stock

Stellen für Fachkräfte

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsformular und fügen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zu einem PDF-Dokument zusammen.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftler*innen aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Stellen in Frankfurt am Main

Ref. #01-24030 Meerebiolog*in für Habitat-/Biotopcharakterisierung und Biodiversitätsmodellierung (m/w/d)

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den zwölf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftler*innen aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Für das Forschungsprojekt RUBBLE (Rocky seafloor – Underestimated driver for Benthic Biodiversity Living in the abyss and its Evolution), einschließlich einer 6-wöchigen Tiefseeexpedition mit RV METEOR, suchen wir eine*n

Meeresbiolog*in für Habitat-/Biotopcharakterisierung und Biodiversitätsmodellierung (m/w/d)
(Vollzeit / Teilzeit ist möglich)

für die Abteilung Marine Zoologie am Standort Frankfurt, beginnend am 1. Oktober 2024.

Aufgaben:
  • Teilnahme an einer ca. 6-wöchigen Tiefseeexpedition mit RV METEOR Ende 2024
  • Unterstützung des Betriebs eines Kamerasystems für Tiefseemissionen und Meeresbodenbeprobungen (inkl. Probenaufbereitung an Bord und im Labor des Heimatinstituts)
  • Datenanalysen mit dem Ziel der Charakterisierung und Rekonstruktion von Lebensräumen und Biotopen des Meeresbodens (eigene Interpretation und/oder mit geologischen und biologischen Kooperationspartnern)
  • Integration von Taxon-Verteilungsdaten und Biodiversitätsdaten mit Sediment- und anderen Meeresbodenmerkmalen in die Biotopcharakterisierung und Habitat-/Biodiversitätsmodellierung.
  • Analyse der Verteilungsmuster der Megafauna und ihrer Spuren auf Bildern des Meeresbodens sowie ausgewählter Makrofauna (z. B. Asseln) aus Meeresbodenproben, um die Korrelation zwischen Lebensgemeinschaften und Substrattypen im Abgrund sowie das Ausmaß der Abhängigkeit der benthischen Lebensgemeinschaften von physikalischen Faktoren zu verstehen.
  • Verknüpfung von abiotischen Geländevariablen mit bestimmten Faunengemeinschaften zur Vorhersage der Verteilung von Faunengemeinschaften, um insbesondere zu prüfen, ob die Verteilung von Arten mit dem Vorkommen eines oder mehrerer Lebensraumtypen korreliert, und um schließlich Annahmen über die biologische Vielfalt des Benthos auf der Grundlage einer schiffsbasierten Lebensraumcharakterisierung zu treffen.
  • Integration von Daten zur Taxonverteilung und Biodiversität mit Sediment- und anderen Merkmalen des Meeresbodens in die Biotopcharakterisierung und die Lebensraum-/Biodiversitätsmodellierung.
  • Quantitative Bewertung der Verteilung von Lebensräumen und der damit verbundenen Lebensgemeinschaften am Meeresboden mit Hilfe von Vorhersagemodellen.
Profil:
  • Hochschulabschluss, vorzugsweise mit Doktortitel oder Ph.D., in Meeresbiologie oder verwandten Bereichen.
  • Fließende Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift.
  • Erfahrung mit der Modellierung der biologischen Vielfalt.
  • Umfassende Ausbildung in GIS-Methoden.
  • Kenntnisse von Datenvisualisierungswerkzeugen.
  • Schnelle Auffassungsgabe für neue (IT-)Methoden und Beherrschung von Bildverarbeitung, Analyse und einschlägiger Software.
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten im persönlichen Gespräch und online.
  • Hervorragende Fähigkeiten zum Selbstmanagement und Flexibilität, um sich auf sich verändernde Projektanforderungen und aufkommende Hindernisse einzustellen.

Wir bieten:

  • Ein dynamisches, internationales Team von Wissenschaftlern mit sammlungsbasierten Forschungsprogrammen, die sich auf neugiergetriebene Forschung und die Erhaltung der biologischen Vielfalt der Erde konzentrieren
  • Ausgezeichnete Infrastrukturen und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit, z. B. in den Bereichen Morphologie, Genomik, Evolutionsbiologie und (Paläo-)Ökologie
  • Eine attraktive und herausfordernde Position in einer Forschungseinrichtung von internationalem Rang
  • Möglichkeiten zur Teilnahme an Lehr- und Öffentlichkeitsarbeit, z. B. in unserem Museum und mit kooperierenden Universitäten
  • Eine den Aufgaben der Stelle und der Erfahrung der Bewerberin/des Bewerbers entsprechende Besoldung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen
  • Leben in einer pulsierenden, international ausgerichteten Stadt (750.000 Einwohner), einem weltweiten Verkehrsknotenpunkt und kulturellen Zentrum
  • Flexible Arbeitszeiten – Jahressonderzahlung – betriebliche Altersvorsorge – 30 Tage Urlaub – vergünstigter ÖPNV im Rhein-Main-Gebiet – Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (zertifiziert durch „audit berufundfamilie“).

 

Ort der Beschäftigung:         Frankfurt am Main
Beschäftigungsumfang:       Vollzeit / Teilzeit ist möglich (mind. 20, Stunden/Woche)
Art des Vertrags:                    befristet für einen Zeitraum von 18 Monaten, entsprechend der Verfügbarkeit von Drittmitteln
Vergütung:                                nach dem Tarifvertrag für das Land Hessen (Entgeltgruppe E 13, TV-H)

 

Senckenberg setzt sich für Vielfalt ein. Wir profitieren von den unterschiedlichen Kompetenzen, Sichtweisen und Persönlichkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und freuen uns über jede Bewerbung von qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern, unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer oder kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Senckenberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und legt großen Wert auf eine gleichberechtigte und inklusive Arbeitskultur.

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Publikationsliste und Kontaktinformationen für mindestens zwei Referenzen
  • Zusammenfassung der bisherigen Forschungserfahrung (max. 1 Seite)
  • Kopien der relevanten  Zeugnisse (PhD, MSc, Promotion)

in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenz #01-24030 bis zum 11.08.2024 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.
E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Für weitere fachliche Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Torben Riehl: torben.riehl@senckenberg.de

Weitere Informationen über die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung finden Sie unter www.senckenberg.de.

Ref. #01-24020 Seafloor imaging and habitat mapping specialist (m/f/d)

The Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) was founded in 1817 and is one of the most important research institutions in the field of biodiversity. At its eleven locations throughout Germany, scientists from almost 40 nations conduct cutting-edge research on an international scale. The Society’s headquarter is in the Main metropolis of Frankfurt in the heart of Germany. This is also where one of the best-known Senckenberg facilities, the Senckenberg Natural History Museum, is located.

For the research project RUBBLE (Rocky seafloor — Underestimated driver for Benthic Biodiversity Living in the abyss and its Evolution), including a 6-weeks deep-sea expedition with RV METEOR we are looking for a

Seafloor imaging and habitat mapping specialist (m/f/d)
(part time 75%)

in the Marine Zoology Division at our location in Frankfurt, starting on 1st of October 2024. The person we are looking for has a background either in marine biology or marine geology with special focus on seafloor (habitat) mapping and image analysis.

Tasks

  • Participation in an approx. 6-weeks deep-sea expedition with RV METEOR in late 2024
  • Operation of a brand-new high-end camera system for deep-sea missions
  • Operational planning, hardware operation, data management and scientific interpretation of imagery.
  • Processing of video and photo imagery for research purposes and public outreach
  • Image data analyses and 3D-reconstruction of seafloor features and habitats (own geological interpretation and/or with collaborator); stereo-image correlation and quantitative optical analysis of seafloor features
  • Data curation and visualization, writing and contributing to scientific publications

Your profile and experience:

  • A university degree, preferably with a Master’s or equivalent, in marine biology, marine geology, or related fields
  • Proficiency in data management to effectively handle complex datasets, competence in digital image processing techniques
  • Knowledge of photogrammetry and data visualization tools, facilitating in-depth analysis and communication of findings
  • Rapid uptake of new (IT) methods and proficiency in image processing, analysis and relevant software
  • Fluent proficiency in both German and English, encompassing speaking and writing competencies
  • Strong communication skills
  • Excellent self-management skills and flexibility to accommodate evolving project requirements

What can you expect?

  • A vibrant, international team of scientists with collection-based research programs, focused on curiosity-driven research and the preservation of Earth’s biodiversity
  • Excellent infrastructures and collaborations opportunities, e. g. in morphology, genomics, evolutionary biology, (paleo-)ecology
    An attractive and challenging position in a research institution of international standing
  • Opportunities to participate in teaching and outreach activities, e.g. in our museum and with collaborating universities
    Life in a vibrant, internationally-minded city (population 750.000), a global hub for transport and culture
    Flexible working hours – mobile work – annual special payment – company pension scheme – 30 days holidays – strong support for work/life balance (certified by “Audit Berufundfamilie”)
     

Place of employment:             Frankfurt am Main, Germany

Working hours:                        part time (75%)

Type of contract:                      limited for a period of 1 year

Salary:                                     according to the German collective agreement of the State of Hesse (pay grade E 13, TV-H)

Senckenberg is committed to diversity. We benefit from the different expertise, perspectives and personalities of our staff and welcome every application from qualified candidates, irrespective of age, gender, ethnic or cultural origin, religion and ideology, sexual orientation and identity or disability. Applicants with disabilities (“Schwerbehinderung”) will be given preferential consideration in case of equal suitability. Senckenberg actively supports the compatibility of work and family and places great emphasis on an equal and inclusive work culture.

How to apply:

Please send us your application documents containing

  • a letter of motivation
  • summary of previous research experience (max 1 page)
  • a CV with publication list
  • contact information for at least two references
  • copies of PhD and MSc certificates and overview of marks

in electronic form (as a single PDF file) by 15th of July 2024 to recruiting@senckenberg.de quoting the reference number ref. #01-24020 or apply directly on our homepage using the online application form.

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Senckenberganlage 25

60325 Frankfurt a.M.

E-Mail: recruiting@senckenberg.de

For more information, please contact Prof. Dr. Angelika Brandt via email: angelika.brandt@senckenberg,de and Dr. Torben Riehl via email: torben.riehl@senckenberg.de

 

Ref. #12-24008 Office Manager*in (m/w/d) in der Wissenschaft  

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde im Jahr 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. Gemeinsam mit der Goethe-Universität Frankfurt, der Justus-Liebig Universität Gießen, dem Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME, dem Fraunhofer-Instituts für Translationale Medizin und Pharmakologie ITMP sowie dem Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie wurde das LOEWE-Zentrum für Translationale Biodiversitätsgenomik (LOEWE-TBG, https://tbg.senckenberg.de) etabliert. LOEWE-TBG sequenziert und analysiert die genomische Diversität quer durch den Baum des Lebens (Flechten, Pilze, Pflanzen und Tiere), um sowohl den Ursprung als auch die funktionellen Anpassungen von Genen bis zu Ökosystemen zu verstehen. Das Ziel ist es dabei, diese biologische Vielfalt auf genomischer Ebene zu dokumentieren, zu schützen und zu nutzen damit wir noch morgen eine Welt haben, die artenreich und lebendig ist.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und LOEWE-TBG suchen am Standort Frankfurt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Office Manager*in (m/w/d) in der Wissenschaft
(Vollzeit oder Teilzeit)

Aufgaben

  • Schnittstellenfunktion und Ansprechpartner*in zwischen der Wissenschaft und der Verwaltung
  • Allgemeine organisatorische und administrative Aufgaben (Bestellungen, Organisation und Abrechnung von Reisen, Verwaltung von Terminen, Unterstützung bei Vertragserstellungen und Ausschreibungen)
  • Kommunikation und Schriftverkehr in deutscher und englischer Sprache
  • Erstellen von Reportings und Pflege von Datenbanken
  • Administrative Organisation wissenschaftlicher Retreats
  • Erstellen von Sitzungs- und Präsentationsunterlagen sowie Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und wissenschaftlichen Tagungen

Qualifikationen

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Berufserfahrung in einer administrativen Tätigkeit
  • Gute Kenntnisse in MS Office
  • Sehr gute Koordinationsfähigkeiten und Organisationstalent
  • Hohe Zuverlässigkeit, effizientes und strukturiertes Vorgehen
  • Selbstständiges und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Hervorragende Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache, sowie sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten

  • eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einer weltweit anerkannten Forschungs-einrichtung
  • selbstständiges Handeln in einem internationalen, motivierten und professionellen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten bis zu 40%
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“)
  • einen Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in zahlreiche städtischen Museen, wie z.B. der Frankfurter Zoo und Palmengarten
  • eine tarifliche Jahressonderzahlung
  • tariflichen Urlaubsanspruch von 30 Tagen

Ort:                                           Frankfurt am Main
Beschäftigungsumfang:   Vollzeit (40h pro Woche), Teilzeit (50% – 75%) ist möglich
Vertragsart:                          initial befristet für 2 Jahre; die Finanzierung ist langfristig gesichert und eine Entfristung wird angestrebt
Vertragsbeginn:                   zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vergütung:                            Tarifvertrag des Landes Hessen (TV-H E8)

Senckenberg engagiert sich für Vielfalt. Wir profitieren von den unterschiedlichen Expertisen, Perspektiven und Persönlichkeiten unserer Mitarbeiter*innen und freuen uns über jede Bewerbung qualifizierter Kandidat*innen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder geschlechtlicher Identität, ethnischer oder kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung. Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Beachtung der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, detaillierter Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #12-24008 bis zum 21.07.2024 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.
E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Für fachliche Rückfragen zur Stelle stehen Ihnen Frau Dr. Julia Intemann unter julia.intemann@senckenberg.de, Tel. 069 / 7542-1824 sowie Prof. Dr. Michael Hiller unter michael.hiller@senckenberg.de sehr gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung finden Sie unter www.senckenberg.de

Ref. #01-24028 HR Recruiter*in (m/w/d)

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftler*innen aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Hast Du Lust, unsere Stellen in der Verwaltung oder im wissenschaftlichen Bereich mit den besten Kandidat*innen zu besetzen?

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Denn wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Team Recruiting innerhalb der Abteilung Personal/Human Resources eine*n motivierte*n

HR Recruiter*in (m/w/d)

Im Team übernimmst Du dabei folgende Aufgaben

• Bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter*innen bist Du vom Bewerbermanagement bis zum Onboarding voll in deinem Element – egal, ob es um die die Bewerbervorauswahl oder die Organisation und Durchführung von Vorstellungsgesprächen geht
• Du trägst die Verantwortung für den gesamten Prozess der Personalrekrutierung in einem internationalen Umfeld
• Du kümmerst dich um die Schaltung der Stellenanzeigen (deutsch/englisch) auf den passenden Kanälen
• Du bearbeitest die Erstellung von Stellenbeschreibungen in Absprache mit den Stellenverantwortlichen
• Du sorgst für den reibungslosen Ablauf unserer Personalprozesse und bist für die fristgerechte Auf- und Vorbereitung und Umsetzung der Stellenbesetzung unter Einbindung der Mitbestimmungsgremien zuständig
• Du berätst unsere Fach- und Führungskräften bei arbeits- und tarifrechtlichen Fragestellungen
• Du hast die Trends und Entwicklungen des Arbeitsmarktes im Blick und hilfst aktiv bei der Weiterentwicklung des Recruitings mit
• Die Mitwirkung an spannenden Projekten (wie z.B. Employer Branding, Karrieremessen, Weiterentwicklung von Prozessen und Tools etc.) bringt Abwechslung in deinen Alltag
• Du bist ein*e kompetente*r Ansprechpartner*in für alle internen und externen Kontaktpersonen (Gesprächspartner*innen) und erledigst im Tagesgeschäft administrative und organisatorische Tätigkeiten im Rahmen der Bewerbungsprozesses

Das ist Dein Profil

• Du besitzt ein einschlägiges Studium oder eine kaufmännische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Personal, vorzugsweise mit der Ausbildung zur/m Personalfachkauffrau/-mann
• Du verfügst idealerweise über Berufserfahrung in der Rekrutierung von Mitarbeiter*innen, vorzugsweise in einer öffentlichen Einrichtung mit Tarifbindung (vorzugsweise TV-H / TV-L bzw. TVöD)
• Du bist begeistert von der HR-Arbeit und hast Interesse und Freude daran, in einem wissenschaftlich geprägten Umfeld zu arbeiten
• Du bringst Erfahrung im Führen von Bewerbungsgesprächen mit
• Du bist vertraut mit Fragestellungen im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht

• Du verfügst über sichere MS-Office-Kenntnisse sowie gute Englischkenntnisse in Wort/Schrift
• Du bist kommunikationsstark, empathisch und neugierig auf den Menschen „hinter der Bewerbung“
• Du arbeitest eigenständig, strukturiert und hast ein gutes Gespür bezogen auf Menschen und Situationen
• Dienstleistungsorientiertes Arbeiten ist für Dich selbstverständlich

Wir bieten Dir…
• eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Team, das alle Aufgaben des HR-Recruiting und des Personalmarketing motiviert, eigenverantwortlich und mit einem hohen Teamspirit begeistert lebt
• ein kollegiales Betriebsklima mit flachen Organisationsstrukturen
• selbstständiges Handeln in einem internationalen und professionellen Umfeld
• einen Arbeitsplatz in zentraler, verkehrstechnisch gut angebundener Lage mitten in Frankfurt – flexible Arbeitszeiten – Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten – Unterstützung bei Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in städtische Museen – Jahressonderzahlung – betriebliche Altersvorsorge

Ort: Frankfurt am Main
Beschäftigungsumfang: Vollzeit (40 Stunden/Woche), Teilzeit möglich
Vertragsart: zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren mit der Option auf Entfristung
Vergütung: Tarifvergütung nach TV-H, voraussichtlich nach E 8-9, je nach Qualifikation
Mehr Infos zum Tarifvertrag und der Vergütung findest du unter: https://oeffentlicher-dienst.info/tv-h/

Senckenberg setzt sich für Vielfalt ein. Wir profitieren von den unterschiedlichen Kompetenzen, Sichtweisen und Persönlichkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und freuen uns über jede Bewerbung von qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern, unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer oder kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung. Bewerberinnen und Bewerber mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Senckenberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und legt großen Wert auf eine gleichberechtigte und inklusive Arbeitskultur.

Du möchtest Teil unseres Teams sein?

Dann sende uns Deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, detaillierter Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Referenzen) in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-24028 bis zum 12.07.2024 an recruiting@senckenberg.de oder bewirb dich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.
E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Für fachliche Rückfragen zur Stelle stehen Dir unsere Kolleginnen vom Recruiting-Team Maria, Sabine und Isabel unter recruiting@senckenberg.de sehr gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung findest Du unter www.senckenberg.de.

Ref. #01-24025 Student assistant (m/f/d) Senckenberg Ocean Species Alliance (SOSA)

The Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) was founded in 1817 and is one of the most important research institutions around biological diversity. At its eleven sites throughout Germany, scientists from over 40 nations conduct cutting-edge research on an international scale. The company’s headquarter is in the Main metropolis of Frankfurt in the heart of Germany. This is also where one of Senckenberg’s best-known facilities, the Senckenberg Natural History Museum, is located.

The Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, based in Frankfurt am Main, is seeking to fill the position of a

Graphic Design Student assistant (m/f/d) Senckenberg Ocean Species Alliance (SOSA)

 

The Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, based in Frankfurt am Main, is seeking to fill the position of a
Student assistant (m/f/d) Senckenberg Ocean Species Alliance (SOSA). The Senckenberg Ocean Species Alliance (SOSA) project combines marine research, species conservation, and science communication within one initiative. The goal of the  project is to accelerate the discovery, protection, and awareness of marine invertebrate species before they go extinct.

SOSA is looking for a student assistant with graphic design skills and experience to support the Engagement Unit in their efforts to increase awareness and appreciation of marine invertebrates. This includes the design and/or implementation of print and digital
communications products, such as posters, one-pagers, stickers and presentation slides. This role would also support creative story-telling efforts through social media and digital platforms.

Essential Skills:

This position requires experience in graphic design, and specifically the Adobe Creative Suite. Excellent written and spoken English is also required. Experience with social media (Instagram, Threads, LinkedIn, Bluesky) and WordPress preferred.

Place of employment: Frankfurt am Main
Scope of employment: up to 39 hours per month
Type of contract: initially limited for 1 year
Payment : 13,53 Euro / hour

 

The Senckenberg Research Institutes support equal opportunities for all genders. We strongly encourage women to apply. Equally qualified applicants with a disability will be given preference. We are committed to fostering a diverse team in Senckenberg and will positively consider candidates from under-represented groups and all genders (m/f/d).

Support for international staff: Senckenberg is a globally connected institute. The working language within SOSA is English. Frankfurt is a vibrant, international, culturally diverse city and one of the world’s travel hubs. We welcome candidates from all nations and will provide support for your relocation process.

You would like to apply?

Then please send us your complete and informative application documents (cover letter, detailed CV, training and job references) in electronic form (as a coherent PDF file), quoting reference #01-24025, by 21st July 2024 to recruiting@senckenberg.de or apply directly on our homepage using the online application form.

Senckenberg Society for Nature Research
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.
E-mail: recruiting@senckenberg.de

If you have any questions about the position, please contact Alica Torkov (alica.torkov@senckenberg.de)

Ref. #01-24027 Junior-Event-Manager*in (m/w/d)

Dein Arbeitstag startet: Erst planst du ein „Dinner unter Dinosauriern“ oder einen internationalen Kongress. Dann hast du im Seminarraum ein kleines Getränkebuffet aufgebaut und nebenbei mobil deine Mails gecheckt, um später am Tag noch Angebote zu verschicken. Dein Puls steigt, wenn du am Abend 200 Gäste zur hochkarätigen Abendveranstaltung empfängst und als Schnittstelle zwischen Gast, Dienstleistern und hauseigenen Gewerken den Überblick behältst. Ein aufregender Tag geht zu Ende. Es war (d)ein ganz normaler Tag als Junior Event Manager bei Senckenberg!

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt in Deutschland. Hauptsitz der Gesellschaft ist Frankfurt am Main. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt.

Die Senckenberg Gesellschaft führt zahlreiche Veranstaltungen, wie Kongresse, Vorträge, Eröffnungen oder Sponsorenveranstaltungen in Frankfurt durch. Tagtäglich finden im Haus Workshops, Seminare oder sonstige Arbeitstreffen statt. Auch hochkarätige Firmenevents (Abendveranstaltungen) externer Gäste finden bei uns statt.

Für diese verantwortungsvollen Aufgaben suchen wir dich als

Junior-Event-Manager*in (m/w/d)

Du übernimmst dabei folgende Aufgaben

  • Veranstaltungsmanagement:
    Mitarbeit und (teilweise) eigenständige Durchführung von Veranstaltungen im Senckenberg
    Naturmuseum Frankfurt und weiteren Locations am Institut. Auch abends und nachts, jedoch
    fast nie am Wochenende. Auch Unterstützung beim Auf- und Abbau von Veranstaltungen.
  • Veranstaltungsplanung:
    Ansprechpartner*in für die Vermietung unserer Veranstaltungsflächen in Frankfurt; hierzu
    gehört die Kundenberatung, die Angebotserstellung und die Abrechnung mit dem Kunden.
    Beauftragung und Steuerung von externen Dienstleistern und internen Schnittstellen.
  • Büroorganisation:
    Dokumentation und allgemeine Büroorganisation einschließlich administrativer und
    organisatorischer Aufgaben, Führen von Kalendern und Veranstaltungsübersichten,
    Koordination und Einteilung von internen Hilfskräften

Das ist Dein Profil

  • Du verfügst über eine einschlägige Ausbildung im Bereich Event Management, Hotellerie oder Gastronomie. Auch ein Quereinstieg ist bei einer vergleichbaren Qualifikation möglich.
  • Wünschenswert sind erste Erfahrungen in einer vergleichbaren Position oder mit vergleichbaren Aufgaben, insbesondere im Bereich der Veranstaltungsleitung.
  •  Du verfügst über einwandfreie Umgangsformen, ein verbindliches und dabei souveränes Auftreten und eine hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit. Du arbeitest eigenständig und ergebnisorientiert.
  • Du bist flexibel, stressresistent und körperlich belastbar (zum Beispiel langes Stehen).
  • Du bist flexibel hinsichtlich der Arbeitszeit und bereit, auch Spätdienste bis 24 Uhr und später zu übernehmen (ca. 20-25x pro Jahr).
  • Du besitzt sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, sprichst und schreibst Englisch auf gutem Schulniveau und hast gute MS-Office Kenntnisse.
  • Mit den Werten und Inhalten der Senckenberg Gesellschaft kannst du dich identifizieren und repräsentierst sie in Deinem Auftreten.

Unser Angebot:

  • Deine übliche Arbeitszeit findet Mo-Fr, flexibel innerhalb der Bürozeiten statt. Mobiles Arbeiten ist teilweise möglich. Veranstaltungstermine und besondere Arbeitszeiten (üblicherweise werktags abends) werden in der Regel einen Monat im Voraus kommuniziert und sind unregelmäßig über das Jahr verteilt.
  • Wir bieten dir eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit an einem wunderschönen Arbeitsplatz in unmittelbarer Innenstadtnähe mit optimaler Anbindung an den ÖPNV.
  • Du arbeitest in engem Austausch mit und auf Anweisung durch den Senior Event Manager im Stab Kommunikation. Angestrebt wird ein hohes Maß an selbstständiger Arbeit mit Raum zur Selbstentfaltung und zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Du arbeitest in einem motivierten Team mit vielfältigen Talenten und Aufgaben und bekommst so nebenbei einen tiefen Einblick in die gesamte Kommunikation (Presse, Social Media, Marketing, Fundraising etc.) der Senckenberg Gesellschaft
  • Du erhältst einen Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in zahlreiche städtische Museen, flexible Arbeitszeiten, Unterstützung bei Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“). Außerdem erhältst du eine tarifliche Jahressonderzahlung, tariflichen Urlaub und eine betriebliche Altersvorsorge.

Ort: Frankfurt am Main
Beschäftigungsumfang: Vollzeit (40 Stunden/Woche), vollzeitnahe Teilzeit möglich
Vertragsart: zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren
Vergütung: Tarifvergütung nach TV-H, voraussichtlich nach E 9, je nach Qualifikation

Senckenberg setzt sich für Vielfalt ein. Wir profitieren von den unterschiedlichen Kompetenzen, Sichtweisen und Persönlichkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und freuen uns über jede Bewerbung von qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern, unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer oder kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung. Bewerberinnen und Bewerber mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Senckenberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und legt großen Wert auf eine gleichberechtigte und inklusive Arbeitskultur.

Du möchtest Teil unseres Teams sein?

Dann sende uns Deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, detaillierter Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Referenzen) in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-24027 bis zum 28.07.2024 an recruiting@senckenberg.de oder bewirb dich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.
E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Für inhaltliche Rückfragen ist Herr Valentin Britz, valentin.britz@senckenberg.de, Tel.: 069 /7542-1597 zuständig

Ref. #01-24026 Studentische Hilfskraft (m/w/d) für die Abteilung Marine Zoologie, im Projekt Senckenberg Ocean Species Alliance (SOSA) 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den zwölf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftler*innen aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Hauptsitz in Frankfurt am Main sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Marine Zoologie, im Projekt Senckenberg Ocean Species Alliance (SOSA) am Standort Frankfurt am Main eine

studentische Hilfskraft (m/w/d)

(bis zu 39 Stunden im Monat)

 

SOSA verbindet marine Biodiversitätsforschung, Artenschutz und Wissenschaftskommunikation mittels eines neuartigen integrativen Ansatzes, dessen Ziele die Unterstützung der wissenschaftlichen Dokumentation, sowie der Förderung des öffentlichen Bewusstseins und der Begeisterung für marine Artenvielfalt sind. Dieses interdisziplinäre Projekt besteht aus drei Säulen, der Discovery Unit, der Red Listing Unit und der Engagement Unit, deren Aufgaben komplementär und eng miteinander verknüpft sind.

Die Discovery Unit entwickelt und testet ein neuartiges Modell der Biodiversitätsarbeit, indem sie Nutzer*innen innerhalb und außerhalb von Senckenberg taxonomische Dienstleistungen anbietet, um die bisher größtenteils noch unbekannte Artenvielfalt unserer Ozeane effektiver zu erfassen.

Ihre Aufgaben

  • (Online-)recherche zu aktueller taxonomischer Literatur über wichtige Großgruppen mariner wirbelloser Tiere (Evertebrata)
  • Mitarbeit an der Erstellung von Artbeschreibungstemplates und -protokollen
  • Unterstützung bei der Erhebung von Daten (u. a. Fotografie und Vermessung konservierter Exemplare und/oder Präparate), die zur Beschreibung neuer Arten durch interne und externe Klienten benötigt werden
  • Digitale Bildbearbeitung in Adobe Photoshop, GIMP, oder vergleichbaren Softwares (optional)
  • Anfertigung und Digitalisierung mikroskopischer Zeichnungen von Tieren und Präparaten (optional)

Ihre Qualifikationen

  • (BSc-)Abschluss in Biologie, idealerweise Zoologie (Grundkenntnisse tierischer Großgruppen und deren Merkmale)
  • Interesse an Wirbellosen und deren Bauplänen
  • Gute Englischkenntnisse zur Erhebung und Zusammenfassung taxonomischer, großteils englischsprachiger Fachpublikationen)
  • Genaues, strukturiertes und gewissenhaftes Arbeiten
  • Kenntnisse in MS Office, v. a. Excel und Word, zur Erstellung von Merkmalszusammenfassungen und Beschreibungsvorlagen
  • Geschick im Umgang mit fragilen Exemplaren und Präparaten
  • Grundkenntnisse in Mikroskopie, digitaler Fotografie und Bildbearbeitung sind von Vorteil
     

Ort:                                        Frankfurt am Main

Beschäftigungsumfang:     bis zu 39 Stunden im Monat

Vertragsart:                          zunächst befristet für 1 Jahr

Vergütung:                           13,53 Euro / Stunde

Senckenberg setzt sich für Vielfalt ein. Wir profitieren von den unterschiedlichen Kompetenzen, Sichtweisen und Persönlichkeiten unserer Mitarbeiter*innen und freuen uns über jede Bewerbung von qualifizierten Bewerber*innen, unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer oder kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung. Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Senckenberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und legt großen Wert auf eine gleichberechtigte und inklusive Arbeitskultur.

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, detaillierter Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenz #01-24026 bis zum 04.08.2024 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Senckenberganlage 25

60325 Frankfurt a.M.

E-Mail: recruiting@senckenberg.de

 

Für fachliche Rückfragen zur Stelle steht Ihnen Herr Dr. Jan Steger unter jan.steger@senckenberg.de gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung sowie SOSA finden Sie unter www.senckenberg.de bzw. https://sosa.senckenberg.de/.

#12-24009 Technische Assistenz (m/w/d)

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und das LOEWE-Zentrum für Translationale Biodiversitätsgenomik suchen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt am Standort Frankfurt für das ERC-finanzierte Projekt BATPROTECT eine

Technische Assistenz (m/w/d)
(Vollzeit / Teilzeit möglich)

BATPROTECT 

ist ein vom European Research Council (ERC) finanziertes Synergieprojekt, das Fledermäuse als natürliche Modelle für gesundes Altern und Krankheitstoleranz verwendet. Das Ziel ist es, die molekularen Mechanismen der außergewöhnlichen Langlebigkeit von Fledermäusen und ihrer Resistenz gegen virale und altersbedingte Krankheiten zu erforschen und damit neue Wege zur Verbesserung der menschlichen Lebenserwartung und Krankheitsresistenz aufzuzeigen. Dazu sollen die Genome und Transkriptome von vielen Fledermausarten sequenziert werden.

Aufgaben:

  •  Vorbereitung von Fledermaus-Gewebeproben für die molekulare Arbeit (Probenannahme, Probenbearbeitung und Probenlagerung, Extraktion von hochmolekularer DNA sowie RNA)
  • Erstellung von Next-Generation Sequencing (NGS) Bibliotheken, insbesondere PacBio und Arima HiC Bibliotheken
  • Unterstützung bei grundlegenden molekularbiologischen Abläufen wie PCR, Gelektrophorese und DNA Quantifizierung
  • Bedienung und Instandhaltung von DNA Quality Control (QC)-Geräten (TapeStation, PFGE, Qubit) sowie Erstellung von DNA QC-Berichten
  • Herstellung von Reagenzien, Puffern und Lösungen
  • Verwaltung und Dokumentation von Proben (DNA, Gewebe) sowie Datenbankmanagement
  • Versand von Probenmaterial

 Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-Technische*r Assistent*in (m/w/d), als Technische*r Assistent*in (m/w/d) für Forschungsinstitute oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Umfangreiche Erfahrung in molekularbiologischen Techniken und Laborarbeit (Extraktion, Aufreinigung, Quantifizierung)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr sorgfältiger und verantwortungsvoller Arbeitsstil, starke Sozial- und Kommunikationskompetenz, hervorragende Organisationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

 Unser Labor ist Teil von TBG (https://tbg.senckenberg.de/) und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums von Frankfurt am Main. Es bietet:

  • eine hochmoderne Laborinfrastruktur,
  • interessante Aufgaben mit Gestaltungsspielraum für Ihre Ideen und Ihr Engagement,
  • die Einbindung in ein motiviertes, dynamisches Team mit flachen Hierarchien und positiver Unternehmenskultur in einem internationalen und professionellen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten,
  • Unterstützung bei Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“),
  • eine betriebliche Altersvorsorge,
  • den Senckenberg-Ausweis für freien Eintritt in Museen, Zoo, Botanischen Garten und Palmengarten,
  • und eine tarifliche Jahressonderzahlung.

Ort:                                               Frankfurt am Main
Beschäftigungsumfang:        Vollzeit (40h / Woche), Teilzeitoptionen sind möglich
Vertragsart:                               Befristet auf 2 Jahre
Vergütung:                                 E7 TV-H

Senckenberg engagiert sich für Vielfalt. Wir profitieren von den unterschiedlichen Expertisen, Perspektiven und Persönlichkeiten unserer Mitarbeiter*innen und freuen uns über jede Bewerbung qualifizierter Kandidat*innen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder geschlechtlicher Identität, ethnischer oder kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung. Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Senckenberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und legt großen Wert auf eine gleichberechtigte und inklusive Kultur der Zusammenarbeit.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde im Jahr 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. Gemeinsam mit der Goethe-Universität Frankfurt, der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie dem Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie wird das LOEWE-Zentrum für Translationale Biodiversitätsgenomik (LOEWE TBG, https://tbg.senckenberg.de) getragen, mit dem Ziel intensive Grundlagen- und Anwendungsforschung im Bereich Biodiversitätsgenomik zu betreiben. Es soll eine neue und taxonomisch breite Genomsammlung etabliert werden, die genomische und funktionelle Vielfalt des gesamten Lebensbaums untersucht und genomische Ressourcen für eine bedarfsorientierte angewandte Forschung zugänglich gemacht werden.

Sie möchten sich bewerben?

 Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit

  • Motivationsschreiben,
  • Lebenslauf,
  • Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen

 in elektronischer Form (als eine zusammenhängende PDF-Datei) unter Angabe der Referenznummer #12-24009 bis zum 18.8.2024 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Für fachliche Rückfragen zur Stelle steht Ihnen Frau Dr. Carola Greve unter carola.greve@senckenberg.de sehr gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung finden Sie unter senckenberg.de.

 

 

Ref. #01-24022 Programmierer*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Frontend-Entwicklung und Integration von Machine Learning Services

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftler*innen aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Software-Entwicklungsteams für Biodiversitäts-Informatik ab sofort am Standort Frankfurt eine*n

Programmierer*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Frontend-Entwicklung und
Integration von Machine Learning Services

Das sind Ihre Herausforderungen

Unser Team ist am Aufbau nationaler und internationaler Forschungsdateninfrastrukturen beteiligt, die Senckenbergs Forschungsdaten aus den Bereichen Geo- und Biodiversität nachhaltig und interdisziplinär
bereitstellen. So sind wir im Rahmen des Projektes “DiSSCo Transition“ am Aufbau einer europaweiten Infrastruktur für Digitalisierung und web-basierte Veröffentlichung von Datenbeständen aus naturwissenschaftlichen Sammlungen (Museen, Living Collections wie botanischen Gärten sowie
Gewebesammlungen) beteiligt. Ziel ist der Aufbau einer Infrastruktur für die verteilte Pflege, Annotation und Mobilisierung von Biodiversitätsdaten unter Einbeziehung von Machine Learning zur Extraktion und Quantifizierung von Merkmalsausprägungen (Traits) aus Digitalisaten .

Unser Forschungsdatenmanagement orientiert sich insbesondere an den FAIR-Prinzipien (https://www.gofair.org/fair-principles) und darauf aufbauenden Technologien für die web-basierte Bereitstellung von Forschungsdaten wie RO-Crate (https://www.researchobject.org/ro-crate).
Primäre Aufgabe der ausgeschriebenen Stelle ist die Entwicklung und Implementierung von web-basierten User Interfaces für Machine Learning Services sowie Integration zusätzlicher Funktionalität wie Crowdsourcing-basierte Überarbeitung von automatisierten Bildannotationen durch Citizen Scientists (Humans-in-the-Loop, Prototype: https://wildlive.senckenberg.de).
Die Projektstelle ist Teil unserer wissenschaftlichen IT mit Expert*innen in den Bereichen Forschungsdatenmanagement, Service Development, Biosemantics und Machine Learning am SenckenbergStandort Frankfurt, so dass eine umfassende Einarbeitung in die entsprechenden Themenbereiche
gewährleistet ist.

Das erwarten wir

  • Begeisterung für die web-basierte Frontend-Entwicklung, mit Fokus auf professionellem UI-Design und Usability
  • Abgeschlossenes Uni/FH-Studium der Fachrichtung Informatik, Bioinformatik, Geoinformatik oder vergleichbare Qualifikation mit Bezug zur Frontend und Service-Entwicklung
  • Gute Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Programmierung (JavaScript, Python, Java), idealerweise bereits Erfahrungen mit entsprechenden Frameworks zur Implementierung von Frontends (Vue.js, React, Flask, Django, FastAPI)
  • Kenntnisse im Bereich APIs sowie entsprechenden Spezifikationen (OpenAPI)
  • Kenntnisse im Umgang mit Systemen zur Versionskontrolle und Containerisierung (Git, Docker)
  • Idealerweise Kenntnisse im Bereich Machine Learning sowie entsprechenden Frameworks (z.B. PyTorch sowie darauf aufbauend Detectron2 und PyTorch Geometric).
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit Softwarelösungen eigenständig, aber in enger Diskussion mit Kooperationspartner*innen umzusetzen
  • Fähigkeit zur selbstständigen Koordination von Teilprojekten im wissenschaftlichen Umfeld, inklusive Organisation von Meetings mit Projektbeteiligten
  • Teamorientierte und flexible Arbeitsweise, idealerweise mit der Bereitschaft zu Dienstreisen für Trainings, Meetings und Präsentationen

Wir bieten Ihnen

  • Arbeit mit bewährten Technologien wie Flask, React, Vue.js, Cordra, PyTorch, MongoDB, PostgresQL, Gitlab, Docker
  • eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten, dynamischen Team
  • selbstständiges Handeln in einem internationalen und professionellen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten – Möglichkeit zum mobilen Arbeiten – Unterstützung bei Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) –
    Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in alle städtischen Museen – Jahressonderzahlung – betriebliche Altersvorsorge

Ort: Frankfurt am Main
Beschäftigungsumfang: Vollzeit/Teilzeit möglich
Vertragsart: befristet für 18 Monate
Vergütung: nach TV-H (voraussichtliche Entgeltgruppe E 11-13) – je nach
Qualifikation

Senckenberg engagiert sich für Vielfalt. Wir profitieren von den unterschiedlichen Expertisen, Perspektiven und Persönlichkeiten unserer Mitarbeiter*innen und freuen uns über jede Bewerbung qualifizierter
Kandidat*innen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder geschlechtlicher Identität, ethnischer oder kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung. Frauen sind besonders aufgefordert, sich zu bewerben, da sie im Bereich dieser Position unterrepräsentiert sind; bei gleicher Qualifikation und Eignung werden sie bevorzugt eingestellt. Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Senckenberg unterstützt aktiv
die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und legt großen Wert auf eine gleichberechtigte und inklusive Kultur der Zusammenarbeit.

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, CV, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse), in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-24022 bis zum 05.08.2024 an:

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.
E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Claus Weiland (claus.weiland@senckenberg.de) gerne zur Verfügung

Stellen in Gelnhausen

Ref. #04-24002 Technische/r Assistent*in (m/w/d) für Molekularbiologie

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den zwölf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftler*innen aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Am Standort Gelnhausen befindet sich das renommierte Senckenberg Forschungsinstitut in einer Barbarossastadt mit historischem Charme im Frankfurter Umland.  

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Hauptsitz in Frankfurt am Main sucht zum 01.11.2024 zur Verstärkung des Laborteams am Standort Gelnhausen eine*n

Technische/r Assistent*in (m/w/d)
für Molekularbiologie
(Vollzeit / vollzeitnahe Teilzeit)

Am Zentrum für Wildtiergenetik an unserem Standort Gelnhausen werden genetische Untersuchungen im Rahmen des Monitorings von Wildtierbeständen durchgeführt. Insbesondere bedrohte und sich wieder ausbreitende Säugetiere wie Wolf, Luchs und Wildkatze stehen dabei im Vordergrund. Das Erstellen genetischer Profile, v.a. auf Basis von Umweltproben, erlaubt die Rekonstruktion von Besiedlungsmustern und Abschätzungen von Bestandsgrößen.

 Aufgaben

  •  Durchführung molekularbiologischer Laborarbeiten, wie DNA-Extraktion, PCR, DNA-Sequenzierung und SNP-Arrays
  • Bearbeitung besonders kontaminationsempfindlicher Umweltproben, wie Haare, Kot und Speichelspuren von Wildtieren
  • Dokumentation der Laborprozesse und Experimente in elektronischen Labordatenbank-Systemen
  • Unterstützung bei der allgemeinen Laborinstandhaltung und der Pflege von Probenarchiven
  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Labormethoden und Unterstützung von aktuellen Forschungsprojekten

 Qualifikationen

  •  Abgeschlossene Berufsausbildung als Biologisch-Technische*r Assistent*in oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Praktische Erfahrung in der Durchführung molekularbiologischer Methoden
  • Sorgfältige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Freude an der Arbeit im Team
  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an Themen in den Bereichen Wildtierkunde und Artenschutz

Wir bieten

  • eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einer weltweit anerkannten Forschungseinrichtung
  • selbstständiges Handeln in einem internationalen, motivierten und professionellen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten – Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – einen Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in zahlreiche eine tarifliche Jahressonderzahlung – tariflichen Urlaubsanspruch – betriebliche Altersvorsorge

 

 Ort:                                         Gelnhausen
Beschäftigungsumfang:       Vollzeit (40 Stunden/Woche); vollzeitnahe Teilzeit (mind. 75%)
Vertragsart:                            zunächst befristet für 2 Jahre mit anschließender Option auf Entfristung
Vergütung:                             voraussichtlich nach Entgeltgruppe 7 TV-H

 

Senckenberg engagiert sich für Vielfalt. Wir profitieren von den unterschiedlichen Expertisen, Perspektiven und Persönlichkeiten unserer Mitarbeiter*innen und freuen uns über jede Bewerbung qualifizierter Kandidat*innen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder geschlechtlicher Identität, ethnischer oder kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung. Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Senckenberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und legt großen Wert auf eine gleichberechtigte und inklusive Kultur der Zusammenarbeit.

Sie möchten sich bewerben?

 Dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer: #04-24002 bis zum 31.07.2024 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.
E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Für fachliche Rückfragen zur Stelle steht Ihnen Herr Dr. Carsten Nowak unter carsten.nowak@senckenberg.de sehr gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung finden Sie unter www.senckenberg.de.

 

Stellen in Jena

Ref.#13-24003 Office Manager*in / Administrative Assistenz (m/w/d) in der Wissenschaft

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Hauptsitz in Frankfurt am Main sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Jena eine*n

 

 Office Manager*in / Administrative Assistenz (m/w/d) in der Wissenschaft
(Vollzeit, vollzeitnahe Teilzeit möglich)

 

Ihre Aufgaben
  • Administrative Unterstützung der Institutsleitung sowie von zwei internationalen Arbeitsgruppen in den Feldern Ökologie und Evolution der Moose und Digital Collectomics und dem Herbarium Haussknecht in einem neu etablierten Institut
  • Allgemeine organisatorische und administrative Assistenzaufgaben in deutscher und englischer Sprache (Bestellwesen, Finanzverwaltung, Budgetmonitoring, Reiseorganisation inkl. Abrechnung, Terminverwaltung, Unterstützung bei Vertragserstellungen und Ausschreibungen, Kommunikation mit der Verwaltung in Frankfurt)
  • Pflege von verschiedenen Datenbanken, Reportings sowie der Homepage
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen inkl. Unterstützung bei der Erstellung von Sitzungs- und Präsentationsunterlagen
  Ihre Qualifikationen
  • Eine erfolgreiche abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fremdsprachensekretär*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Assistenzbereich oder Sekretariat oder im administrativen Bereich, idealerweise in einem wissenschaftlichen Umfeld
  • Gute IT-Kenntnisse (MS Office, gängige Datenbanken)
  • SAP-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Sichere Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
  • Selbstständiges, strukturiertes und lösungsorientiertes Arbeiten in einem komplexen Arbeitsumfeld
  • Interkulturelle Kompetenz und Aufgeschlossenheit
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  Wir bieten
  • eine attraktive und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer weltweit anerkannten Forschungseinrichtung
  • selbstständiges Handeln in einem internationalen, motivierten und professionellen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen üblicher Präsenzzeiten – Möglichkeit zu mobilem Arbeiten – Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – eine tarifliche Jahressonderzahlung – tariflichen Urlaubsanspruch – betriebliche Altersvorsorge

 

Ort:                                         Jena (Thüringen)

Beschäftigungsumfang:      Vollzeit (40 Stunden/Woche), vollzeitnahe Teilzeit möglich (mind. 75%)

Vertragsart:                          Zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren, eine Entfristung wird angestrebt

Vergütung:                            Tarifvergütung nach TV-L E 8

 

Senckenberg engagiert sich für Vielfalt. Wir profitieren von den unterschiedlichen Expertisen, Perspektiven und Persönlichkeiten unserer Mitarbeiter*innen und freuen uns über jede Bewerbung qualifizierter Kandidat*innen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder geschlechtlicher Identität, ethnischer oder kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung. Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Senckenberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und legt großen Wert auf eine gleichberechtigte und inklusive Kultur der Zusammenarbeit.

 

Sie möchten sich bewerben?  

Dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, detaillierter Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als eine zusammenhängende PDF-Datei) bitte stets unter Angabe der Referenznummer #13-24003 bis zum 28.07.2024 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular unter

Online bewerben | Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung.

 

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Senckenberganlage 25

60325 Frankfurt a.M.

E-Mail: recruiting@senckenberg.de

 

Für fachliche und inhaltliche Rückfragen zur Stelle stehen Ihnen Frau Brückner unter doreen.brueckner@senckenberg.de oder Frau Prof. Dr. Römermann unter christine.roemermann@uni-jena.de sehr gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen über die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung finden Sie unter www.senckenberg.de.

 

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Am neuen Standort in Jena befindet sich das Senckenberg Institut für Pflanzenvielfalt Jena (SIP), welches in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena um das Herbarium Haussknecht herum in einer Forschungsstadt mit modernsten Wissenschaftseinrichtungen im April 2024 neu gegründet wurde.

Stellen in Wilhelmshaven

Ref.#02-24004 Lab and project manager (m/f/d) of marine NextGen sequencing projects

At the Senckenberg German Center for Marine Biodiversity Research (DZMB) in Wilhelmshaven we are looking to hire as soon as possible a

 

Lab and project manager (m/f/d) of marine NextGen sequencing projects
 (full-time position / part-time options available)
  Your tasks
  • Supporting and consulting PIs in DNA and library preparation for metabarcoding, e-DNA, RAD sequencing, or high throughput amplicon sequencing, and other applications like de novo genome and transcriptome sequencing of marine organisms
  • Developing strategies for high-quality DNA isolation and quantification from marine organism of difficult sources (meio and macrobenthos, zooplankton, Dinophyceae, deep-sea)
  • Supporting PIs with bioinformatic analysis of Illumina runs (MiSeq, NextSeq), and prepare results and analyses for reports and scientific publications
  • Being responsible for organizing, operating, maintaining, and enhancing the NextGen Laboratory infrastructure in Wilhelmshaven (PCR and qPCR machines, MiSeq sequencer, Nanopore, Tape Station, etc.)
  • Organizing and documenting sample preparation and NextGen sequencing for internal and external partners
  • Manage communication with research groups (Universities, KDM and DAM Institutes), service providers and database managers
  • Participating and organizing sampling campaigns for NextGen projects at sea, responsible for sampling gears and sampling design at sea
  • Contribute to Senckenberg’s research portfolio including our focus on “Anthropocene Biodiversity Loss”
  • Contribute to organization-wide administrative roles relating to research (e.g. participation on internal and external committees, public outreach initiatives,)
  • Willingness to participate in marine expeditions

 

Your Qualification
  • Scientific degree (Master of Science) preferably on a marine topic using molecular methods
  • Illumina training certificate and experience with operating NextGen sequencing platforms (e.g. MiSeq)
  • Experience with library preparation (transcriptomes, metabarcoding, e-DNA, RAD sequencing) and quantification methods (Tape Station, Qbit, qPCR)
  • Knowledge and experience in organizing, operating, maintaining, and enhancing laboratory infrastructure
  • Experience with demultiplexing and statistical analyses of Illumina Libraries
  • Programming experience for NextGen analysis using script languages (R, BASH, sed, Python)
  • Experience with writing bioinformatic scripts for parallel computing on distributed UNIX/Linux clusters
  • Experience with Managing NextGen sequencing projects with external partners
  • Experience and solid understanding of DNA and NextGen sequencing technology
  • Sea-going expedition experience on research vessels and solid understanding of sampling methods and sampling design for marine communities
  • Highly service orientated with excellent communication skills

 

What is awaiting you?
  • An interesting task in a dynamic team of researchers in an international research institution
  • The opportunity to gain experience in the above-mentioned research field
  • Occasion to build a network with scientists in interdisciplinary fields
  • flexible working hours – mobile working – support with child care or care for family members (certified by the „audit berufundfamilie“) – a company badge – annual special payment according to the public service tariff – annual paid leave of 30 days – company pension scheme

 

Place of employment:          Wilhelmshaven (Lower Saxony)

Working hours:                    Full time position (40 weekly working hours) / part time options are available (minimum 75%)

Type of contract:                  Start of contract is ideally as soon as possible; the contract is initially limited for 2 years, and can be made permanent after this period

Remuneration:                      According to the public service tariff TV-H E 11 – E 12 (depending on qualification and experience)

 

Senckenberg is committed to diversity. We benefit from the different expertise, perspectives and personalities of our staff and welcome every application from qualified candidates, irrespective of age, gender, ethnic or cultural origin, religion and ideology, sexual orientation and identity or disability. Applicants with a severe disability will be given special consideration in case of equal suitability. Senckenberg actively supports the compatibility of work and family and places great emphasis on an equal and inclusive work culture.

 

We welcome your application!

Please send your complete and comprehensive application (letter of motivation with a short description of your previous and current research foci, a CV, certificates of academic achievements as well as letters of recommendation) electronically (as a single PDF) to recruiting@senckenberg.de mentioning the reference number #02-24004 by 14.08.2024.

Alternatively, you can apply directly through our online application form at our home page www.senckenberg.de/de/karriere/bewerbung/.

 

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Senckenberganlage 25

60325 Frankfurt a.M.

E-Mail: recruiting@senckenberg.de

 

For specific questions regarding the position, please contact Prof. Dr. Pedro Martínez Arbizu pedro.martinez@senckenberg.de.

For more information about the Senckenberg Research Society please visit http://www.senckenberg.de.

 

 

The Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) was founded in 1817 and is one of the most important research institutions in the field of biodiversity. At its locations throughout Germany, scientists from over 40 nations conduct cutting-edge research on an international scale. Senckenberg am Meer in the port city of Wilhelmshaven is the northernmost institute of the society. It cooperates with important research institutions in German marine research as well as colleges and universities. Located directly on the North Sea, the Wilhelmshaven site also offers local recreation in unspoilt nature as well as a wide range of cultural activities.