Plakat Arachnologie Laos

Arachnologie

Laos


Laos war lange Zeit durch Kriegsfolgen für Tourismus und Forschung abgeschottet. Seit einigen Jahren öffnet es sich immer mehr, auch wenn Blindgänger von Streubomben und Minen vor allem im Osten des Landes weiterhin für Gefahr sorgen.

Im Bild links ist eine 2011 errichtete Statue am Mekong zu sehen, die über den Strom in Richtung Thailand deutet, wo wesentlich mehr ethnische Laoten leben als in Laos selbst. Im Vordergrund blüht der Champa-Baum (Plumeria alba), dessen Blüte ein nationales Symbol für Laos ist (neben Nicaragua).

Dr. Peter Jäger (links) forscht seit 2003 in Laos, beschrieb zahlreiche neue Arten und betreut seit 2010 Studenten an der National University of Laos. Prof. Bounthob Praxaysombath (Mitte) ist Ko-Autor von Publikationen und beschäftigt sich u.a. mit Süßwasserfischen und deren Ökologie und Taxonomie. Biopat e.V. finanzierte das Studium von Liphone Nophaseud (rechts) inklusive einem Forschungsaufenthalt in Frankfurt, den Druck eines Posters „Spiders of Laos“ (unten links) und das Symposium „Spiders of the Greater Mekong Region“ in Pakse 2012.

Im Jahr 2011 entstand die Idee, Spendengelder für die Forschung in Laos mit Benefizveranstaltungen zu sammeln. Die erste Gala findet am 11. Mai 2011 im historischen Rathaussaal in Mainz Gonsenheim statt.

Im November 2012 wurde ein Symposium in Pakse abgehalten: „Spiders of the Greater Mekong Region„. Das Treffen hatte zwei Zielgruppen: (A) Lokale Wissenschafler / Arachnologen / Interessierte aus der Region mit dem Ziel ein regional arachnologisches Netzwerk aufzubauen, und (B) Arachnologen, die in dieser Region oder an Taxa dieser Region arbeiten. Das Symposium bot für 52 Teilnehmer die Gelegenheit, aktuelle Ergebnisse zu allen Aspekten der Spinnenkunde zu präsentieren (z.B. Taxonomie, Zoogeographie, Ökologie). Außerdem wurden Kollegen zusammengebracht und Kontakte vor dem Internationalen Kongress der Arachnologie in Taiwan 2013 geknüpft. Zudem wurde mit 32 Teilnehmern ein Workshop auf dem Bolaven-Plateau durchgeführt, um die dortige Spinnenfauna zu erforschen und um Erfahrungen beim Spinnen sammeln, photografieren und identifizieren auszutauschen.

Außerdem wurde die „Asian Society of Arachnology“ (ASA) gegründet. Die nächsten Treffen sind:
2013: Taiwan, Kenting (during ISA Congress; Organisator: I-Min Tso)
2014: Chiang Mai, Thailand (Organisator: Emma Shaw)
2015: Amravati, India (Organsiator: Ganesh Vankhede)
2016: during ISA Congress
2017: Baoding, Hebei, China (Organisator: Feng Zhang)

 

Weitere Informationen zum Treffen

Symposium "Spiders of the greater Mekon region" Laos, Pakse 12.-15 November 2012

We cordially invite arachnologists and colleagues to the first ever Southeast Asian Spider Symposium in the capital of Champasak Province, Pakse, in the South of Laos. The symposium is aimed at 1) people from SE Asia interested in araneological research, and 2) people from outside SE Asia interested in this region. The meeting should initiate cooperations and stimulate research in the region. Moreover, it may be the initial meeting to found an “Arachnological Society of Asia”.

We invite talks and posters dealing with SE Asian spiders or presenting new methods or general aspects of araneology.

We try to make this meeting as convenient and inexpensive as possible. Therefore, no general congress fee is charged. Every attendant pays his or her own costs (flight, accomodation, meals). Due to generous funding by BIOPAT e.V. we will be able to offer a limited amount of small grants to colleagues from Laos and surrounding countries. We try also to cover local transport in Pakse, the symposium room and other expenses with the grant money.

Liphone and Peter travelled in May 2012 to Pakse to scout for venue, accomodation etc. We tried our best and provide some recent photos below. If questions remain, let us know!

Organisers

Prof. Dr. Bounthob Praxaysombath, National University of Laos, Faculty of Sciences, Department of Biology, Dongdok Campus, PO Box 7322, Vientiane, Lao PDR

Dr. Peter Jäger, Senckenberg Research Institute, Department of Terrestrial Zoology, Arachnology, Senckenberganlage 25, 60325 Frankfurt am Main, Germany, phone 0049 69 75421340 (in Germany), 00856 20 77609334 (in Laos; or 00856 20 95974025)

Liphone Nophaseud, National University of Laos, Faculty of Sciences, Department of Biology, Dongdok Campus, PO Box 7322, Vientiane, Lao PDR, phone 00856 20 98088975