Entomologie III

Das Team der Entomologie III forscht an der Schnittstelle von aquatischer Entomologie und Evolutionsbiologie vorwiegend zur Diversifikation, Artbildung, ökologische Anpassung und Verbreitung von aquatischen Insekten. Basis für morphologische und genetische Studien bildet die Sammlung der Hymenoptera (Hautflügler) mit über 300.000 Individuen und Trichoptera (Köcherfliegen) mit über 14.000 Objekten. Die Forschungsarbeiten sind den Senckenberg Forschungsbereichen Biodiversität, Systematik und Evolution, Biodiversität und Umwelt und Biodiversität und Klima zugeordnet.
Wir sind ein begeistertes internationales Team von Studierenden, Technischen Assistenzen, Doktoranden und PostDoc-Studierenden und sind immer auf der Suche nach hoch motivierten BSc, MSc, und Doktoranden sowie Postdoktoranden, die sich unserem Team anschließen wollen. Studierende, die an BSc- und MSc-Forschung in unserem Labor interessiert sind, senden bitte eine E-Mail an steffen.pauls@senckenberg.de

Geschichte

• Gründung der entomologischen Sektion 1822 durch interessierte BürgerInnen und unter dem Vorsitz von Carl von Heyden (1793-1866)
• Betreuung der Insektensammlungen durch Carl von Heyden (1793-1866), Lukas von Heyden (1838-1915), Adalbert Seitz (1860-1938) und Elli Franz (1896-1983)
• Albrecht Weis (1839-1914) übernimmt 1894 die Entomologie, Beginn einer intensiveren Betreuung der Hymenoptera (Hautflüglern), insbesondere Hummeln
• die erste bezahlte (Teilzeit-)Kustoden Stelle wird 1919 geschaffen, Besetzung durch den weltbekannten Lepidopterologen Adalbert Seitz (1860–1938)
• Elli Franz (1896–1983) übernimmt 1938 als erste Vollzeitkraft und Koleopterologin (Käferforscherin) die Leitung der Sektion.
• Nach ihrem Ausscheiden erfolgte in den Jahren 1967 und 1969 die Aufspaltung der Entomologie in vier eigenständige Sektionen
• Bis zum Jahr 2004 bildeten vier Sektionen die Abteilung der Entomologie, die Entomologie IV wurde dann der Abteilung „Limnologie und Naturschutzforschung“ zugeordnet.
• Dieter Stefan Peters war der erste hauptamtliche Kustos in der Sektion Entomologie III.
• Von 1980 bis 2013 wurde diese Sektion von Jens-Peter Kopelke verwaltet
• Seit 2017 leitet Steffen Pauls die Sektion Entomologie III.