Bernsteinforschung

Paläozoologie I – Bernsteinforschung


Senckenberg betreibt seit über 150 Jahren Paläontologie, aber Forschungen über Bernstein wurden in diesem Institut nur gelegentlich durchgeführt. Dagegen existiert bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts eine Bernstein-Sammlung.

Die 2010 ins Leben gerufene Bernstein-Arbeitsgruppe konzentriert sich auf zwei Forschungsgebiete. Zum einen geht es um die systematische Bestimmung und Beschreibung der Diversität der Flora, Fauna und Mikroorganismen aus verschiedenen Bernsteinvorkommen. Dabei interessieren uns insbesondere ökologisch und biogeographisch aussagekräftige Taxa. Zum anderen geht es um aktualistische Experimente, in denen rezente Faunen mit fossilen Faunen verglichen werden, um so ein besseres Verständnis der taphonomischen Prozesse und Filter zu gewinnen. Mit Hilfe dieser Forschung können Aussagen über die Evolution der Paläodiversität in tropischen Ökosystemen, die faunistische Beziehungen und die Rekonstruktionen ehemaliger Ökosysteme getroffen werden. Daher trägt die Forschung der Arbeitsgruppe sowohl zum Forschungsbereich Biodiversität und Systematik als auch zum Forschungsbereich Biodiversität und Erdsystem-Dynamik bei.

Palaeoentomology meeting 2019

25–27 October 2019 at the Senckenberg Research Institute and Natural History Museum Frankfurt, Frankfurt am Main, Germany

Organized by Mónica M. Solórzano Kraemer and Sonja Wedmann

GMIT Geowissenschaftliche Mitteilungen, 78: 110. ISSN 1616-3931

  Link: Abstractbook

Vongy: Ein Abenteuer unter Wissenschaftlern

Die Abenteuergeschichte in Comicform handelt von der wissenschaftlichen Arbeit in Madagaskar zwischen Harz-produzierenden Bäumen der Art Hymenaea verrucosa, Insekten, Spinnen und Harz. Die Herausgeber Dr. Mónica M. Solórzano Kraemer (Sektionsleiterin Bernsteinforschung), Dr. Xavier Delclòs, Dr. Enrique Peñalver und Dr. Ana Rodrigo möchten Kindern und Erwachsenen in Madagaskar und anderswo auf der Welt sichtbar machen, warum sie in ihr Land gereist sind. Dabei soll der Wert von Harzen und der Insekten- und Spinnen-Fauna für die Wissenschaft dargestellt werden, und was dies alles mit der Erhaltung der biologischen Vielfalt zu tun hat.