Blick auf die Grabung Untermaßfeld mit Graphikerin bei der Dokumentation der Funde in einem Planquadrat

Quartärpaläontologie | Weimar

Dokumentation & Information

Technische Arbeitsgruppe

Die Bibliothek der Forschungsstation für Quartärpaläontologie umfasst derzeit (Stand: Dezember 2021) mehr als 21.000 Monographien, Zeitschriften, Separata und Karten und ebenso ein Foto- und Pressearchiv, sowie Forschungsarchive zu Geschichte und Arbeit der Forschungsstation.

Der Aufgabenbereich Fotografie und Grafik umfasst sämtliche fotografische, zeichnerische und vermessungstechnische Arbeiten zur Gelände- und Objektdokumentation sowie die Anfertigung wissenschaftlicher Grafiken und Fotografien für Publikationen und Präsentationen im Rahmen der Projekte der Senckenberg Forschungsstation für Quartärpaläontologie. Hier werden u. a. Grabungspläne (Feldrein- und Reinblätter) bis zur Publikationsreife erstellt. Zu den 19 quartärpaläontologischen Sammlungen werden Kataloge geführt. 

 

Bibliothek

Unsere Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek für Senckenberg-Mitarbeiter*innen und unsere zahlreichen Gastforscher*innen mit dem Sammelschwerpunkt Quartärpaläontologie. Das Anfertigen von Kopien ist für externe Nutzer:innen nur in Ausnahmefällen und in geringem Umfang (bis 20 Kopien à 0,10 €) möglich. Ausleihe ist nur für die im Katalog der Thüringischen Universitäts- und Landesbibliothek Jena nachgewiesenen Bestände (352 Titel) ausschließlich über die ThULB Jena (auch Fernleihe) möglich.

Anfragen bezüglich der Schriftenreihe Quartärpaläontologie richten Sie bitte an die Bibliotheksleitung.

Der gegenwärtige Bestand beläuft sich auf ca.

  • 2.700 Monographien
  • 13.300 Periodika-Bände von 780 Zeitschriften- und Serientiteln
  • 45 laufend gehaltene Zeitschriften oder Serien
  • 5.000 Separata
  • 200 Kartenwerke

Senckenberg Digitale Bibliothek

Senckenberg Elektonische Zeitschriftenbibliothek (EZB)

Team

Dana Höfer Team Quartärpaläontologie Weimar
Dr. Dana Höfer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Sektion Quartäre Mikrofloren
Leiterin der Arbeitsgruppe

Forschungsinteressen

  • Palynologische Untersuchungen quartärer Sedimente
  • Paläoökologische Rekonstruktion des Landschaftsbildes pleistozäner Klimaphasen

Abteilung Quartärpaläontologie | Sektion Quartäre Mikrofloren

Curriculum vitae

seit 2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Sektion Quartäre Mikrofloren an der Senckenberg Forschungsstation für Quartärpaläontologie in Weimar

2006-2014
Promotionsstudium und Mitarbeiterin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Dissertationsthema: Die holozäne Vegetationsgeschichte Südportugals (Algarve) – palynologische Untersuchungen an ausgewählten Ästuaren

2005
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Thüringischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Weimar im Bereich Pollenanalyse

2004
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geographie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2003
Diplomarbeit: Paläobotanische Untersuchungen an der Subrosionssenke Breitunger Seen – Palynologische Betrachtung von der Völkerwanderungszeit bis in die Gegenwart

1997-2003
Studium Geographie (Diplom) mit den Schwerpunkten Physische Geographie und Geoinformatik, Nebenfächer Botanik und Ökologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

1977
geboren in Plauen

SHEN, Y., SWEENEY, L., LIU, M., LOPEZ SAEZ, J. A., PÉREZ-DÍAZ, S., LUELMO-LAUTENSCHLAEGER, R., GIL-ROMERA, G., HOEFER, D., JIMÉNEZ-MORENO, G., SCHNEIDER, H., PRENTICE, I. C., & HARRISON, S. P. (2022): Reconstructing burnt area during the Holocene: an Iberian case study. – Climate of the Past 18: 1189-1201.
Open access: https://doi.org/10.5194/cp-18-1189-2022

HARRISON, S. P., VILLEGAS-DIAZ, R., CRUZ-SILVA, E., GALLAGHER, D., KESNER, D., LINCOLN, P., HEN, Y., SWEENEY, L., COLOMBAROLI, D., ALI, A., BARHOUMI, C., BERGERON, Y., BLYAKHARCHUK, T., BOBEK, P., BRADSHAW, R., CLEAR, J. L., CZERWIŃSKI, S., DANIAU, A.-L., DODSON, J., EDWARDS, K. J., EDWARDS, M. E., FEURDEAN, A., FOSTER, D., GAJEWSKI, K., GAŁKA, M., GARNEAU, M., GIESECKE, T., GIL ROMERA, G., GIARDIN, M. P., HOEFER, D., HUANG, K., INOUE, J., JAMRICHOVÁ, E., JASIUNIS, N., JIANG, W., JIMÉNEZ-MORENO, G., KARPIŃSKA-KOŁACZEK, M., KOŁACZEK, P., KUOSMANEN, N., LAMENTOWICZ, M., LAVOIE, M., LI, F., LI, J., LISITSYNA, O., LÓPEZ-SÁEZ, J. A., LUELMO-LAUTENSCHLAEGER, R., MAGNAN, G., MAGYARI, E. K., MAKSIMS, A., MARCISZ, K., MARINOVA, E., MARLON, J., MENSING, S., MIROSLAW-GRABOWSKA, J., OSWALD, W., PÉREZ-DÍAZ, S., PÉREZ-OBIOL, R., PIILO, S., POSKA, A., QIN, X., REMY, C. C., RICHARD, P., SALONEN, S., SASAKI, N., SCHNEIDER, H., SHOTYK, W., STANCIKAITE, M., ŠTEINBERGA, D., STIVRINS, N., TAKAHARA, H., TAN, Z., TRASUNE, L., UMBANHOWAR, C. E., VÄLIRANTA, M., VASSILIJEV, J., XIAO, X., XU, Q., XU, X., ZAWISZA, E., ZHAO, Y. & ZHOU, Z. (2022): The Reading Palaeofire database: an expanded global resource to document changes in fire regimes from sedimentary charcoal records. – Earth System Science Data 14 (3): 1109-1124.
Open access: https://doi.org/10.5194/essd-14-1109-2022

SHEN, Y., SWEENEY, L., LIU, M., LOPEZ SAEZ, J. A., PÉREZ-DÍAZ, S., LUELMO-LAUTENSCHLAEGER, R., GIL-ROMERA, G., HOEFER, D., JIMÉNEZ-MORENO, G., SCHNEIDER, H., PRENTICE, I. C., & HARRISON, S. P. (2021): Reconstructing burnt area during the Holocene: an Iberian case study. – Climate of the Past Discussions: 23 S.
Open access: https://doi.org/10.5194/cp-2021-36

STEBICH, M., HÖFER, D., MINGRAM, J., NOWACZYK, N., ROHRMÜLLER, J., MRLINA, J. & KÄMPF, H. (2020): A contribution towards the palynostratigraphical classification of the Middle Pleistocene in Central Europe: The pollen record of the Neualbenreuth Maar, northeastern Bavaria (Germany). – Quaternary Science Reviews 250 (106681): 1-21 | https://doi.org/10.1016/j.quascirev.2020.106681.

CONNOR, S. E., VANNIERE, B., COLOMBAROLI, D., ANDERSON, R. S., CARRION, J.S., EJARQUE, A., ROMERA, G., GONZALEZ-SAMPERIZ, P., HOEFER, D., MORALES-MOLINO, C., REVELLES, J., SCHNEIDES, H., VAN DER KNAAP, W. O., VAN LEEUWEN, J. F. N. & WOODBRIDGE, J. (2019): Humans take control of fire-driven diversity changes in Mediterranean Iberia’s vegetation during the mid-late Holocene. – The Holocene 29 (5): 886-901 | https://doi.org/10.1177/0959683619826652.

HÖFER, D., STEBICH, M. & KATZSCHMANN, L. (2019): Palynologische Untersuchungen zur Biostratigraphie und Paläoumwelt des Mittelpleistozäns in Thüringen. – In: 81. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen, Sangerhausen, 11.-14. Juni 2019, Tagungsband und Exkursionsführer. – Geowissenschaftliche Mitteilungen von Thüringen, Beiheft 12: 33-35.

SCHNEIDER, H., HÖFER, D., TROG. C. & MÄUSBACHER, R. (2016): Holocene landscape development along the Portuguese Algarve coast – A high resolution palynological approach. – Quaternary International 407: 47-63 | http://dx.doi.org/10.1016/j.quaint.2016.02.039

HÖFER, D. (2014): Die holozäne Vegetationsgeschichte Südportugals (Algarve) – palynologische Untersuchungen an ausgewählten Ästuaren. – Dissertation, Friedrich Schiller-Universität Jena.

TROG, C., HÖFER, D., FRENZEL, P., CAMACHO DA ENCARNAÇÃO, S., SCHNEIDER, H. & MÄUSBACHER, R. (2013): A multi-proxy reconstruction and comparison of Holocene palaeoenvironmental changes of the Alvor and Alcantarilha estuaries (southern Portugal). – Revue de Micropaléontologie 56 (4): 131-158 | https://doi.org/10.1016/j.revmic.2013.10.003

SCHNEIDER, H., HÖFER, D., TROG, C., BUSCH, S., SCHNEIDER, M., BAADE, J., DAUT, G. & MÄUSBACHER, R. (2010): Holocene estuary development in the Algarve Region (Southern Portugal) – A reconstruction of sedimentological and ecological evolution. – Quaternary International 221: 141-158 | https://doi.org/10.1016/j.quaint.2009.10.004

SCHNEIDER, H., HÖFER, D., IRMLER, R., DAUT, G. & R. MÄUSBACHER (2010): The correlation between climate, man and debris flow events – a palynological approach. – Geomorphology 120: 48-55 | https://doi.org/10.1016/j.geomorph.2009.09.014

SCHNEIDER, H., HÖFER, D., TROG, C., DAUT, G., HILBICH C. & R. MÄUSBACHER (2008): Geoarcheological reconstruction of lagoon development in the Algarve Region (South Portugal). – Abstract Volume 12th IPC. – Terra Nostra 2008 (2): 248.

SCHNEIDER, H., HÖFER, D., TROG, C., DAUT, G., HILBICH, C. & MÄUSBACHER, R. (2007): Geoarcheological reconstruction of the coast development in the Algarve region (South Portugal). EGU 2007 15.-20.4. 2007, Vienna, Austria. – Geophysical Research Abstracts 9.

SCHNEIDER, H., HÖFER, D., MÄUSBACHER, R. & GUDE, M. (2007): Past flood events reflected in Holocene floodplain records of East-Germany. – Geomorphology 92 (3-4/1): 208-219 | https://doi.org/10.1016/j.geomorph.2006.07.038

HÖFER, D. & SCHNEIDER, H. (2006): Erdgaspipeline Stegal-Loop: Begleitprojekt Pollenanalyse. –  Neue Ausgrabungen und Funde in Thüringen 2: 147-156.

SCHNEIDER, H., HÖFER, D. & SIEBERT, A. (2003): Subatlantische Vegetationsentwicklung in Thüringen am Beispiel der Breitunger Seen und des Durchströmungsmoores bei Bad Klosterlausnitz. – In: 13. Jahrestreffen des AK Vegetationsgeschichte der RTG, 7.-9. November 2003, Wiesbaden.

SCHNEIDER, H., DAUT, G., HENKEL, K., HÖFER, D., IGL, M., MÄUSBACHER, R. & VAN DER BORG, K. (2002): Untersuchungen an Subrosionssenken des mittleren Werratals. – Beiträge zur Geologie von Thüringen, N. F. 9: 325-340.

Susann Döring Team Quartärpaläontologie Weimar
Susann Döring
Fotografin (Elternzeit bis 6/2023)

Aufgabenbereiche

  • Anfertigung wissenschaftlicher Fotografien von Originalfossilien im Fotoatelier der Forschungsstation sowie von in situ-Fotografien im Gelände bis zur Publikationsreife
  • Dokumentation und Vermessungsarbeiten im Gelände
  • Kontinuierliche Führung und Erweiterung des Fotoarchivs
  • Teilnahme an Grabungen der Forschungsstation

Abteilung Quartätpaläontologie | Arbeitsgruppe Dokumentation und Information

Jessica Arnold Team Quartärpaläontologie Weimar
Jessica Arnold
MSc
(Elternzeitvertretung S. Döring)
(Elternzeitvertretung für Susann Döring)

Aufgabenbereiche

  • Präparation und Konservierung quartären Fossilmaterials
  • Technische Sammlungspflege
  • Monitoring von Schäden an historischen Präparaten

Abteilung Quartärpaläontologie | Arbeitsgruppe Dokumenation und Information

Bärbel Fiedler Team Quartärpaläontologie Weimar
Bärbel Fiedler
M.A., MA (LIS)
Wissenschaftliche Bibliothekarin und Bibliotheksleiterin an der Forschungsstation für Quartärpaläontologie

Aufgabenbereiche

  • Katalogisierung, Pflege und Verwaltung der Bibliotheksbestände (ca. 21.000 Bestandseinheiten)
  • Literaturbeschaffung auf Anforderung der Sektionen der Forschungsstation für Quartärpaläontologie
  • Literaturversorgung der Kooperationspartner:innen und Gastwissenschaftler:innen der Forschungsstation
  • Verwaltung Senckenberg-Lizenzen E-Zeitschriften (Konsortien)
  • Leihverkehr (Fernleihe)
  • Führen eines Presse- und Bildarchivs
  • Betreuung des Internetauftritts der Forschungsstation und der Senckenberg Bibliotheken (Programm Forschungsinfrastruktur)
  • Vertretungstätigkeit in der Verwaltung der Forschungsstation

Abteilung Quartärpaläontologie | Arbeitsgruppe Dokumentation und Information

seit 2002
Leiterin der Bibliothek der Senckenberg Forschungsstation für Quartärpaläontologie Weimar/Abteilung Quartärpaläontologie

2001-2003
Masterstudium der Bibliothekswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (MA (LIS) – Master of  Arts Library and Information Science). Thema der Masterarbeit: Die Bibliothek der Gedenkstätte Buchenwald. Entwicklung und Perspektiven einer One-Person Library 1990-2002.

1987-1997
Magisterstudium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie, Theaterwissenschaften, Mittleren und Neueren Geschichte, Germanistik und Soziologie an der Johann-Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/M. (M.A. – Magistra Artium). Thema der Magisterarbeit (Mittlere und Neuere Geschichte): ‚Unehrbare Weiber‘ und moralische Ordnung – Zum Wandel des Geschlechterverhältnisses im Frankfurt des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit (1450-1560).

Geboren 1968 in Neuwied, Rheinland-Pfalz.

FIEDLER, B. (2012): Quartärpaläontologische Forschung in Weimar 1962-2011. Eine Bibliographie. – 1-124; Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung; Frankfurt/M.

Evelin Haase Team Quartärpaläontologie Weimar
Evelin Haase
Grafikerin

Aufgabenbereiche

  • Zeichnung paläontologischer Objekte und Anfertigung wissenschaftlicher Grafiken bis zur Publikationsreife
  • Teilnahme an Grabungen, Vermessungsarbeiten und zeichnerische Dokumentation im Gelände
  • Anfertigung von Grabungs- und Geländeplänen mit CAD-Software
  • Katalogisierung von Sammlungsobjekten, Administration der Datenbank
  • Bildbearbeitung und Layout-Gestaltung für Publikationen

Abteilung Quartärpaläontologie | Arbeitsgruppe Dokumentation und Information