Leitbild

der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Vision

Die Dynamik unseres Planeten zu verstehen und im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu gestalten, setzt ein Verständnis der biologischen Vielfalt, geologischen Prozesse und der Wechselwirkungen zwischen Natur und Mensch im Erdsystem voraus. In

  • der Dokumentation und Analyse von Biodiversität, deren fortlaufender Veränderung
    und deren Rolle im Erdsystem,
  • dem Dialog mit der Gesellschaft und in Wissenstransfer, sowie in
  • der Anwendung und Entwicklung modernster Forschungsmethoden

gehört Senckenberg zur Weltspitze.

Durch Austausch mit der Gesellschaft, Weitergabe und Anwendung unserer Forschungsergebnisse sowie durch unsere wissenschaftlichen Sammlungen als Archive der Natur und des Menschen tragen wir zur verantwortungsbewussten Lösung globaler Zukunftsherausforderungen bei.

Mit vielfältigen Synergien zwischen unseren Einrichtungen schaffen wir einen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Mehrwert. Es ist uns wichtig, sowohl unsere Forschungs- als auch unsere Transfer- und Kommunikationskompetenz kontinuierlich weiterzuentwickeln. Auf dieser Grundlage leisten wir als Dialogpartner in gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Entscheidungsprozessen einen zentralen Beitrag für den Naturschutz sowie die nachhaltige Gestaltung der Zukunft des Systems Erde-Mensch. Wir stellen die bio-, geo- und sozialökologischen Grundlagen für gesellschaftliche und politische Entscheidungen zur Verfügung und schaffen ein Bewusstsein für die Bedeutung der Natur für den Menschen.

Pm GRABUNGSCAMP Kenia 11.06.2019

Mission

Wir erforschen die atemberaubende Vielfalt und die fesselnden Zusammenhänge der belebten und unbelebten Natur unseres Planeten, um sie zu verstehen, um uns ihrer Bedeutung für den Menschen bewusst zu werden und um Strategien für ein nachhaltiges Miteinander von Mensch und Natur zu entwickeln.

Die aus der Natur gewonnenen Forschungsobjekte hinterlegen wir in wissenschaftlichen Archiven und bewahren sie für zukünftige Generationen auf. Unsere Sammlungen, die zu den größten der Welt gehören, sind gleichermaßen Forschungsgrundlage und unersetzliches Weltkulturerbe.

Unsere Erkenntnisse vermitteln wir sowohl der wissenschaftlichen Gemeinschaft als auch der Gesellschaft, etwa durch international sichtbare Publikationen, über die Lehre an Universitäten, in Forschungsnetzwerken und mittels Fachvorträgen und Kongressen, sowie durch Ausstellungen und Bildungsprogramme in unseren Museen, Dialog, Vermittlungsarbeit und bürgerwissenschaftliche Projekte sowie durch Wissens- und Technologietransfer. Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Erkenntnisse ihren Weg in die Anwendung finden.

Retreat

Unsere Kultur

Bei Senckenberg sind Kollegialität und gegenseitiger Respekt Grundlage unseres wissenschaftlichen Arbeitens.

Neugier, Kreativität und Kooperation

Neugier, Kreativität und Kooperation sind Motivation und Grundlage allen wissenschaftlichen Arbeitens. Wir streben danach, unsere wissenschaftlichen Ergebnisse in den Dienst der Gesellschaft zu stellen und sehen unsere Museen als Plattformen des Dialogs und des Austauschs mit der Gesellschaft.

Qualität

Wir streben nach Exzellenz in Wissenschaft und Wissensvermittlung und sehen unsere Museen als Plattformen des Dialogs und der Interaktion mit der Gesellschaft.

Wertschätzung

Alle Mitarbeiter*innen tragen durch ihre Persönlichkeit und die Erfüllung ihrer Aufgaben bei
Senckenberg zum gemeinsamen Erfolg bei.

Vertrauen

Vertrauen ist die Grundlage für kollegiale und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Vielfalt und Respekt

Wir schätzen die Vielfalt der Meinungen unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Ausbildung, Religion und Kultur. Uns verbindet die Freude an unserer Arbeit und der Respekt für unsere Kolleg*innen in der Vielfalt ihrer Lebensumstände.

Soziales Miteinander

Senckenberg steht für Gleichstellung, Gleichberechtigung, Integration und Inklusion sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Nachhaltigkeit

Ganz im Sinne unseres Forschungsauftrags streben wir in all unseren Handlungen nach Nachhaltigkeit. Unser Verständnis von Nachhaltigkeit zielt auf den langfristigen Erhalt der natürlichen, sozialen und wirtschaftlichen Ressourcen im Interesse heutiger und zukünftiger Generationen.