Meeresbotanik

Preise


Der Senckenbergerin PD Dr. Mona Hoppenrath wurde am 11.08.2015 der „Prescott Award“ verliehen. Während der Jahrestagung der „Phycological Society of America“ nahm die Meeresforscherin von Senckenberg am Meer und Erstautorin des durch den Prescott Award ausgezeichneten Buches „Marine benthic dinoflagellates – unveiling their worldwide biodiversity“ den Preis stellvertretend für das Autorenteam entgegen.

Das Buch ist das erste Bestimmungswerk für marine, bodenlebende Dinoflagellaten. Die winzigen Einzeller sind weltweit verbreitet und unter anderem Auslöser für die Krankheit Ciguatera, die am häufigsten auftretende Art der Fischvergiftung.

 Der „Prescott Award“ wird für herausragende Bücher oder Monographien in englischer Sprache aus dem Bereich der „Algenkunde“ vergeben. Die Empfänger des Preises werden vom „G.W. Prescott Award Committee“ festgelegt und erhalten neben der Ehrung ein Preisgeld von 1.000 US-Dollar.

Publikation

Kleine Senckenberg-Reihe 54
Mona Hoppenrath, Shauna A. Murray, Nicolas Chomérat & Takeo Horiguchi: Marine benthic dinoflagellates –- unveiling their worldwide biodiversity 2014, 276 pp, 93 figs, 8 tabs, ISBN 978-3-510-61402-8, 19,90 Sprache: Englisch http://www.schweizerbart.de/9783510614028