL. M. Rechtsanwalt, Partner Noerr LLP)
  • *Brandt, Dr. Werner (Aufsichtsratsvorsitzender RWE AG)
  • Kretschmer, Michael (Ministerpräsident des Freistaates Sachsen)
  • *Loewen, Bernd (Mitglied des Vorstands, KfW Bankengruppe, Frankfurt)
  • Müller, Emmerich (Partner B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG)
  • Quandt, Kathrin
  • Riesenhuber, Prof. Dr. Heinz (Ehem. Mitglied des Deutschen Bundestages)
  • Schmid, Dietmar (BHF-Bank-Stiftung)
  • Wolff, Prof. Dr. Birgitta (Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt)

Amtsmitglieder

  • *Steinhofer-Adam, Anja (Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst)
  • Gläser, Dr. Babett (Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus)
  • *Helbig, Dr. Gisela (Bundesministerium für Bildung und Forschung)
  • Kuntze, Veronica (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg)

Nachrichtliche Amtsmitglieder1

  • Schlotzhauer, Dr. Inge (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg)
  • Keser, Marco (Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Hamburg)
  • N.N. (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur)
  • Podßuweit, Jana (Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft)

Weitere Mitglieder

  • Schopow, Dr. med. Kosta (Vorsitzender der Administration der Dr. Senckenbergischen Stiftung)
  • Hartwig, Dr. Ina (Dezernentin für Kultur und Wissenschaft, Frankfurt am Main)

Gäste

  • Sommer, Prof. Dr. Simone (Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats, Institute of Evolutionary Ecology and Conservation Genomics der Universität Ulm) 
  • Strutz, Prof. h.c. Wolfgang (Ehrenpräsident der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung)

Direktorium der SGN

  • Mosbrugger, Prof. Dr. Dr. h.c. Volker (Generaldirektor, Vorsitzender des Direktoriums)
  • Mulch, Prof. Dr. Andreas (Stellvertretender Generaldirektor)
  • Schwedhelm, Stephanie (Administrative Direkorin)
  • Böhning-Gaese, Prof. Dr. Katrin
  • Wesche, Prof. Dr. Karsten

 

Die mit * gekennzeichneten Personen sind Mitglieder des Präsidialausschusses.

  1. Ein Mandat wechselt alle zwei Jahre zwischen den Sitzländern Baden-Württemberg, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen und Thüringen