Engagement

Die Senckenberg-Mission: Naturforschung als „Heilkunde für die Erde“

Für einen klugen und bedachten Umgang mit der Erde und den natürlichen Ressourcen müssen wir die Naturforschung zu einer „Heilkunde für die Erde“ entwickeln, die zum Ziel hat, das „System Erde – Mensch“ mit seiner komplexen Dynamik als Ganzes zu verstehen. Im Fokus unserer Forschung und Vermittlung stehen die Wechselwirkungen von Geosphäre und Biosphäre, Hydrosphäre und Atmosphäre sowie die Frage, wie der vom Menschen geschaffene und beeinflusste Lebensraum (Anthroposphäre) in diesem System wirkt. Längst wissen wir, dass Eingriffe an einem Ort weitreichende Folgen für andere Regionen oder sogar für das globale Zusammenspiel haben können. Hier gilt es, die potentiellen Auswirkungen menschlicher Eingriffe in die Natur gemeinsam mit unseren nationalen und internationalen Partnern zu erforschen und zu beurteilen und so Empfehlungen für einen „gesunden“ Umgang mit unserer Erde zu geben.

Welche Möglichkeiten es für Sie gibt, sich an unserer Mission zu beteiligen, erfahren Sie auf den nächsten Seiten. Wir würden uns freuen, mit Ihnen zwecks eines Engagements bei und für Senckenberg ins Gespräch zu kommen.