Erdfrequenz #18

Raus aus dem Rhein: Wie Deutschland seinen längsten Fluss schützen kann


 
 

Der Rhein: einer der längsten Flüsse Europas, ein wunderschönes Naturschauspiel. Aber auch: immer noch stark gefährdet. Chemische Stoffe im Wasser, immenser Schiffsverkehr und menschliche Eingriffe in den Flussverlauf stellen für den Rhein große Bedrohungen dar. Und dieser wiederum bedrohte im Dürresommer 2022 durch seinen schlechten Zustand unmittelbar das Funktionieren Deutschlands als Industrienation. Was also können wir tun, um den Rhein zu schützen? Darüber diskutieren Klement Tockner, Generaldirektor bei Senckenberg, und der Autor, Lektor und Übersetzer Hans-Jürgen Balmes in der neuen Folge von „Erdfrequenz“. 

„Der Rhein – Biographie eines Flusses“ von Hans-Jürgen Balmes.

„Rivers of Europe“ von Klement Tockner, Christiane Zarfl, Christopher Robinson (Hrsg.).

Noch mehr Infos zum Rhein auf unserem YouTube-Kanal.

Unsere Flüsse-Themenseite.

Von der Vogelperspektive bis ins Innere eines Tropfens: Die Flüsse-Ausstellung im Senckenberg-Museum.

Der Rhein, Burg Stahleck und das Rheintal-Panorama
Ein majestätischer Fluss – doch auch einer mit vielen Problemen. 

Hören Sie direkt hier Folge 18

rhein-podcast-final

Jetzt reinhören!

Überall, wo es Podcasts gibt – sowie auf den Portalen von GMX und WEB.DE!

Hoster

Player und Apps

Impressum

Copyright: Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Konzept & Redaktion: Adrian Giacomelli, Judith Jördens
Red. Mitarbeit: Benjamin Wimmer
Moderation: Susan Schädlich
Produktion: Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Jingle: Light House Studios (Johanna Süß)

Ansprechpartner

Adrian Giacomelli
Onlineredaktion und Bewegtbild, Frankfurt/M.
Portrait Judith Jördens
Judith Jördens
Leitung Pressestelle & Social Media