Geobiodivnews

Der neue Politik-Newsletter der Leibniz-Naturforschungsmuseen

Biologische Vielfalt ist eine wesentliche Grundlage für unser Überleben und Wohlergehen – der Verlust von Biodiversität eines der drängendsten Umweltprobleme der Gegenwart. Ob im Meer, in Binnengewässern oder an Land: Die Biodiversität geht flächendeckend zurück, mit ihr die Ökosystemleistungen. Bestäubung, Kohlenstoffspeicherung und Erosionsschutz zum Beispiel sind Regulationsleistungen, auf die wir Menschen angewiesen sind und die stark von der biologischen Vielfalt abhängen.

Mit den Leibniz-Naturforschungsmuseen gibt es drei Einrichtungen in Deutschland, die sich der Erforschung der Biodiversität und der Vermittlung der Ergebnisse in die breite Öffentlichkeit angenommen haben.

Mit unserem gemeinsamen Newsletter möchten wir

  • Senckenberg Forschungsinstitute und Naturmuseen
  • Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Bonn
  • Museum für Naturkunde, Berlin

die Aufmerksamkeit für die Bedeutung der Geobiodiversitätsforschung wecken. Es ist uns ein Anliegen, Entscheidungsträger*innen in Politik und Wirtschaft über die brennenden Fragen in diesem Forschungsfeld auf dem Laufenden zu halten und mit neuesten Informationen zu versorgen.

Die erste Ausgabe von „GeoBioDivNews“ widmeten wir einem gesellschaftlich relevanten Problem, sprich Gefahren, die von invasiven Stechmücken oder anderen Krankheitsüberträgern ausgehen; und wir liefern Antworten aus der medizinischen Biodiversitätsforschung.

Der kürzlich erschienene zweite Newsletter befasst sich mit dem Thema Biodiversitätsverlust und nimmt das Insektensterben in den Fokus. Um dem Verlust von Biodiversität entgegenzuwirken, hat die Politik hat sich (inter)national anspruchsvolle Ziele gesetzt, für konkrete Maßnahmen bedarf es jedoch Faktenwissen, das die Biodiversitätsforschung produziert. Mit GeoBioDivNews Nr. 2 möchten wir dieses Wissen bereitstellen und den Dialog zwischen Wissenschaft und Politik weiter vertiefen.

 

GeoBioDiv News Nr. 3 erscheint im November 2019 und beleuchtet das Thema „Bewegung“ aus ungewöhnlichen gesellschaftlichen wie wissenschaftlichen Blickwinkeln.

 

Alle bisherigen Ausgaben zum Download

  • Geobiodiversity News, August 2019

    Download

  • Geobiodiversity News, November 2018

    Download

Ansprechpartner

Dr. Sören Dürr
Leitung Stab Kommunikation
Thorsten Wenzel
Leitung Natur - Forschung - Museum Frankfurt