Umfangreiche Revisionen und Arteninventare – Wichtige Publikationen jenseits von ISI und IF

PublikationBeschreibung
Leme, E.M.C., Heller, S., Zizka, G., Halbritter, H. (2017). New circumscription of Cryptanthus and new Cryptanthoid genera and subgenera (Bromeliaceae: Bromelioideae) based on neglected morphological traits and molecular phylogeny. Phytotaxa 318 (1): 1-88. Doi:10.11646/phytotaxa.318.1.1 Die Gattungsabgrenzung bei Bromeliaceae, insbesondere in der Unterfamilie Bromelioideae, stellt die Systematik immer noch vor große Probleme. Nur mit einem integrativen Ansatz, der klassische und molekulare Methoden verbindet, können die offenen Fragen befriedigend gelöst werden. In Zusammenarbeit mit Elton Leme (Rio de Janeiro) und Heidemarie Halbritter (Wien) wurde die 154 Arten umfassende Gattungsgruppe des Cryptanthoid-Komplexes revidiert.
Schmidt, M., Zizka, A., Traoré, S., Ataholo, M., Chatelain, C., Daget, P., Dressler, S., Hahn, K., Kirchmair, I., Krohmer, J., Mbayngone, E., Müller, J.V., Nacoulma, B., Ouédraogo, A., Ouédraogo, O., Sambaré, O., Schumann, K., Wieringa, J.J., Zizka, G., Thiombiano, A. (2017). Diversity, distribution and preliminary conservation status of the flora of Burkina Faso. Phytotaxa 304 (1): 1-215. Ein Meilenstein: automatisches IUCN assessment der gesamten Flora eines Landes (Burkina Faso, rund 2000 analysierte Arten).
Schneider, J.V., Zizka, G. (2016). Quiinaceae. Flora Neotropica Monographs, vol. 115. New York Botanical Garden Press, New York, 1-168.
Thiombiano, A., Schmidt, M., Dressler, S., Ouédraogo, A., Hahn, K., Zizka, G. (2012). Catalogue des plantes vasculaires du Burkina Faso. Boissiera 65, 1-391. ISSN 0373-2975; ISBN 978-2-8277-0081-3.
Bönsel, D., Brunken, U., Gregor, T., Malten, A., Ottich, I., Zizka, G. (2009). Flora von Frankfurt am Main. URL: http://www.flora-frankfurt.de. - Senckenberg Forschungsinstitut, Frankfurt/Main.
Brunken, U., Schmidt, M., Dressler, S., Janssen, T., Thiombiano, A., Zizka, G. (2008). West African Plants - A Photo Guide. URL: www.westafricanplants.senckenberg.de. - Senckenberg Forschungsinstitut, Frankfurt/Main, Germany.
Conert, H.J. (2000). Pareys Gräserbuch. Die Gräser Deutschlands erkennen und bestimmen. 592 Seiten, mit 279 Abbildungen von Elfriede Michels. Parey Buchverlag, Berlin. ISBN 3-8263-3327-6.
Conert, H.J. (Hrsg.) (1997). Gustav Hegi, Illustrierte Flora von Mitteleuropa, Band 1 Teil 3 Spermatophyta: Angiospermae: Monocotyledones 1 (2) Poaceae (Echte Gräser oder Süßgräser). 3., vollständig neubearb. Aufl., 898 Seiten, mit 341 Abbildungen und 20 Tafeln. Parey Buchverlag, Berlin. ISBN 3-8263-2868-X.
Lange, D. (1995). Untersuchungen zur Systematik und Taxonomie der Gattung Helictotrichon Besser ex. J.A Schultes & J.H. Schultes (Poaceae) in Südosteuropa und Vorderasien. Bibliotheca Botanica 144, 1-238. Mit 49 Abbildungen und 16 Tabellen. E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung (Nägele u. Obermiller), Stuttgart. ISSN 0067-7892; ISBN 3-510-48015-5.
Zizka, G. (1991). Flowering Plants of Easter Island. Palmarum Hortus Francofurtensis 3, 1-108. Palmengarten, Stadt Frankfurt am Main. ISSN 0938-085X.
Schippmann, U. (1991). Revision der europäischen Arten der Gattung Brachypodium Palisot de Beauvois (Poaceae). Boissiera 45, 1-250. ISSN 0373-2975. ISBN 2-8277-0061-1.
Zizka, G. (1988). Revision der Melinideae Hitchcock (Poaceae, Panicoideae). Bibliotheca Botanica 138, 1-149. Mit 8 Tafeln, 61 Abbildungen und 1 Tabelle im Text. E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung (Nägele u. Obermiller), Stuttgart. ISSN 0067-7892; ISBN 3-510-48009-0.
Lobin, W. (1986). Katalog der von den Kapverdischen Inseln beschriebenen Taxa höherer Pflanzen (Pteridophyta & Phanerogamae). In: Lobin, W. [Hrsg.]: 5. Beitrag zur Fauna und Flora der Kapverdischen Inseln. Courier Forschungsinstitut Senckenberg 81, 93-164. ISSN 0341-4116; ISBN 3-924500-17-7.
Conert, H.J., Türpe, A.M. (1974). Revision der Gattung Schismus (Poaceae: Arundinoideae: Danthonieae). Abhandlungen der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft 532, 1-81. Mit 18 Abbildungen und 1 Tabelle. Verlag Waldemar Kramer, Frankfurt am Main. ISBN 3-7829-2532-7.
Kräusel, R., Weyland, H. (1942). Tertiäre und quartäre Pflanzenreste aus den vulkanischen Tuffen der Eifel. Abhandlungen der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft 463, 1-62. Mit 9 Tafeln und 17 Textabbildungen. Frankfurt am Main.
Burck, O. (1940). Die Flora des Frankfurt-Mainzer Beckens. I. Kryptogamen (Sporenpflanzen). Abhandlungen der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft 452, 1-116. Mit 2 Tafeln. Frankfurt am Main.
Burck, O. (1941). Die Flora des Frankfurt-Mainzer Beckens. II. Phanerogamen (Blütenpflanzen). Abhandlungen der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft 453, 1-247. Frankfurt am Main.
Geyler, T., Kinkelin, F. (1887). Oberpliocän-Flora aus den Baugruben des Klärbeckens bei Niederrad und der Schleuse bei Höchst a.M. Abhandlungen der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft 15 (1), 1-47. Mit 4 Tafeln. In Commission bei Moritz Diesterweg, Frankfurt am Main.
Fresenius, G. (1864). Cordiaceae, Heliotropieae, Borragineae. In: Martius, C.F.P. von [Hrsg.] (1840-1906): Flora Brasiliensis. Monachii - Lipsiae apud Frid. Fleischer in Comm.- Vol. 8 pars 1, 1-63.
Fresenius, G. (1832). Taschenbuch zum Gebrauche auf botanischen Excursionen in der Umgegend von Frankfurt a.M., enthaltend eine Aufzählung der wildwachsenden Phanerogamen, mit Erläuterungen und kritischen Bemerkungen im Anhang. Gedruckt und verlegt bei Heinr. Ludw. Brönner, Frankfurt am Main. Erste Abtheilung: i-vi, 1-332; zweite Abtheilung: 335-621.
Becker, J. (1828). Flora der Gegend um Frankfurt am Main. Verlagsbuchhandlung von Ludwig Reinherz, Frankfurt am Main. Erste Abtheilung: Phanerogamie, 1-557; zweite Abtheilung: Cryptogamie, 1-111.