Outreach

Hier finden sich eine Auswahl aktueller Presse-Erscheinungen aus dem Bereich der „Audiovisuellen Biodiversitätsforschung“.

„Citizen science – der schlaue Schwarm“

Vorstellung des Bürgerwissenschafts-Projekts WildLIVE! in der Folge 24 des audible Podcast „Sag mal, Du als Biologin…“ mit Julia Schnetzer, Sebastian Lotzkat und  York Pijahn.

„Wenn viele Frösche quaken, ist der Lebensraum noch in Ordnung.“

Interview mit den „Michel Movie Kids“ anlässlich der Weltpremiere von „Willi und die Wunderkröte“ auf dem Michel Filmfestival am 2. Oktober 2021 in Hamburg

Viele Leute finden Frösche und Kröten ja ein bisschen eklig, aber für den Froschforscher Dr. Martin Jansen gibt es beinahe nichts Schöneres, als in einem Tümpel voller Frösche zu stehen. Ganz genau heißt sein Beruf eigentlich (Achtung: ein bisschen kompliziert): „Biodiversitätsforscher am Senckenberg Museum in Frankfurt“. Biodiversität bedeutet Artenvielfalt. Gemeint ist, dass überall, wo es viele Tierarten gibt, der Lebensraum noch in Ordnung ist.

Martin Jansen hat Willi Weitzel und sein Filmteam für den Film „Willi und die Wunderkröte“ als Froschexperte beraten und kommt auch selber im Film vor. Im Interview hat er Lenja und mir von pfeifenden und leuchtenden Fröschen vorgeschwärmt und uns seine Lieblingsfrösche verraten.

<== Interview 

 

GEO – Wohllebens Welt

Vorstellung des Bürgerwissenschafts-Projekts WildLIVE! 

Hilfe aus dem Home Office

Bericht im P.M. Sonderheft über Bürgerwissenschaften.

Drohne, Satellit und Crowd – Tierforschung zwischen Hightech und Citizen Science

Vorstellung des Projekts WildLIVE! in der Folge 11 des hr-Funkkolleg „Mensch und Natur“:

In Folge 11 des hr-Funkkollegs geht es um den Einfluss von Hightech in der Wissenschaft und Projekte der Bürgerforschung, die Wissenschaftler*innen unterstützen. Senckenberger Martin Jansen berichtet über seine Forschung in Bolivien anhand von aufgenommenen Geräuschen und Videoaufnahmen. Dabei wird seine Forschung stark von der Bürgerwissenschaft unterstützt.

 

 

<== Drohne, Satellit und Crowd – Tierforschung zwischen Hightech und Citizen Science (Folge 11)

Im Schatten der Amazonas-Brände

F.A.Z. vom 15.09.2019: Bericht über die verheerenden Brände im Sommer 2019.

„Wir verlieren alle ein Stück Wildnis, ja einen kompletten Lebensraum, den wir im Einzelnen noch kaum kennen.“